Blog zu Literatur und Philosophie

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Blog zu Literatur und Philosophie

von hawepe (14.07.2009, 22:17)
Hallo,

mancher wird sich vermutlich noch erinnern, dass ich mich häufiger sehr kritisch zu Blogs geäußert habe. Und nun blogge ich selbst cheezygrin

Anlass war eine Veranstaltung am Sonnabend - schon während der Veranstaltung wusste ich, dass ich einen Blog einrichten werde.

Themen sind Literatur und Philosophie. Zu finden ist er unter hwpahlke.buecherbrett.org.

Beste Grüße,

Heinz.

Thorsten Boose

Re:

von Thorsten Boose (14.07.2009, 22:22)
Hallo, Heinz.

Es kommt wie immer darauf an, was man mit der Technik anfängt. Dein Vorhaben klingt vielversprechend; werde ab und an mal reinschauen. thumbbup

Herzliche Grüße und viel Erfolg mit deinem Blog,
Thorsten

P.S.: Beziehst du hauptsächlich Stellung zu einheimischen/m Werken und Werkeln?

AFV

Re:

von AFV (15.07.2009, 06:34)
Guten Morgen Heinz,

Ich stehe dieser Blog-Community zwar kritisch gegenüber, allerdings kann es auch von Vorteil sein, wenn man bestimmte Themen anreißen möchte.
Was nervend sein kann, ist die Aktualität eines solchen Blogs, die man wohl unbedingt beibehalten sollte, sonst verliert sich ein solcher Blog in den Weiten des World Wide Web, und wird nicht mehr beachtet.

Wünsche viel Erfolg mit deinem Blog.

book: Literarischen Gruß

Jens

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (15.07.2009, 07:47)
Hallo Thorsten und Jens,

ich ziehe mal meine Antwort auf beide Postings zusammen.

Das Problem, ein Blog halbwegs aktuell halten zu müssen, hatte mich ja bisher davon abgehalten. Mit dem jetzigen Konzept dürfte ich es weitgehend entschärft haben. Simple Buchvorstellungen und ähnliche Beiträge wird es nicht geben.

Die weiteren Beiträge sind noch ziemlich offen, d.h. ich habe Ideen, welche Themen ich aufgreifen könnte, aber noch keine Vorstellungen zur Umsetzung. Formal soll es sich immer in Richtung Essay bewegen.

Wichtig ist mir immer, dass es nichts bereits Tausende ähnliche Beiträge im Internet gibt. Zum 3795. Aufguss habe ich weder Lust noch Zeit. So bin ich auch selbst gespannt, wie sich mein Blog entwickeln wird.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (15.07.2009, 09:10)
Toll gemacht, dein Block, lieber Heinz!

LG
maryanne
NEU: Die Baumwollfarmerin. Roman

Benutzeravatar
Birgit Fabich
Beiträge: 1930
Registriert: 23.10.2007, 11:34
Wohnort: Füchtorf

Re:

von Birgit Fabich (15.07.2009, 11:03)
thumbbup cheezygrin
Mimi und der große Brand
Geschichten für ....
www.blix-derneueselbstverlag.de
www.geschichtenfuer.blogspot.com

Thorsten Boose

Re:

von Thorsten Boose (15.07.2009, 13:16)
Hallo, Heinz.

Und danke für die Aufklärung. Bin gespannt. thumbbup

Herzliche Grüße,
Thorsten

DavidLiese
Beiträge: 200
Registriert: 25.10.2008, 14:06
Wohnort: Regensburg

Re:

von DavidLiese (16.07.2009, 14:14)
Hallo Heinz,

zumindest die Konzeption und der bisherige Inhalt deines Blogs sagen mir sehr zu. Mir hat mal etwas ähnliches vorgeschwebt - vielleicht werde ich es auch noch in die Tat umsetzen, da bin ich mir noch nicht sicher :).

Ich werde deinen Blog auf jeden Fall regelmäßig lesen!

Wo du vielleicht noch etwas arbeiten könntest, ist das Design; es wirkt noch sehr, wie soll man sagen, naja, wie halt das Standarddesign dieser Blogs, nicht sehr individuell etc. Es muss ja nicht blinken und leuchten, aber z.B. ein bebilderter Header wirkt manchmal Wunder!

Viele Grüße,

David

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (16.07.2009, 14:20)
Hallo David,

DavidLiese hat geschrieben:
Wo du vielleicht noch etwas arbeiten könntest, ist das Design; es wirkt noch sehr, wie soll man sagen, naja, wie halt das Standarddesign dieser Blogs, nicht sehr individuell etc.


buecherbrett.org bietet drei Designs zur Auswahl an, die alle etwas dröge aussehen.

Inwieweit sich da etwas individuell verändern lässt, weiß ich noch nicht. Ich habe noch nie mit wordpress gearbeitet und muss es mir jetzt erst einmal anschauen. Vermutlich installiere ich es mir in den nächsten Tagen einfach mal auf meinem PC, um ein wenig herumspielen zu können.

Dass es so nicht bleiben sollte, ist jedenfalls klar.

Beste Grüße,

Heinz.

Thorsten Boose

Re:

von Thorsten Boose (16.07.2009, 14:26)
Hallo, Heinz.

hawepe hat geschrieben:
Inwieweit sich da etwas individuell verändern lässt, weiß ich noch nicht. Ich habe noch nie mit wordpress gearbeitet und muss es mir jetzt erst einmal anschauen.


Ich habe selbst einen Blog über wordpress laufen, daher weiß ich, dass ein individuelles Design möglich ist - wenn du ein sogenantes Custom CSS Upgrade kaufst. Genaueres steht in der Kontoübersicht unter Upgrades; es kann sich u.U. lohnen.

Herzliche Grüße,
Thorsten

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (16.07.2009, 14:30)
Hallo Thorsten,

Thorsten hat geschrieben:
Ich habe selbst einen Blog über wordpress laufen, daher weiß ich, dass ein individuelles Design möglich ist - wenn du ein sogenantes Custom CSS Upgrade kaufst.


Was mir aber nichts nützt, weil es nicht mein Server ist und ich dementsprechend auch nichts installieren kann :-(

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (24.08.2009, 08:05)
Hallo,

es hat doch sehr viel länger gedauert als geplant, aber seit heute nacht steht nun endlich der zweite Teil des Erich-Mühsam-Essays online. Zu finden ist er wiederum unter hwpahlke.buecherbrett.org.

Den Fehler, von einem mehrteiligen Text bereits einen Teil zu veröffentliche, bevor alle Teile geschrieben sind, werde ich nicht noch einmal machen. Zum einen stellte es sich doch als recht schwierig heraus, mit dem zweiten Teil nahtlos an den ersten anzuschließen, und zum zweiten kam dann auch noch ein größerer Auftrag dazwischen, der für weitere Verzögerung sorgte.

Am Design des Blogs wird sich übrigens wohl in absehbarer Zeit nichts ändern, denn den Bücherbrett-Betreibern scheint erst einmal die richtige Motivation abhanden gekommen zu sein.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
Heiner
Beiträge: 3821
Registriert: 05.04.2007, 16:20
Wohnort: Norden

Re:

von Heiner (24.08.2009, 09:44)
Hallo Heinz,

bloggen macht Spaß, einen Feedleser mehr hast Du nun thumbbup

Grüße

Heiner

P.S.: Sehe gerade, dass der Beitrag schon älter ist!?

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (24.08.2009, 10:13)
Hallo Heiner,

Heiner hat geschrieben:
bloggen macht Spaß, einen Feedleser mehr hast Du nun thumbbup


Danke :-)

P.S.: Sehe gerade, dass der Beitrag schon älter ist!?


"August 23rd, 2009": Das ist gerade mal ein Tag her. Du hast vermutlich auf das Datum des ersten Teils geschaut.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
Heiner
Beiträge: 3821
Registriert: 05.04.2007, 16:20
Wohnort: Norden

Re:

von Heiner (24.08.2009, 10:46)
Hallo,

stimmt. Bloggen hat auch etwas mit `Regelmäßigkeit´ zu tun, aller Anfang ist wie überall meistens nicht einfach.

In jedem Fall viel Erfolg, vielleicht würde ich bei Zeiten noch mal über eine `richtige´ Domain nachdenken...

Grüße

Heiner

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.