Cover-Druckvorschau total verpixelt

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Kilrathy
Beiträge: 4
Registriert: 07.12.2009, 10:12

Cover-Druckvorschau total verpixelt

von Kilrathy (07.12.2009, 14:35)
Hallo zusammen

Gestern wollte ich mit das eigene Cover für das Buch von meinem Bruder bei BoD hochladen. Eigentlich hat auch alles geklappt, das PDF habe ich mit Adobe Acrobat 9 korrekt erstellt und auch hochladen können.

Doch nun ist die Druckvorschau schrecklick verpixelt, vorallem den Text, welcher wir drin haben. Das Original PDF auf meinem PC ist jedoch tadellos... nun die Frage, verwurstet da BoD was oder ist nur die Vorschau so verpixelt und der Druck wird sauber?

Das Cover habe ich in Photoshop erstellt mit 300 dpi - aber sobald es ein PDF ist, sollte ja nichts mehr verändert werden?

Weiss jemand von euch mehr? Ich hab BoD mal deswegen angeschrieben, aber keine Ahnung wie lange es geht, bis ich eine Antwort habe...

Gruss
Kilrathy

Benutzeravatar
FriederikeNielsen
Site Admin
Beiträge: 136
Registriert: 27.07.2009, 17:18

Re:

von FriederikeNielsen (07.12.2009, 15:10)
Hallo Kilrathy,

bei Bildern hat die Druckvorschau eine Auflösung von 72 DPI, die Schrift sieht eigenlich immer gut aus. Kann es sein, dass deine Schrift als Bild eingefügt ist? Dann ist auch hier die Vorschau pixeliger als der Druck, aber auch der Druck ist nicht so gut wie er bei einer richtigen Schrift wäre.

Viele Grüße
Friederike

Kilrathy
Beiträge: 4
Registriert: 07.12.2009, 10:12

Re:

von Kilrathy (07.12.2009, 15:44)
Hallo Friederike,

Also ich hab's nochmals probiert, dieses mal sogar auf 600 dpi damit ich den Barcode nicht auf 300 dpi pressen muss.

das Ergebniss in meinem PDF sieht super aus, aber die Druckvorschau ist super schlecht... es ist alles verpixelt. Nur die ganz grosse Schrift vorne auf dem Cover ist ok - sogar Foto und Barcode sind verpixelt auf's übelste, man kann nichts mehr lesen.

Das ist doch blöd :( Hoffe jemand kann mir weiter helfen....

An der Schrift kann's ja wohl nicht liegen?! Ist eine normale TrueType Font die ich im Windows installiert hab....

Gruss
Benjamin

Benutzeravatar
Ruth
Beiträge: 652
Registriert: 18.04.2007, 13:52
Wohnort: Münsterland

Re:

von Ruth (07.12.2009, 19:37)
Ich hatte zwar nicht genau dieses Problem, aber so ähnlich. Ich hatte mir von BoD den Barcode schicken lassen und ihn von einer guten Freundin auf die Rückseite des Buches über InDesign/Photoshop einfügen lassen, der Code an sich sah gut aus, aber nachdem ich die Datei hochgeladen hatte, war er total pixelig.

Im Nachhinein und durch Herumprobieren kamen wir auf den Trichter, den Code - wir hatten ihn in keinster Weise verändert - mit weißem Hintergrund einzufügen, auch wenn es viel schöner ausgesehen hätte, wenn er nur mit den schwarzen Strichen/Zahlen und durchsichtigem Hintergrund auf der Rückseite abgebildet gewesen wäre.

Und siehe da - der Barcode war sauber!

Liegt es vielleicht bei dir an den Farben?
Meine Bücher bei BoD:

- Herzklopfen und Sachertorte
- Wenn du jetzt gehst

www.ruthelisabethmeisner.de

Kilrathy
Beiträge: 4
Registriert: 07.12.2009, 10:12

Re:

von Kilrathy (08.12.2009, 10:26)
Mhm den Barcode haben wir 1:1 eingefügt, da ja BoD Online ein 600dpi tif erstellt, habe ich beim zweiten Versuch diesen direkt eingefügt.

Das witzige ist, ziemlich alles ist verpixelt, sogar das Foto und dessen Kanten. Ich habe mittlerweile alles probiert, den Adobe PDF auf 2400dpi Drucken lassen (wie es der BOD Easyprint macht), die Schriftart als Softfont im Drucker laden lassen.... 300 oder 600 dpi.

Aber am Ende sieht die Vorschau sch**sse aus. :cry:

Ich häng mal zwei Screenshots an...
Dateianhänge
bod-ausgabe.jpg
Vorschau bei BoD
original.jpg
Original PDF

Benutzeravatar
David Damm
Beiträge: 449
Registriert: 19.10.2009, 12:07
Wohnort: Berlin

Re:

von David Damm (08.12.2009, 10:43)
Hallo,

ich glaube, ich habe des Rätsels Lösung gefunden. Es war irgendwo in meinem Hinterkopf, dass ich zur Druckvorschau eine Bemerkung gelesen hatte und hier steht es auch:
http://www.bod.de/hilfe-freigabe-der-druckvorschau.html

Druckvorschauen sind niedrig aufgelöste Vorschauen auf Ihre Druckdatei.
Sie dienen dazu, nachvollziehen zu können, welche Dateien Sie Ihrem Buchprojekt hinzugefügt haben.


Wenn also alles mit deinem Layout stimmt und alle Texte richtig dargestellt werden, sollte alles in Ordnung sein. Die niedrige Auflösung wählt BoD vermutlich, um den Datentransfer zu verringern.

Viele Grüße,
David.

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (08.12.2009, 10:48)
Hallo David,

David Damm hat geschrieben:
ich glaube, ich habe des Rätsels Lösung gefunden. Es war irgendwo in meinem Hinterkopf, dass ich zur Druckvorschau eine Bemerkung gelesen hatte und hier steht es auch:
http://www.bod.de/hilfe-freigabe-der-druckvorschau.html


Da hättest du aber nicht erst lange suchen müssen, sondern nur einfach auf das Posting von Friederike von gestern verweisen brauchen cheezygrin

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
David Damm
Beiträge: 449
Registriert: 19.10.2009, 12:07
Wohnort: Berlin

Re:

von David Damm (08.12.2009, 11:00)
Hallo Heinz,

ja, du meinst die Nachricht weiter oben. Aber den Link zu posten fand ich doch sinnvoll. ;-)

@Kilrathy
Ist denn nur dein Cover so verpixelt? Und der Buchblock mit den Schriften ist in Ordnung? Dann könnte ich es mir nur so erklären, wie Friederike es oben schon gesagt hat: deine Schrift im Cover ist quasi ein Bild.

Gruß, David.

Kilrathy
Beiträge: 4
Registriert: 07.12.2009, 10:12

Re:

von Kilrathy (09.12.2009, 18:13)
Naja ich geh nun mal von BoD aus und dieser 72dpi Geschichte.
Weil anders kann ich es mir definitiv auch nicht erklären... mal schauen ;)

Silurus
Beiträge: 16
Registriert: 02.12.2009, 17:18

Re:

von Silurus (23.12.2009, 13:23)
Bei hat es nach langem und zähem Versuchen endlich geklappt, dass die Schrift sauber abgebildet wird, ohne dass sie Pixel an den Ecken hat. Was ich aber nun doch ziemlich seltsam finde, ist dass der Barcode bei der Druckvorschau wirkilch völlig entstellt ist. Alles andere, sowohl Hintergrundgrafik als auch Schrift werden einwandfrei in der Druckvorschau gezeigt, aber der Barcode ist total verpixelt. Ich habe hier mal einen Vergleich zum Originalbarcode aus der PDF und dem Barcode wie er in der Druckvorschau angezeigt wird. Liegt das wirklich nur an der Vorschau, oder wird der Barcode irgendwie vom Programm fehlinterpretiert und dann falsch gedruckt?
[/img]
Dateianhänge
Barcode-Vergleich.jpg

Benutzeravatar
guenther klein
Beiträge: 213
Registriert: 05.06.2009, 19:25
Wohnort: Andalusia

pixeliges ISBN

von guenther klein (23.12.2009, 19:30)
Silirus wirft andauernd Nebelerkerzen. Was soll der schwarze Rand um den Code?



Die anliegende Datei hat keinen schwarzen Rand, keine Pixel, sondern allerfeinste Vektorgrafik.
Dateianhänge
ISBN.pdf
(41.51 KiB) 72-mal heruntergeladen

Silurus
Beiträge: 16
Registriert: 02.12.2009, 17:18

Re:

von Silurus (23.12.2009, 22:27)
Was sind Nebelerkerzen?
Der schwarze Rand hat nichts mit der ISBN zu tun, das ist einfach weil ich nicht haargenau den Barcode ausgeschnitten habe, sondern auch noch einen Teil vom Backcover.

Silurus
Beiträge: 16
Registriert: 02.12.2009, 17:18

Re:

von Silurus (30.12.2009, 19:53)
Ich habe es jetzt noch mal probiert, und den Barcode minimal anders positioniert. Auf der Original-PDF hat das natürlich nichts geändert, aber in der Vorschau sieht auf einmal der Barcode anders aus. Die Striche habe keine dicken Seitenpixel mehr, dafür sind sie am Rand ganz unscharf. Ich muss ich nochmals klarstellen, dass das genau der Barcode ist, der mir von BOD zugesandt wurde, unverändert, auf weißem Hintergrund. Liegt das jetzt wirklich nur an der Druckvorschau, weil der Barcode eine 600 dpi-Tiff-Datei ist die herunterkomprimiert wird? Probeweise habe ich auch mal die Tiff als JPG-Datei gespeichert, und es damit versucht. Ergebniss: Es sah noch schlimmer verpixelt in der Druckvorschau aus.
Ich möchte jetzt daher nochmal fragen, ist es allgemein so, dass der Barcode bei der Druckvorschau wie bei der angehängten Grafik nicht so aussieht wie in der Original-PDF, oder sieht der bei Euch ganz genau so aus?
Dateianhänge
Barcode 2.jpg

Silurus
Beiträge: 16
Registriert: 02.12.2009, 17:18

Re:

von Silurus (01.01.2010, 20:47)
Kann denn da niemand etwas dazu sagen?

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (01.01.2010, 21:15)
Können schon, aber die meisten wolle wohl nicht, weil es kein Problem gibt.

Ich glaube, Du machst Dir in diesem Fall unnötig Sorgen.
Die Vorschau-Datei wird in einer schlechten Auflösung dargestellt, wie Friedericke und andere ja bereits sagten.
Da kannst Du nicht die gleichen Qualitätsmaßstäbe ansetzen wie für die Originaldatei.

Bisher ist mir hier kein Fall bekannt, wo die Datei nach dem Druck unscharf war. Ich selbst habe das bereits 6 Mal exerziert und immer war der Druck OK - trotz schlechter Vorschau (nur beim Cover). Wenn es Probleme gab, dann hatten sie andere Ursachen.

LG, Julia

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.