Korrekturprogramm

Euer Forum rund um kreatives Schreiben, lesergerechtes Texten und spannende Plots.


Apollonia
Beiträge: 117
Registriert: 28.07.2009, 14:49

Korrekturprogramm

von Apollonia (29.07.2009, 11:24)
Hallo,

kann mir jemand eine sehr gute Korrektur-Software empfehlen?
Der Duden bietet so etwas an. Hat einer schon Erfahrungen damit gesammelt? Oder gibt es besseres?

lg
Apollonia
Verkauf auf Flohmärkten
Nützliche Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene ISBN 978-3-8391-9187-3

www.marie-luise-schoenleben.de

idebe
Beiträge: 155
Registriert: 17.06.2009, 13:42

Re:

von idebe (29.07.2009, 13:30)
Hallo Apollonia,

als ich die Forensuche (oben "Suchen" anklicken) mit dem Stichwort "Korrekturprogramm" bemüht habe, habe ich mit deinem Thread 12 Threads gefunden, die das Stichwort enthalten. Solltest du nach dem Lesen immer noch Fragen haben, wird man dir sicher gern helfen.

Viele Grüße
Ina

Apollonia
Beiträge: 117
Registriert: 28.07.2009, 14:49

Re:

von Apollonia (29.07.2009, 13:32)
idebe hat geschrieben:
Hallo Apollonia,

als ich die Forensuche (oben "Suchen" anklicken) mit dem Stichwort "Korrekturprogramm" bemüht habe, habe ich mit deinem Thread 12 Threads gefunden, die das Stichwort enthalten. Solltest du nach dem Lesen immer noch Fragen haben, wird man dir sicher gern helfen.

Viele Grüße
Ina


danke Ina für den Tipp
bin eben noch Neuling

lg
Apollonia
Verkauf auf Flohmärkten

Nützliche Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene ISBN 978-3-8391-9187-3



www.marie-luise-schoenleben.de

Inselchen

Re:

von Inselchen (29.07.2009, 13:37)
Ich komme mit dem Duden gut zurecht, für das erste Lesen auch durchaus mit Word. Elfie

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Korrekturprogramm

von hawepe (29.07.2009, 15:25)
Hallo Apollonia,

Apollonia hat geschrieben:
Hat einer schon Erfahrungen damit gesammelt?


Ich habe hier mal einige Erfahrungen zusammengetragen.

Beste Grüße,

Heinz.

Apollonia
Beiträge: 117
Registriert: 28.07.2009, 14:49

Re: Korrekturprogramm

von Apollonia (29.07.2009, 16:00)
hawepe hat geschrieben:
Hallo Apollonia,

Apollonia hat geschrieben:
Hat einer schon Erfahrungen damit gesammelt?


Ich habe hier mal einige Erfahrungen zusammengetragen.

Beste Grüße,

Heinz.


habe soeben bei Amazon das Buch bestellt
bin gespannt

lg
Apollonia
Verkauf auf Flohmärkten

Nützliche Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene ISBN 978-3-8391-9187-3



www.marie-luise-schoenleben.de

Benutzeravatar
lyd
Beiträge: 120
Registriert: 03.12.2008, 08:41

Re:

von lyd (29.07.2009, 17:36)
Hallo Apollina,

ich arbeite mit dem Duden Korrektor. Ab und zu verwirrt er mich mit kuriosen Verbesserungsvorschlägen, aber im Großen und Ganzen empfinde ich ihn schon als Hilfe.

Natürlich ersetzt kein Korrekturprogramm das Korrekturlesen, denn ab und zu werden auch Fehler übersehen. Aber ich finde es erleichtert die Sache schon ungemein und bin mit dem Duden Korrektor ganz zufrieden.

Benutzeravatar
Eisbär
Beiträge: 63
Registriert: 03.01.2009, 13:02

Re:

von Eisbär (29.07.2009, 20:08)
Kauf dir am besten Papyrus Autor. Da ist der Duden Korrektor gleich mit drin und du hast gleichzeitig das beste Schreibprogramm erworben, was man als Autor besitzen kann.

Apollonia
Beiträge: 117
Registriert: 28.07.2009, 14:49

Re:

von Apollonia (29.07.2009, 22:08)
danke für eure Infos

Papyrus Autor habe ich mir angesehen, sieht gut aus, doch ich habe schon 2 verschiedene Textverarbeitungsprogramme
Duden Korrektur oder Papyrus AutorII
ich denke der Preis entscheidet

lg
Apollonia
Verkauf auf Flohmärkten

Nützliche Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene ISBN 978-3-8391-9187-3



www.marie-luise-schoenleben.de

Benutzeravatar
fasanthiola
Beiträge: 634
Registriert: 17.03.2009, 15:13
Wohnort: Würzburg

Re:

von fasanthiola (29.07.2009, 22:16)
ich arbeite ebenfalls mit papyrus autor und bin hoch zufrieden.

ich schreibe inzwischen auch alle anderen texte des alltags damit und habe gar keine anderen schreibprogramm mehr, denn ich kann alles auch als doc. abspeichern, damit andere den text auch lesen können.

papyrus autor ist wirklich speziell für vielschreiber entwickelt worden und läßt word und open office weit hinter sich. außer dem dudenkorrektor hat es auch eine gute stilanalyse.

zudem kann ich mich in der formatierung auch nach dem 10. speichern noch darauf verlassen, dass alles so bleibt, wie von mir gewünscht.

das kann ich von word nicht behaupten. ich war sowas von genervt von word, als ich meinen ersten roman druckfertig machen wollte.

beim preis solltest du bedenken: du zahlst für den duden korrektor 39.-, hast dann aber nur den. 100 mehr und du hast ein auf autoren abgestimmtes programm, auf das du dich verlassen kannst.

lieber gruß
ursula
Die Cyriakusglocke - Fasanthiola 5
Aliceas Lied - Fasanthiola 4
Dem Ruf der Drachen folgen! - Fasanthiola 3
Die Felsenstadt Semal Rethis - Fasanthiola 2
Keine Zeit für Drachen - Fasanthiola 1

www.fasanthiola.de

Thesken

Re:

von Thesken (30.07.2009, 20:16)
Ursula, 39 Euro? :shock::

Ich habe mir den Duden Korrektor 6.0 vor ein paar Tagen für 9,95 bei Weltbild geholt ... ist eine Lizensausgabe, Originalpreis ist 19,90 Euro.

Liebe Grüße,
Theresa

Und nein, bisher habe ich ihn noch nicht ausprobiert ...

Benutzeravatar
JMertens
Beiträge: 398
Registriert: 30.03.2009, 14:34
Wohnort: Altena/Westf.

Re:

von JMertens (30.07.2009, 20:39)
@hawepe:

Das gehört jetzt zwar nicht ganz zum Thema, aber ich fand unter Deiner verlinkten Seite folgenden Satz:

"Ungenügende Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung können diese Programme nicht ersetzen."

Das sollen sie doch auch um Himmels Willen nicht cheezygrin

Benutzeravatar
fasanthiola
Beiträge: 634
Registriert: 17.03.2009, 15:13
Wohnort: Würzburg

Re:

von fasanthiola (30.07.2009, 22:53)
@ thesken

ok, da konntest du natürlich nicht viel falsch machen, die 9,90 hätte ich nahezu unbesehen auch investiert.
doch wie schauts mit updates aus?

@ jmertens
"Ungenügende Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung können diese Programme nicht ersetzen."

grins! und recht haben sie!
und dabei geht es nicht nur um die rechtschreibung, sondern auch um das gefühl für die deutsche sprache. um zb ein wort aus dem thesaurus auswählen zu können, das mir ein unpassendes wort ersetzen soll, muß ich schon wissen, ob dann noch der sinnzusammenhang stimmt.

gruß
ursula
Die Cyriakusglocke - Fasanthiola 5

Aliceas Lied - Fasanthiola 4

Dem Ruf der Drachen folgen! - Fasanthiola 3

Die Felsenstadt Semal Rethis - Fasanthiola 2

Keine Zeit für Drachen - Fasanthiola 1



www.fasanthiola.de

Benutzeravatar
Yuki
Beiträge: 176
Registriert: 28.07.2007, 16:08
Wohnort: Schwelm

Re:

von Yuki (30.07.2009, 23:35)
Seit etwa einem 3/4 Jahr benutze ich Word 2007. So weit man es so sagen darf, ist die Rechtschreibprüfung relativ intelligent. Es sucht nicht stur, ob es ein Wort gibt oder nicht, sondern setzt es im gewissen gewissen Maße mit dem Satz in Zusammenhang. Ich bin zufrieden damit. Allerdings kenne ich auch keine anderen Korrekturprogramme und den Duden Korrektor werde ich mir sicher auch noch zulegen.

Rechtschreibkenntnisse ersetzen können die Programme sicher nicht. Aber bei richtig großen Problemen (ich hatte früher 50 Fehler pro Seite - reine Rechtschreibung, alles andere nicht mitgezählt) helfen sie doch sehr. Durch Word habe ich sehr viel gelernt.

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (30.07.2009, 23:39)
Hallo,

JMertens hat geschrieben:
Das gehört jetzt zwar nicht ganz zum Thema, aber ich fand unter Deiner verlinkten Seite folgenden Satz:

"Ungenügende Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung können diese Programme nicht ersetzen."

Das sollen sie doch auch um Himmels Willen nicht cheezygrin


Das weißt du und das wissen manche andere, aber wir hatten hier im Forum schon die wildesten Diskussionen, dass ein Autor sehr gut darauf verzichten könne, weil es doch Rechtschreibhilfen und Lektoren gäbe cheezygrin

Beste Grüße,

Heinz.

Zurück zu „Textakademie“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.