Meinung gefragt

Stellt euren Text vor und holt euch Feedback der BoD Community.


Benutzeravatar
Ahanit
Beiträge: 26
Registriert: 26.06.2009, 06:31

Meinung gefragt

von Ahanit (06.07.2009, 08:06)
Moin

So da will ich doch auch ma fragen wie ihr meinen Klappentext findet :)

Selbstfindung in der Kunst

Begrenzt von Vorurteilen und Mauern aus Indoktrination von außen, versucht so mancher auszubrechen, sich selbst zu finden und die Gestaltung der Welt in die eigenen Hände zu nehmen.

Dieses Buch betrachtet diesen Weg aus der Sicht des Künstlers. Zeichnungen und Gedichte geben Einblick in den Prozess der Selbstfindung.

Self Finding within Art

Bound within prejustice and walls of indoctrination from outside, many try to break out, try to find themselfe and to take the creation of the world in own hands.

This book take a view on this path out of the sight of the Artist. Drawings and poems give an insight into the process of Self Finding


Da man mitunter für die eigenen Entwürfe Betriebsblind ist, wäre eure Meinung sehr interessant.

Auf dem Cover stehen die Texte als Spalten nebeneinander, genauso wie im Buch Deutsche und Englische Texte...

Xeper m djer Chabas
Ahanit

LOFI

Re:

von LOFI (06.07.2009, 08:15)
Hi,

zugegeben ein recht kurzer Text, der aber das Wesentliche sagt. Im zweiten Absätzchen das "diesen" durch "den" ersetzen, sonst ist es doppelt zum ersten "dieses".

Erscheint das Buch bilingual? Dann macht es Sinn, auch den englischen Text zu drucken, ansonsten würde ich das weglassen.

VG

Lofi

Benutzeravatar
Ahanit
Beiträge: 26
Registriert: 26.06.2009, 06:31

Re:

von Ahanit (06.07.2009, 08:21)
Moin

Ja das Buch ist in Deutsch und Englisch, weil ich einige internationale Interessneten habe die Kein Deutsch sprechen.

Ich finde das Praktischer als eine Ausgabe Deutsch und eine Englisch

Ja das zweimal diese ist mir auch aufgefallen nachdem ich es gepostet habe, also gleich mal austauschen ;)

Xeper m djer Chabas
Ahanit

SeFish
Beiträge: 35
Registriert: 17.04.2009, 19:02

Re: Meinung gefragt

von SeFish (06.07.2009, 08:23)
Ahanit hat geschrieben:
Selbstfindung in der Kunst

Begrenzt von Vorurteilen und Mauern aus Indoktrination von außen, ...



Hi,

ich "hänge" an dem 2x "von" im ersten Satz fest; vielleicht "äußerlichen Mauern..." und das 2. von umgehen.

Grüße
Zuletzt geändert von SeFish am 06.07.2009, 09:29, insgesamt 1-mal geändert.

Weasel

Re:

von Weasel (06.07.2009, 08:28)
ich hoffe, der englische Teil des Buches hat weniger Fehler als der englische Teil des Klappentextes:

themselfe ist falsch -> themselve

This book take -> this book takes

self finding gibt es nicht, ich würde schreiben: find yourself within the art


Da sind noch mehr Fehler drin, aber ich habe leider gerade nicht die Zeit, dass ausgiebig zu korrigieren.

Gruß
Weasel

LOFI

Re: Meinung gefragt

von LOFI (06.07.2009, 08:28)
Mein Vorschlag zum englischen Klappentext.
Btw: Hast du jemanden, der den Text vor allem in Englisch gegenlesen kann?


Ahanit hat geschrieben:
Self-discovery within Art

Bound within prejudices and walls of indoctrination from outside, many try to break out, try to find themselves and to take the creation of the world in their own hands.

This book considers this path from the artist's point of view. Drawings and poems give an insight into the process of self-discovery


[/quote]
Zuletzt geändert von LOFI am 06.07.2009, 08:38, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Ahanit
Beiträge: 26
Registriert: 26.06.2009, 06:31

Re:

von Ahanit (06.07.2009, 08:30)
So etwa? HMMM

Selbstfindung in der Kunst

Begrenzt von Vorurteilen und äußeren Mauern aus Indoktrination , versucht so mancher auszubrechen, sich selbst zu finden und die Gestaltung der Welt in die eigenen Hände zu nehmen.

Dieses Buch betrachtet den Weg aus der Sicht des Künstlers. Zeichnungen und Gedichte geben Einblick in den Prozess der Selbstfindung.


Vieleicht das Aussen ganz weglassen:

Begrenzt von Vorurteilen und Mauern aus Indoktrination.......

Das wäre für die Englische Version dann:

Bound within prejustice and walls of indoctrination, many try to break out, try to find themselfe and to take the creation of the world in own hands. ...

Hmmm

Hat was, denn woher sollte indoktrination sonst kommen, wenn nicht von aussen....

Xeper m djer Chabas
Ahanit

LOFI

Re:

von LOFI (06.07.2009, 08:35)
Hi,

wie gesagt, der englische Text ist stark bearbeitungs- und korrekturbedürftig. Einen Briten haut das sonst um. Denke dran: Der Klappentext ist das Aushängeschild deines Buches.

VG

Lofi

Benutzeravatar
Ahanit
Beiträge: 26
Registriert: 26.06.2009, 06:31

Re:

von Ahanit (06.07.2009, 08:39)
Der Klappentext ist noch nciht durch Korrekturprogram gelaufen, entsprechend ist das Englische noch nciht i.o. In Corel hab ich noch nciht rausgefunden wie ich Englische Rechtschreibung einstellen kann, Deutsche kann es schon mal ;)


Oh ich sehe gerade wie im Deutschen zweimal This Also Das ist schon extreme Betriebsblindheit....

Danke für die Hinweise
Self Finding within Art

Bound within prejudices and walls of indoctrination, many try to break out, try to find themselves and to take the creation of the world in their own hands.

This book considers the path from the artist's point of view. Drawings and poems give an insight into the process of self finding


Ich habe eine Englische Lektorin an der Hand die es mir kostenlos gegenliest, aber ich will es ihr erst geben wenn ich damit glücklich bin, und da kommt es erstmal auf die Wortwahl an ....

Aber ich seh schon das wird doch ;)

Xeper m djer Chabas
Ahanit

chnuppesaager

Re:

von chnuppesaager (06.07.2009, 08:43)
Ich glaube nicht, dass es sowas gibt wie "Mauern aus Indoktrination" ...
"Mauern" passt besser zu "Vorurteilen" (wenn überhaupt).

Die Sache mit der Indokrination muss komplett neu gestaltet werden.
Für einen Klappentext absolut inakzeptabel, weil hölzern und holprig.

Zum Englischen.

Viel zu riskant, da müsste ein Profi ran, gerade beim Klappentext.
Entweder Profi, oder das Englische in den Müll ...
LG

Ch.

Edit: so wie ich es verstanden hab, ist das GANZE Buch 2-sprachig. Der ganze englische Text müsste von einem Muttersprachler gelesen werden.

NOCHMAL EDIT:

Sorry, hab gerade gesehen, dass Du eine Englisch-Lektorin hast, dann vergiss das obige von mir. Alles Gute für dein Projekt thumbbup

Zurück zu „Textfeedback“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.