Es geht alles

Euer Forum rund um kreatives Schreiben, lesergerechtes Texten und spannende Plots.


M-F Hakket
Beiträge: 1580
Registriert: 20.08.2009, 13:37

Es geht alles

von M-F Hakket (16.06.2009, 21:17)
Ich stell das mal in die Schreibwerkstatt mit rein. Ich finde, hier passt es am besten.

Immer wieder wird darüber diskutiert, was man machen darf, was nicht, wie eine wörtliche Rede auszusehen hat, wie und wo ein Absatz sein muss, werwaswiewoundwarum gliedern muss, etc.

Nun lese ich gerade ein Buch. :shock::

Und ich möchte euch mal ein paar Zeilen daraus aufschreiben. Ich übernehme das original und 1:1, mit bzw ohne Absätze mit allen Kommas und Groß- und Kleinschreibung..
Eure Meinungen würden mich interessieren. cheezygrin

... Der Blinde spürte, dass man ihn am Arm nahm, Kommen Sie, kommen Sie mit, sagte dieselbe Stimme. Man half ihm, sich auf den Beifahrersitz zu setzen, legte ihm den Sicherheitsgurt an, Ich sehe nichts, murmelte er weinend, Sagen Sie mir, wo Sie wohnen, bat der andere. ... Der Blinde hob die Hände vor die Augen und bewegte sie, Nichts, als wäre ich mitten im Nebel, als wäre ich in ein milchiges Meer gefallen, Aber Blindheit ist nicht so, sagte der andere, Blindheit, heißt es, ist doch scharz, Aber ich sehe alles weiß, Vielleicht hat die gute Frau ja recht, es kann was mit den Nerven sein, die Nerven sind wirklich teuflisch, Ich weiß sehr wohl, was es ist, ein Unglück, Sagen Sie mir bitte, wo Sie wohnen, gleichzeitig hörte man, wie der Motor ansprang. Stotternd, als hätte das fehlende Augenlicht sein Gedächtnis geschwächt, gab der Blinde eine Adresse an, dann sagte er, Ich weiß nicht, wie ich Ihnen danken soll, der andere antwortete, Na, ist schon gut, heute Sie, morgen ich, wir wissen was uns noch bevorsteht, Sie haben recht, wer hätte, gedacht, heute morgen, als ich meine Wohnung verließ, dass mich ein solcher Schlag treffen würde ...

blink3
cheezygrin

Gruß
Hakket

Benutzeravatar
Kris. K.
Beiträge: 538
Registriert: 15.03.2009, 18:13

Re:

von Kris. K. (16.06.2009, 21:19)
Wow und ich dachte nur ich bin so eine Kommahündin, die, überall, ihre, Häufchen, fallen, cheezygrin , lässt- wenn sogar ich die Fehler bemerke, ist echt was im argen :shock:: :cry: wenigstens erspart sich so dein "Autor"(nenn ich den mal ganz keck) diese lästigen Gänsefüsschen.
Zuletzt geändert von Kris. K. am 16.06.2009, 21:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sylvia B.
Beiträge: 1356
Registriert: 17.12.2008, 19:41

Re:

von Sylvia B. (16.06.2009, 21:21)
Nun lese ich gerade ein Buch.


ein richtiges mit ISBN und so weiter?
öhh, einer von uns?
www.forentroll.com
www.sylvia-b.de
Sylvia B. ist Mitautorin in der Schriftstellergemeinschaft

›Ein Buch lesen‹ www.ein-buch-lesen.de
#News #Literatur #Kunst www.ein-buch-lesen.com

Benutzeravatar
Lisa_Sonnenblume
Beiträge: 875
Registriert: 26.10.2008, 16:06
Wohnort: FFM

Re: Es geht alles

von Lisa_Sonnenblume (16.06.2009, 21:22)
Hakket (Moderator) hat geschrieben:
Ich stell das mal in die Schreibwerkstatt mit rein. Ich finde, hier passt es am besten.

Immer wieder wird darüber diskutiert, was man machen darf, was nicht, wie eine wörtliche Rede auszusehen hat, wie und wo ein Absatz sein muss, werwaswiewoundwarum gliedern muss, etc.

Nun lese ich gerade ein Buch. :shock::

Und ich möchte euch mal ein paar Zeilen daraus aufschreiben. Ich übernehme das original und 1:1, mit bzw ohne Absätze mit allen Kommas und Groß- und Kleinschreibung..
Eure Meinungen würden mich interessieren. cheezygrin

... Der Blinde spürte, dass man ihn am Arm nahm, Kommen Sie, kommen Sie mit, sagte dieselbe Stimme. Man half ihm, sich auf den Beifahrersitz zu setzen, legte ihm den Sicherheitsgurt an, Ich sehe nichts, murmelte er weinend, Sagen Sie mir, wo Sie wohnen, bat der andere. ... Der Blinde hob die Hände vor die Augen und bewegte sie, Nichts, als wäre ich mitten im Nebel, als wäre ich in ein milchiges Meer gefallen, Aber Blindheit ist nicht so, sagte der andere, Blindheit, heißt es, ist doch scharz, Aber ich sehe alles weiß, Vielleicht hat die gute Frau ja recht, es kann was mit den Nerven sein, die Nerven sind wirklich teuflisch, Ich weiß sehr wohl, was es ist, ein Unglück, Sagen Sie mir bitte, wo Sie wohnen, gleichzeitig hörte man, wie der Motor ansprang. Stotternd, als hätte das fehlende Augenlicht sein Gedächtnis geschwächt, gab der Blinde eine Adresse an, dann sagte er, Ich weiß nicht, wie ich Ihnen danken soll, der andere antwortete, Na, ist schon gut, heute Sie, morgen ich, wir wissen was uns noch bevorsteht, Sie haben recht, wer hätte, gedacht, heute morgen, als ich meine Wohnung verließ, dass mich ein solcher Schlag treffen würde ...

blink3
cheezygrin

Gruß
Hakket


Gruselig :shock:: was ist das? Eine Anleitung, wie man es unbedingt nicht machen soll? Wahrscheinlich hat das jetzt einen Nobelpreisträger für Literatur geschrieben :oops: gruselig ist das trotzdem!
LG,

Lisa

M-F Hakket
Beiträge: 1580
Registriert: 20.08.2009, 13:37

Re:

von M-F Hakket (16.06.2009, 21:22)
Es wurd bei rororo veröffentlicht, ist ein Klassiker und verfilmt worden. cheezygrin

Benutzeravatar
Lisa_Sonnenblume
Beiträge: 875
Registriert: 26.10.2008, 16:06
Wohnort: FFM

Re:

von Lisa_Sonnenblume (16.06.2009, 21:24)
... doch nicht der Fänger im Roggen, oder? Mit dem Buch werde ich einfach nicht fertig ... liegt noch (immerhin zur hälfte) gelesen vor der Haustür cheezygrin
LG,



Lisa

Benutzeravatar
Sylvia B.
Beiträge: 1356
Registriert: 17.12.2008, 19:41

Re:

von Sylvia B. (16.06.2009, 21:25)
Es wurd bei rororo veröffentlicht


da habe ich neulich zwei Bücher gelesen, in denen es auch wimmelte. mein gedanke war: sparen die am lektorat oder waren die alle im urlaub. sieh an. cheezygrin
www.forentroll.com

www.sylvia-b.de

Sylvia B. ist Mitautorin in der Schriftstellergemeinschaft



›Ein Buch lesen‹ www.ein-buch-lesen.de

#News #Literatur #Kunst www.ein-buch-lesen.com

Klaus D. Klimke

Re:

von Klaus D. Klimke (16.06.2009, 21:31)
:shock::
Blind date?

M-F Hakket
Beiträge: 1580
Registriert: 20.08.2009, 13:37

Re:

von M-F Hakket (16.06.2009, 21:33)
Übrigens ist der Autor auch Nobelpreisträger für Literatur. cheezygrin

Benutzeravatar
Sylvia B.
Beiträge: 1356
Registriert: 17.12.2008, 19:41

Re:

von Sylvia B. (16.06.2009, 21:36)
Übrigens ist der Autor auch Nobelpreisträger für Literatur.


was er nicht dem lektorat zu verdanken hat cheezygrin cheezygrin
www.forentroll.com

www.sylvia-b.de

Sylvia B. ist Mitautorin in der Schriftstellergemeinschaft



›Ein Buch lesen‹ www.ein-buch-lesen.de

#News #Literatur #Kunst www.ein-buch-lesen.com

WaVer

Re:

von WaVer (16.06.2009, 21:37)
Hakket (Moderator) hat geschrieben:
Übrigens ist der Autor auch Nobelpreisträger für Literatur. cheezygrin


Nun mach´s doch nicht so spannend, Hakket! Wir wollen Fleisch sehen.

Du meine Güte, dass kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein richtiger Verlag sowas druckt. Grau-en-voll. :roll:

Benutzeravatar
Lisa_Sonnenblume
Beiträge: 875
Registriert: 26.10.2008, 16:06
Wohnort: FFM

Re:

von Lisa_Sonnenblume (16.06.2009, 21:39)
Hakket (Moderator) hat geschrieben:
Übrigens ist der Autor auch Nobelpreisträger für Literatur. cheezygrin


ACH GRRRRRRRRRRRRR wusste ich doch blink3
LG,



Lisa

Benutzeravatar
Lisa_Sonnenblume
Beiträge: 875
Registriert: 26.10.2008, 16:06
Wohnort: FFM

Re:

von Lisa_Sonnenblume (16.06.2009, 21:40)
James Joyce?
LG,



Lisa

M-F Hakket
Beiträge: 1580
Registriert: 20.08.2009, 13:37

Re:

von M-F Hakket (16.06.2009, 21:41)
José Saramago "Die Stadt der Blinden".
blink3
cheezygrin

Gruß
Hakket

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Es geht alles

von hawepe (16.06.2009, 21:43)
Hallo Hakket,

Hakket (Moderator) hat geschrieben:
Immer wieder wird darüber diskutiert, was man machen darf, was nicht, wie eine wörtliche Rede auszusehen hat, wie und wo ein Absatz sein muss, werwaswiewoundwarum gliedern muss, etc.

Nun lese ich gerade ein Buch. :shock::

Und ich möchte euch mal ein paar Zeilen daraus aufschreiben. Ich übernehme das original und 1:1, mit bzw ohne Absätze mit allen Kommas und Groß- und Kleinschreibung..


Ja, und?

Man darf sich über alle Regeln hinwegsetzen, wenn das Ergebnis "stimmt". Sich erfolgreich über Regeln hinwegsetzen kann man allerdings nur, wenn man sie kennt und sie ganz bewusst bricht. Das Ergebnis ist dann aber kein regelloser Text, sondern ein Text nach anderen Regeln.

Viele Book-on-Demand-Autoren setzen sich jedoch über Regeln hinweg, weil sie sie nicht beherrschen - auch wenn hier im Forum einige so tun, als hätten sich hier die verkannten Bestseller-Autoren und zukünftigen Literatur-Nobelpreisträger versammelt.

Beste Grüße,

Heinz.

Zurück zu „Textakademie“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.