Fragen zum BOD-Buchshop

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Olle
Beiträge: 8
Registriert: 06.12.2009, 16:28

Fragen zum BOD-Buchshop

von Olle (06.12.2009, 16:35)
Hallo Forummitglieder,

da ich neu hier bin habe ich einige Fragen zum BOD-Buchshop. Ich blicke da irgendwie noch nicht ganz durch. Beim Anlegen eines FUN-Projektes kann man auswählen, ob man "Ein Buch für mich privat" oder "Nur im BOD-Buchshop veröffentlichen" will.

Verstehe ich das richtig, das Bücher im BOD-Shop nur in diesem erhältlich sind und nicht im Buchladen? Wählt BOD die Bücher aus, die in den BOD-Shop gelangen oder der Autor selbst? Und wie läuft das ab?

Ich weiß, viele Anfängerfragen, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand helfen.

Gruß Olle

Benutzeravatar
Cornelia
Beiträge: 1702
Registriert: 22.06.2008, 18:48
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Cornelia (06.12.2009, 17:27)
Hallo,

ich habe mal den Text wie er bei der Beschreibung bei BoD-Fun zu finden ist kopiert

"Kostenlos zum eigenen Buch
Erstellen Sie doch einfach ein Buch für null Euro. Über unser Onlineportal myBoD können Sie auf diese Weise besondere Geschenke oder kreative Andenken anfertigen. Egal, ob als individuelles Fotoalbum, außergewöhnliche Jubiläumszeitung oder originelles Kochbuch – der Fantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt. Wenn Sie möchten, bieten Sie Ihr Buch zusätzlich im BoD-Buchshop an. So können auch Freunde und Bekannte es jederzeit bequem bestellen. "

Also ganz klar, der Autor entscheidet.

Was ich allerding noch nicht so ganz verstanden habe ist, wie die Freunde und Bekannten das Buch im BoD-Shop bestellen können, denn an einer anderen Stelle (bei den häufig gestellten Fargen) heißt es:

"Frage: Kann ein Leser (Endkunde) auch direkt bei BoD bestellen?
Antwort: Nein, Endkunden müssen ihre Bestellung über den Buchhandel, Online-Buchshops oder den Autor bzw. Verlag vornehmen. Direkt bei uns können die Autoren bzw. Verlage selbst und jede Buchhandlung bestellen."

Da ich bisher nur ein FUN-Projekt gestartet hatte, um ein Probe-Exemplar für mein späteres classic-Projekt zu erhalten, war eine Klärung dieser Frage für mich bisher nicht weiter wichtig. Ansosnsten hätte ich bei BoD mal nachgefragt.

Ich vermute, dass es nur bei den BoD-Fun Büchern möglich ist, dass sich diese ein Besucher in den Warenkorb packen kann. Ausprobiert habe ich es noch nicht.

Viele Grüße
Cornelia

Olle
Beiträge: 8
Registriert: 06.12.2009, 16:28

Re:

von Olle (06.12.2009, 17:48)
Hallo,

ja, genau das meinte ich mit "ich blicke nicht durch".

Also ein FUN-Projekt kann von anderen bestellt werden bei BOD, aber eigentlich auch nicht, wie es da heißt.

Kann da jemand helfen?

Und die nächste Frage wäre, wie das Buch in den BOD-Shop hinein gelangt?

Wäre toll, wenn auch hier jemand helfen kann.

Vielen Dank im Voraus + Grüße

Olle

Flora Grün

Re:

von Flora Grün (06.12.2009, 18:04)
Hallo Olle,

also ich habe schon mal ein Buch - fast - im BOD-Buchshop bestellt, hatte es bereits im Warenkorb, habe es dann aber doch nicht gemacht, weil mir völlig unklar war, wie hoch die Versandkosten sind. Nachdem ich bei der Prüfexemplar-Abzocke mit den horrenden Versandkosten reingefallen bin, habe ich mich dann doch nicht getraut, im BOD-Buchshop zu bestellen, wo so Kleinigkeiten wie Versandkosten einfach nicht angegeben werden. Aber das Bestellen hätte funktioniert.

Ich denke, die Auskunft aus den FAQs bezieht sich darauf, dass Buchhandlungen nicht direkt bei BOD bestellen können, sondern den Umweg über einen Großhändler (meistens Libri) gehen müssen.

Beim Abschluss des Vertrages wird man gefragt, ob das Buch im BOD-Shop gelistet werden soll. Falls du das nicht willst, ist die einzige Möglichkeit, dein Fun-Buch unter die Leute zu bringen, selbst Bücher zu bestellen und zu verkaufen.

Viele Grüße,
Flora

Benutzeravatar
Cornelia
Beiträge: 1702
Registriert: 22.06.2008, 18:48
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Cornelia (06.12.2009, 18:11)
Hallo,

also Buchhandlungen können ja direkt bei BoD bestellen (die Bücher die für den Buchahndel freigegeben sind), aber laut BoD-Aussage keine Endkunden.
Das große Rätsel ist nun, wie Endkunden wie Freunde und Bekannte über den Buchshop an ein BoD-Fun Buch kommen können.

Alle Bücher, die ich mir probeweise mal in den Warenkorb gelegt habe, sind bei Ansicht des Wraenkorbes wieder daraus verschwunden.
Nun habe ich allerdings auch noch nicht zufällig ein Buch ohne ISBN gefunden und hineingepackt.

Also, ich bin schon gespannt auf die Auflösung des Rätsels.

Viele Grüße
Cornelia

Flora Grün

Re:

von Flora Grün (06.12.2009, 18:18)
Hallo Cornelia,

Buchhandlungen können nicht direkt bei BOD bestellen, sondern die BOD Titel nur über Großhändler beziehen. Diese besorgen die Bücher dann bei BOD. Das weiß ich, weil ich in der Branche arbeite.
Kurioserweise können aber Endkunden über den Buchshop direkt bei BOD bestellen. Allerdings gebe ich zu, dass ich noch nie versucht habe, ein BOD Fun-Buch dort zu bestellen. Vielleicht gibt es hier ja einen Fun-Autor, der Klarheit in die Sache bringen kann?

Gruß,
Flora

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (06.12.2009, 18:21)
Der Unterschied von Fun zu Classic ist, dass Fun nur vom Autor selbst bei bod bestellt werden kann. Ein Verkauf über den Buchhandel ist nicht möglich, da FUN keine ISBN Nr. hat.
Versandkosten bei bod sind relativ hoch, z. B. auch für Endkunden bei Classic. Daher empfiehlt es sich:
FUN nur für den Eigengebrauch bzw. für Freunde - der Autor muss sich selbst darum kümmern.
Classic für den Buchhandel.

Gruß
Haifischfrau

Benutzeravatar
Cornelia
Beiträge: 1702
Registriert: 22.06.2008, 18:48
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Cornelia (06.12.2009, 18:27)
Flora Grün hat geschrieben:
Hallo Cornelia,

Buchhandlungen können nicht direkt bei BOD bestellen, sondern die BOD Titel nur über Großhändler beziehen. Diese besorgen die Bücher dann bei BOD. Das weiß ich, weil ich in der Branche arbeite.
Kurioserweise können aber Endkunden über den Buchshop direkt bei BOD bestellen. Allerdings gebe ich zu, dass ich noch nie versucht habe, ein BOD Fun-Buch dort zu bestellen. Vielleicht gibt es hier ja einen Fun-Autor, der Klarheit in die Sache bringen kann?

Gruß,
Flora


Hallo,

das verstehen ich nicht.
Bei BoD heißte es auf die


"Frage: Wo kann man mein Buch kaufen?
Antwort: Überall im Buchhandel: Ihr Buch wird in die Kataloge der Buch-Großhändler Libri, Umbreit und Schweizer Buchzentrum aufgenommen und kann auch von anderen Grossisten bestellt und vertrieben werden. Grundsätzlich kann jede Buchhandlung den Titel ordern, entweder bei den genannten Großhändlern oder direkt bei BoD. Zusätzlich ist Ihr Buch in über 1000 Internet-Buchshops (z.B. libri.de, amazon.de, sbz.ch) auch online verfügbar. So kann sich der Leser Ihr Werk entweder direkt im Buchhandel abholen oder bei einer Bestellung übers Internet sogar bis vor die Haustür liefern lassen."

Ich hatte deswegen auch schon mal bei BoD nachgefragt, da ich mich erkundigen wollte, ob auch andere Händler direkt bei BoD bestellen können. Die Antwort war, dass alle Buchhändler direkt dort bestellen könne, aber keine anderen Händler (es ging um Reisebüro und Blumenladen).

Viele Grüße
Cornelia

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (06.12.2009, 18:29)
Hallo Cornelia,
was du beschreibst bezieht sich auf bod-Classic. Denn ein Fun-"buch" ist kein Buch im buchhändlerischen Sinn.

Haifischfrau

Benutzeravatar
Cornelia
Beiträge: 1702
Registriert: 22.06.2008, 18:48
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Cornelia (06.12.2009, 18:31)
Haifischfrau hat geschrieben:
Der Unterschied von Fun zu Classic ist, dass Fun nur vom Autor selbst bei bod bestellt werden kann. Ein Verkauf über den Buchhandel ist nicht möglich, da FUN keine ISBN Nr. hat.
Versandkosten bei bod sind relativ hoch, z. B. auch für Endkunden bei Classic. Daher empfiehlt es sich:
FUN nur für den Eigengebrauch bzw. für Freunde - der Autor muss sich selbst darum kümmern.
Classic für den Buchhandel.

Gruß
Haifischfrau


Hallo,

dann ist die von BoD gemachte Aussage beim FUN-Projekt

"... Wenn Sie möchten, bieten Sie Ihr Buch zusätzlich im BoD-Buchshop an. So können auch Freunde und Bekannte es jederzeit bequem bestellen. ..."

falsch oder zumindest mißverständlich. Da hört es sich doch eindeutig so an, als ob die Freunde und Bekannte es unabhängig vom Autor bestellen können.

Viele Grüße
Cornelia

Flora Grün

Re:

von Flora Grün (06.12.2009, 18:31)
Hallo Cornelia,

ich meine, ich hätte mal auf eine Bestellung direkt bei BOD den Hinweis erhalten, doch bitte über den Großhändler zu bestellen - kann mich aber auch täuschen, sorry.
Normalerweise wird der Buchhändler aber den Weg übers Barsortiment gehen, weil es für ihn viel günstiger ist wegen der Versandkosten und der Konditionen. Außérdem sind viele gängige TItel bei den Barsortimenten auf Lager, während sie bei BOD selbst erst gedruckt werden müssen. Die Direktbestellung bei BOD dürfte die große Ausnahme sein.

Viele Grüße
Flora

Benutzeravatar
Cornelia
Beiträge: 1702
Registriert: 22.06.2008, 18:48
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Cornelia (06.12.2009, 18:35)
Haifischfrau hat geschrieben:
Hallo Cornelia,
was du beschreibst bezieht sich auf bod-Classic. Denn ein Fun-"buch" ist kein Buch im buchhändlerischen Sinn.

Haifischfrau


Hallo,

ich weiß. Meine obige Ausführung ist ja auch auf die vorher gemachte Aussage von Flora Grün bezogen, in der es heißt, das Buchhändler nicht direkt bei BoD ein classic Buch bestellen können. Aber das könne sie laut BoD auf jeden Fall.

Viele Grüße
Cornelia

Olle
Beiträge: 8
Registriert: 06.12.2009, 16:28

Re:

von Olle (06.12.2009, 18:53)
Verstehe ich das richtig, daß nur der Autor und keine anderen Personen sonst ein FUN-Buch über den Buchshop bestellen können?

Und ein FUn-Buch kann man nur beim Anlegen des Projektes in den Shop bringen, wenn man vor Abschluß des Vertrage gefragt wird? Geht das auch nachträglich, also wenn das Projekt fertig ist? Oder muß das sofort bei Abschluß des Vertrages geschehen?`

Sorry für die vielen Fragen, ist alles ziemlich kompliziert wie ich finde.

Beste Grüße
Olle

Benutzeravatar
FriederikeNielsen
Site Admin
Beiträge: 136
Registriert: 27.07.2009, 17:18

Re:

von FriederikeNielsen (07.12.2009, 13:05)
Also,

um ganz kurz Licht ins Dunkel zu bringen:

BoD-Titel mit ISBN

Können überall im Buchhandel (stationär und online) und im BoD Online-Shop vom Endkunden bestellt werden.
Buchhändler, die mit einem Großhändler zusammenarbeiten, bestellen BoD-Titel i.d.R. über diesen. Alle anderen Buchhändler können selbstverständlich direkt bei BoD in der Buchhandelsabteilung bestellen.


BoD-Fun-Titel

Sofern der Autor den Titel für den BoD Online-Shop freigegeben hat, kann er hier vom Endkunden bestellt werden.

Die von Cornelia zitierte Antwort in den FAQs werden wir um den BoD Online-Shop ergänzen, damit in Zukunft keine Fragen mehr offen bleiben.

Viele Grüße
Friederike

Benutzeravatar
chiquitita
Beiträge: 1008
Registriert: 21.09.2007, 14:07
Wohnort: Bayern

Re:

von chiquitita (07.12.2009, 14:49)
dazu habe ich jetzt auch noch eine Frage, die Friederike wohl am besten beantworten kann:
Es ist immer nur die Rede von Buchhändlern. Ich kenne einen Schreibwarenhandel, der auch z.T. Bücher verkauft. Wo kann der dann am kostengünstigsten bestellen? Bei BoD direkt? Beliefert z.B. libri überhaupt solche Läden, obwohl sie keine klassischen Buchhandlungen sind?
Danke für eine Antwort.
Gruß
chiquitita Uschi

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.