Kannibalenfrühstück (Der Flüchtling - 1. Teil)

Präsentiert euren Gedichtband oder eure Liedersammlung.


Detlef Schumacher
Beiträge: 1318
Registriert: 01.09.2008, 21:15

Kannibalenfrühstück (Der Flüchtling - 1. Teil)

von Detlef Schumacher (11.08.2009, 10:21)
Kannibalenfrühstück (Der Flüchtling - 1. Teil)
Ich war auf der Flucht,
denn ich hatte versucht,
einen Kannibalen
beim Frühstück zu malen.
Seine Mahlzeit war karg,
weil nur Knochen im Sarg,
den als Schwemmgut er fand
am nahen Sandstrand.
Als er mich erblickte,
sich sofort anschickte,
mich zu erhaschen
und dann zu vernaschen.
So liefen wir Beide
dahin und ins Weite,
die kreuz und die quer,
ich konnt’ bald nicht mehr.
Deshalb blieb ich stehen,
begann dann zu flehen:
„Herr Kannibale,
meine Puste ist alle!
Tu mir bitte kein Leid,
mein Geburtstag ist heut’!“
„Das trifft sich ja gut“,
sprach er ohne Wut,
„ihn müssen wir feiern
mit Fleisch und mit Eiern!
Das ist bei uns Sitte.“
„Oh nein, bitte, bitte!
Ich habe die Grippe
Vom Schwein seiner Sippe.“
Sein Gesicht wurde blass:
„Dann lassen wir das!“
Er kam mir nicht näher.
„Scheiß Europäer!“
sagte er kühl und kalt
und verschwand dann im Wald.
--------------------------------
Zuletzt geändert von Detlef Schumacher am 27.08.2009, 16:28, insgesamt 2-mal geändert.

Rita Hajak

Re:

von Rita Hajak (11.08.2009, 10:53)
Detlef, du bringst es wirklich! thumbbup

Hab mich halb totgelacht. :lol:
Gut gemacht!

Schüttelst du das aus dem Ärmel?




LG.Rita

Benutzeravatar
Ruth
Beiträge: 652
Registriert: 18.04.2007, 13:52
Wohnort: Münsterland

Re:

von Ruth (11.08.2009, 11:03)
Hi,
ich fand das Gedicht auch supi, konnte ich mir bildlich vorstellen. thumbbup

Leider hinkt es in der Rhythmik ein bisschen beim Lesen, vielleicht noch flüssiger schreiben? zwinker::
Meine Bücher bei BoD:

- Herzklopfen und Sachertorte
- Wenn du jetzt gehst

www.ruthelisabethmeisner.de

Detlef Schumacher
Beiträge: 1318
Registriert: 01.09.2008, 21:15

Re:

von Detlef Schumacher (11.08.2009, 11:23)
Hallo Ruth, wer vor einem Kannibalen flüchtet, denkt nicht an Rhythmik

Hallo Rita, noch schüttele ich es aus dem Ärmel, obwohl aus meiner Hose manchmal schon der Kalk rieselt. Deshalb geschüttelt und nicht gerührt, wie James Bond sagen würde. Rührselige Sentimentalitäten liegen mir ohnehin nicht.

Danke Euch Beiden für das rasche Reagieren!
Herzlichst,
Detlef

Benutzeravatar
Ruth
Beiträge: 652
Registriert: 18.04.2007, 13:52
Wohnort: Münsterland

Re:

von Ruth (11.08.2009, 11:25)
Hast Recht, Detlef, wer vor Kannibalen flüchtet, denkt an sein Leben! cheezygrin

Sollte auch nur eine klitzeklitzekleine Kritik sein :oops:
Meine Bücher bei BoD:



- Herzklopfen und Sachertorte

- Wenn du jetzt gehst



www.ruthelisabethmeisner.de

Benutzeravatar
Aston Skovgaard
Beiträge: 621
Registriert: 26.03.2009, 09:38
Wohnort: Lübeck

Re:

von Aston Skovgaard (11.08.2009, 11:55)
Klasse Detlef !

Gut wie immer !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gruß

Aston thumbbup

Nitram
Beiträge: 465
Registriert: 01.03.2009, 15:07
Wohnort: Österreich

Re:

von Nitram (11.08.2009, 13:18)
Der Detlef dichtet wunderbar,
wahrscheinlich wird aus ihm ein Star.

Zu Kannibalen jedoch ist zu sagen,
die sind schlauer als in alten Tagen.
Die haben Röhrchen, fix und flink,
da bläst man rein in dieses Ding.
Und flugs ist dann auch denen klar,
ob Schweinchens Grippe bei dir war.

Falls nicht, dann endest du ganz klar,
als Hamburger, ist leider wahr.
Tu felix Austria - die andere Seite der Alpenrepublik - zweite Auflage
ISBN 978-3-8391-0512-2
HP: www.robert-brettschneider.com
Video: http://www.youtube.com/user/RobertBrettschneider


Detlef Schumacher
Beiträge: 1318
Registriert: 01.09.2008, 21:15

Re:

von Detlef Schumacher (11.08.2009, 13:54)
Habt Dank, Ihr Lieben! Hütet Euch vor einem Kannibalen oder seiner Frau; die machen Eure Schweinegrippe glatt zur Sau.
How!
Detlef

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (11.08.2009, 14:15)
das lernt an von den kleinen Pimpfen,
die lassen sich dagegen impfen ... ;-))


Gruß, Schweinchen Babe äh Babs angle:

Benutzeravatar
JMertens
Beiträge: 398
Registriert: 30.03.2009, 14:34
Wohnort: Altena/Westf.

Re:

von JMertens (11.08.2009, 15:23)
Ein Kannibale läuft Gefahr
Zu werden diesem nicht gewahr
Denn es gibt Leut', die dazu neigen
Diese Krankheit zu verschweigen
Und ist man erst mal dran verreckt
Dann wird der Tisch erst recht gedeckt

Zurück zu „Buchvorstellung: Lyrik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.