Stationen der Lust

Präsentiert euren Reiseführer, Bildband, euer Koch- oder Lehrbuch, eure Biografie oder Monografie.


dexter
Beiträge: 20
Registriert: 14.06.2009, 09:48

Stationen der Lust

von dexter (14.06.2009, 10:36)
Titel: Stationen der Lust
Autor: Jens M.

Verlag: BoD
ISBN: 978-3839101711
Seiten: 84
Preis: 7,90

Der Autor über das Buch:

Eigentlich bin ich kein Autor.
Als ich aber irgendwann meine Erlebnisse für MEINE Erinnerung aufschrieb, bekamen die natürlich auch ein paar Freunde in die Hände.
Die Damen und Herren liebten meinen Schreibstil und trieben mich zu dieser Aktion.
Verwundert darüber, dass sehr viele Damen sich diesem Genre widmeten, war meine Privatbestellung des Erstwerkes "Schlaflos in Asien" sehr schnell verbraucht, sodass ich den Teil 3 meiner Büchlein jetzt eben doch online einstellte.
War es wirklich nur mein Schreibstil ...
oder doch das Interesse, warum so viele Männer Asien bereisen?

Klappentext:

Aller guten Dinge sind Drei.

Begleiten Sie den Autor also ein weiteres Mal auf seiner Reise quer durch Asien.
Nach einem kurzen Aufenthalt in Thailand, betritt er verwundert den Hightech-Staat Singapur und anschließend etwas mulmig das chaotische Cambodia.
Seine Besichtigungen werden wieder durch die Begegnung zahlreicher asiatischer Perlen unterbrochen und lenken auch diesen Trip in altgewohnte Bahnen.
Beinahe wehrlos erliegt er nach faszinierenden und ereignisreichen Tagen abends dann der holden Weiblichkeit.
Von den Damen ans Kreuz genagelt, rutscht sein Verstand Tag für Tag mehr in die Leistengegend.
Die billigsten Anmachen, geknüpft an die größten Lügen, blendet er einfach aus, solange Ihre Kurven in die geistige Schablone seiner Vorstellungen passen.
Und so krönt er seinen unterhaltsamen und spannenden Urlaub mit ständig wechselnden Ladys, welche aufgrund der hocherotischen Nächte mit immer wieder neuen Kicks zum festen Bestandteil seiner Unternehmungen werden.

Es geht nicht mehr ohne!


Inhalt:

Nicht nötig.
Die Einblicke auf Amazon sind schon zuviel, zumal ich diese Kathegorie nicht verherrlichen möchte.
Also weiterhin viel Spaß hier im Forum!
Auch ich bin fleißig am Lesen und suche noch ein paar Antworten.

Ciao Jens M.
Dateianhänge
stationen.jpg

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (07.07.2009, 22:22)
Dazu fällt mir nur der uralte Spruch ein:
"Hin mit dem Clipper, zurück mit dem Tripper."

Wohl bekomm's!

WaVer

Re: Stationen der Lust

von WaVer (07.07.2009, 22:30)
Dazu fällt mir ein ...

Igitt *schüttelwürgundko..*

Inselchen

Sachbuch

von Inselchen (07.07.2009, 22:34)
Das ist ein Sachbuch? book:

dexter
Beiträge: 20
Registriert: 14.06.2009, 09:48

Re:

von dexter (08.07.2009, 00:12)
Da sieht man mal, wie die Medien den Leuten Ihre Meinung aufgezwängt haben.

Benutzeravatar
Sylvia B.
Beiträge: 1356
Registriert: 17.12.2008, 19:41

Re: Stationen der Lust

von Sylvia B. (08.07.2009, 14:51)
WaVer hat geschrieben:
Dazu fällt mir ein ...

Igitt *schüttelwürgundko..*


ganz deiner Meinung

Inselchen schreibt:
Das ist ein Sachbuch?


Das "Werk" wird uns hier als solches vorgestellt

dexter antwortet:
Da sieht man mal, wie die Medien den Leuten Ihre Meinung aufgezwängt haben.


Sylvia fragt sich:
welche Medien?
:shock::

von der Möglichkeit, in dem "Buch" zu blättern, sollte Gebrauch gemacht werden. und jetzt muss ich mich selber bremsen, sonst kann es passieren, dass ich mich im Ton vergreife
www.forentroll.com
www.sylvia-b.de
Sylvia B. ist Mitautorin in der Schriftstellergemeinschaft

›Ein Buch lesen‹ www.ein-buch-lesen.de
#News #Literatur #Kunst www.ein-buch-lesen.com

dexter
Beiträge: 20
Registriert: 14.06.2009, 09:48

Re:

von dexter (08.07.2009, 15:44)
Na ja, es ist keine Belletristik, keine Lyrik und kein Bildband, ebenso wenig Prosa oder Poesie.
Wo hätte ich es denn einordnen sollen?

Die Leute, die mich darum baten, haben es gefunden.

Übrigens dürft Ihr Euch ruhig im Ton vergreifen.
Die allgemeine Meinung über asiatische Länder ist bekannt und wird in jeder Doku verfälscht.
Aber lassen wir das!
Solange eine Charlotte Roche in Bestsellerlisten auftaucht, ist die Gesellschaft abgestumpft genug.

Benutzeravatar
Aston Skovgaard
Beiträge: 621
Registriert: 26.03.2009, 09:38
Wohnort: Lübeck

Re:

von Aston Skovgaard (08.07.2009, 15:55)
Hallo Jens !

Wünsche dir viel Glück mit deinem Buch. thumbbup

Hoffentlich warst du wählerisch. Es gibt ja nicht nur "Schnuckelchen" in Asien ! :roll:

Und wir männlichen Romanautoren haben ja schließlich einen Ruf zu verlieren, nicht wahr ?

Toi Toi Toi

Aston cheezygrin

Benutzeravatar
Sylvia B.
Beiträge: 1356
Registriert: 17.12.2008, 19:41

Re:

von Sylvia B. (08.07.2009, 16:03)
www.forentroll.com

www.sylvia-b.de

Sylvia B. ist Mitautorin in der Schriftstellergemeinschaft



›Ein Buch lesen‹ www.ein-buch-lesen.de

#News #Literatur #Kunst www.ein-buch-lesen.com

M-F Hakket
Beiträge: 1580
Registriert: 20.08.2009, 13:37

Re:

von M-F Hakket (08.07.2009, 16:22)
Oh -aha.

Zugegeben, der Schreibstil als solches ist zum Teil sogar ganz amüsant. Lassen wir mal den Flattersatz und die Rechtschreibfehler außen vor.

Was bleibt dann? Ein - wie gesagt - zum Teil amüsanter Stil und eine ansonsten ziemlich arg herabwürdigende Beschreibung von Frauen aus Asien. Irgendwie entsteht bei mir der Eindruck, du würdest diese Frauen als eine Art strunsdummes Vieh ansehen, das man benutzen kann, wie man gerade lustig ist. Offenbar in Ermangelung von Treffern im eigenen Land.
Vielleicht sollte (Mann) sich aber auch mal Gedanken darüber machen, was die Frauen in Asien über die Farangs denken. Und vielleicht sollte man denen auch ganz dankbar sein, dass sie mit Sex etwas freizügiger umgehen.

Ich weiß nicht, zu welchen Erkenntnissen das Buch noch kommt, ich persönlich habe aber vor Asien den höchsten Respekt. Daher finde ich das ganze nicht gerade berauschend.

Trotzdem viel Glück.

Gruß
Hakket

Benutzeravatar
Aston Skovgaard
Beiträge: 621
Registriert: 26.03.2009, 09:38
Wohnort: Lübeck

Re:

von Aston Skovgaard (08.07.2009, 16:39)
Hallo Jens !

Lasse mein Fleischerbeil mal liegen. Aber warum fliegst du nach Asien?

Wenn du die Landschaft und die Kultur liebst, ok ! thumbbup

Alles andere war vielleicht nur Zufall ! :shock::

Weißt du eigentlich wieviele leidenschaftliche Frauen es in unseren Gefilden gibt? Und auch ..... ? :roll:

Gruß

Aston 8)

WaVer

Re:

von WaVer (08.07.2009, 19:13)
sylviab hat geschrieben:


Tut
mir
Leid :twisted:

Ich finde es einfach nur a-b-a-r-t-i-g

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (08.07.2009, 19:27)
Hi Jens,

offenbar scheinst du ES nötig zu haben!!! Vermutlich bist du hier im falschen Forum: ein Sachbuch, das nichts als menschenverachtend ist, sollte besser in einschlägigen Foren präsentiert werden. Ich vermute, deine "Freunde" gehören der selben Liga an wie du.

Hormongesteuertes Hirn?

Gruß
Haifischfrau
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Tyler Durden
Beiträge: 7
Registriert: 06.07.2009, 16:45

Re:

von Tyler Durden (08.07.2009, 19:50)
tut
mir
leid;)

ich finde es einfach G-E-I-L
Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit, alles zu tun.

Benutzeravatar
Sylvia B.
Beiträge: 1356
Registriert: 17.12.2008, 19:41

Re:

von Sylvia B. (08.07.2009, 20:23)
www.forentroll.com

www.sylvia-b.de

Sylvia B. ist Mitautorin in der Schriftstellergemeinschaft



›Ein Buch lesen‹ www.ein-buch-lesen.de

#News #Literatur #Kunst www.ein-buch-lesen.com

Zurück zu „Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.