Coverbild im Querformat?

Buchblock, Cover, Print on Demand, E-Book-Konvertierung: Euer Forum rund um die Bucherstellung.


Benutzeravatar
Ankh
Beiträge: 174
Registriert: 14.03.2009, 15:07

Coverbild im Querformat?

von Ankh (10.06.2009, 15:24)
Hallo,
angenommen das bevorzugte Coverbild ist relativ breit und passt kaum auf ein normales, hochformatiges Buchformat: Ist es ein absolutes "Nogo", das Bild dann QUER drauf zu machen? Also das Buchformat ist ganz normal im Hochformat, z.B. DIN A 5, aber das Bild auf dem Cover ist im Querformat drauf, so dass der Leser das Buch um 90 Grad drehen muss, um es normal sehen zu können.
Titel und Untertitel müssten dann natürlich auch quer draufstehen.

büchernarr

Re:

von büchernarr (10.06.2009, 15:39)
Hallo Ankh,
so etwas würde ich meinen Lesern nicht zumuten wollen.
Grüße
Bernd

M-F Hakket
Beiträge: 1580
Registriert: 20.08.2009, 13:37

Re:

von M-F Hakket (10.06.2009, 16:17)
Moin Ankh,
es wäre recht ungewöhnlich, es gibt aber schon einige Bücher, wo das gemacht wurde. Auch die Titelschrift wurde dann um 90° gedreht.
Probiere das aus, siehe es dir an und überlege, ob es dich als Käufer auch ansprechen würde.
Den Klappentext würde ich aber wieder im Hochformat setzen.

Ein Beispiel wäre das - wenn auch kein richtiges Bild drauf ist.
http://www.amazon.de/D%C3%A4monium-Mart ... 376&sr=1-1

Gruß
Hakket

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Coverbild im Querformat?

von hawepe (10.06.2009, 18:23)
Hallo Ankh,

Ankh hat geschrieben:
Ist es ein absolutes "Nogo", das Bild dann QUER drauf zu machen?


Nein, alles ist zulässig. Die andere Frage ist, ob du es so hinbekommst, dass es die Leser anlockt und nicht vergrault. Dürfte also eine ziemliche Herausforderung sein.

Titel und Untertitel müssten dann natürlich auch quer draufstehen.


Nein. Beides hat nichts miteinander zu tun. Es kommt vielmehr auf deine gestalterische Idee an.

Bild, Buchtitel und Autorenname einfach nur zu drehen, würde ich nicht empfehlen. Es sollte schon ein gestalterisches Konzept erkennbar werden.

Beste Grüße,

Heinz.

Gerhard
Beiträge: 913
Registriert: 07.12.2007, 00:28

Re:

von Gerhard (10.06.2009, 18:46)
Herzliche Grüße
Gerhard

_________________________________

Die Welt ist anders, als sie uns erscheint. "Auf der Suche nach der Realität" , ISBN 978-3833493294

www.GerhardPhilipp.de

Benutzeravatar
MW
Beiträge: 663
Registriert: 08.10.2008, 20:51
Wohnort: berlin

Re:

von MW (10.06.2009, 18:53)
ganz im gegenteil. den leser überraschen. auffallen. neue wege gehen. also gerne mal das format durchbrechen. ebenso ist typografisch grundsätzlch alles möglich. schau dir mal den designer david carson an. hier macht typografie wirklich spaß. also einfach machen!

wichtig allerdings: das cover sollte natürlich auch zum inhalt passen!
aktuelles sachbuch: "design kalkulieren"
www.designkalkulieren.de

artwork: www.designers-inn.de
schreiben: www.angenehme-vorstellung.de
thriller: www.marclinck.de
musik: www.linck-live.de

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (10.06.2009, 22:42)
Hallo ankh,

alle Titel der "ich bin ich"-Reihe von Thienemann sind so "verkehrt rum". Siehe z.B.
Everybody's Darling
China Blues & Grüner Tee
Mädchen für alles
Bye-bye, Ben
u.v.a.

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

Benutzeravatar
Ankh
Beiträge: 174
Registriert: 14.03.2009, 15:07

Re:

von Ankh (11.06.2009, 00:31)
Danke für die Antworten.
Auf diesen Tenor hatte ich leise gehofft, wollte aber ganz unvoreingenommene Meinungen und habe daher nichts gesagt.

Interessante Beispiele. Würde mal sagen, die Absicht, das Cover damit "besonders und dennoch passend" zu machen, ist nicht allen gelungen. Scheint meistens auch gar nicht wie bei mir aus der Not geboren zu sein: Wenn die mit großen, gespreizten (!) Flügeln versehene Gestalt ganz auf das Cover soll, dann wird die Figur hochkant recht klein. Flügel abschneiden gefällt mir auch nicht. Von der Wirkung der Figur ginge in dieser kleinen Darstellung - wie aus 10 Meter Entfernung - Vieles verloren.

Zurück zu „Buchgestaltung und -herstellung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.