Zweite Auflage, ab wann?

Verträge, Rechte und Pflichten: Was man als Autor beachten sollte.


Benutzeravatar
Peyton
Beiträge: 378
Registriert: 17.07.2009, 17:17

Zweite Auflage, ab wann?

von Peyton (04.08.2009, 13:36)
Hallo zusammen,
ist Euch vielleicht bekannt, ab welchem Zeitpunkt man eine zweite Auflage seines Buches starten kann?

Muss man die 5 Jahre abwarten oder kann man, sollten z.B. Fehler in der Erstauflage auftauchen, auch schon nach kurzer Zeit eine Neuauflage machen? Muss man dann noch einmal Euro 39,00 bezahlen oder sogar mehr?

Über einen Rat von Euch würde ich mich freuen.

Liebe Grüße

Peyton

M-F Hakket
Beiträge: 1580
Registriert: 20.08.2009, 13:37

Re:

von M-F Hakket (04.08.2009, 13:46)
Moin, nochmal. cheezygrin
Auch das sollte dir BOD selbst eigentlich beantworten können.

In der Regel (bei einem Verlag) wird erst die Erstauflage abverkauft. Dann kann man natürlich noch Änderungen machen (moderate!) und eine Zweitauflage herstellen.

Ich weiß aber nicht, wie BOD das handhabt.

Gruß
Hakket

Benutzeravatar
Birgit Fabich
Beiträge: 1930
Registriert: 23.10.2007, 11:34
Wohnort: Füchtorf

Re:

von Birgit Fabich (04.08.2009, 14:12)
das mach ich auch so,
cheezygrin
Mimi und der große Brand
Geschichten für ....
www.blix-derneueselbstverlag.de
www.geschichtenfuer.blogspot.com

M-F Hakket
Beiträge: 1580
Registriert: 20.08.2009, 13:37

Re:

von M-F Hakket (04.08.2009, 14:17)
Mal im Ernst:
Du kannst auch die Erstauflage einstampfen, wenn es gar so krass ist mit Fehlern.
Dann wäre die Erstauflage nicht mehr vorhanden und einer zweiten würde nichts engegenstehen.

Hmm. Normalerweise solltest du bei einer Zweitauflage nichts bezahlen müssen. Warum auch. Würde es den normalen Weg gehen und die erste wäre vergriffen, würde sich der Verlag ja darüber freuen, dass er noch mehr Bücher verkaufen könnte und somit eine zweite auf eigene Kosten machen.

Wie gesagt: Das wäre "normal".

Gruß
Hakket

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: Zweite Auflage, ab wann?

von hawepe (04.08.2009, 14:26)
Hallo Peyton,

Peyton hat geschrieben:
Muss man die 5 Jahre abwarten oder kann man, sollten z.B. Fehler in der Erstauflage auftauchen, auch schon nach kurzer Zeit eine Neuauflage machen? Muss man dann noch einmal Euro 39,00 bezahlen oder sogar mehr?


Nein, du kannst jederzeit eine Neuauflage herausbringen. Die neue Auflage tritt dann an die Stelle der ersten, d.h. du beginnst bei der Vertragsbindung wieder mit null.

Die 39,90 werden natürlich erneut fällig, da es sich um ein neues Buch handelt und bei größeren Korrekturen auch eine neue ISBN fällig wird.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
Peyton
Beiträge: 378
Registriert: 17.07.2009, 17:17

Re:

von Peyton (04.08.2009, 17:27)
Vielen Dank, damit kann ich doch schon etwas anfangen.

Beste Grüße

Peyton

Benutzeravatar
Aengus
Beiträge: 305
Registriert: 28.05.2009, 11:44

Re:

von Aengus (04.08.2009, 17:30)
Ich habe schon eine 2. Auflage gestartet, es ist wie hawepe sagt.
Du kannst sie jederzeit starten. Deine erste Ausgabe bleibt solange auf dem Markt im Angebot, bis die zweite Auflage von BoD freigegeben wurde. Doch dann verkaufen die Onlineanbieter zuerst noch ihre Restbestände der 1. Auflage.
Erst danach ordern sie die zweite und ändern auch die Angaben dazu.
Die 39,90 musst du leider ein zweites Mal bezahlen, da es völlig neu gemastert wird.
Der Vertrag beginnt im Prinzip bei Null von vorne.

Benutzeravatar
Peyton
Beiträge: 378
Registriert: 17.07.2009, 17:17

Re:

von Peyton (04.08.2009, 17:58)
Vielen Dank, Aengus. Das gibt doch etwas Sicherheit, falls in der 1. Auflage doch noch Fehler enthalten sein sollten. (Oh, bitte bitte nicht!)

In den nächsten Tagen startet meine 1. Auflage (freu, freu). :D

Schöne Grüße

Peyton

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (04.08.2009, 20:52)
Hallo Peyton,

Peyton hat geschrieben:
Das gibt doch etwas Sicherheit, falls in der 1. Auflage doch noch Fehler enthalten sein sollten.


Auch deshalb sollte man immer erst mit BoD Fun testen, bevor man die reguläre Auflage auf den Markt bringt.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
Peyton
Beiträge: 378
Registriert: 17.07.2009, 17:17

Re:

von Peyton (05.08.2009, 08:03)
Lieber Heinz,
ja, das weiss ich doch.

Aber mit Easy-Book lief die Handhabung leider etwas anders.

Für die Classic-Version musste ich alles neu einkopieren und da können dann natürlich doch wieder (Umbruch)-Fehler usw. auftauchen.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist es aber wohl so, dass man Fun-Versionen dann später auch als Classic verwenden kann.

Aber nun ist meine Classic-Version ja (fast) fertig. :D

Liebe Grüße

Peyton

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (05.08.2009, 13:29)
Hallo Peyton,

Peyton hat geschrieben:
Aber mit Easy-Book lief die Handhabung leider etwas anders.

Für die Classic-Version musste ich alles neu einkopieren und da können dann natürlich doch wieder (Umbruch)-Fehler usw. auftauchen.


D.h., die von BoD selbst gegebene Empfehlung lässt sich mit ihrem eigenen Produkt Easy-Book nicht umsetzen. Wirklich professionell :twisted:

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
Peyton
Beiträge: 378
Registriert: 17.07.2009, 17:17

Re:

von Peyton (06.08.2009, 07:10)
Da bin ich aber froh, dass man nicht 5 Jahre warten muss, bis man eine zweite Auflage starten darf.

Doch jetzt werde ich erst einmal meine erste Auflage abwarten. Die Freischaltung meines Thrillers durch BoD wird sicher ganz bald erfolgen.

Und dann noch einmal warten bis sämtl. Online-Händler das Buch anbieten.

Oh, oh, Ungeduld läßt grüßen.

Liebe Grüße

Peyton

Zurück zu „Rechtliches, Verträge und Co.“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.