Es rülpst der Elch !

Präsentiert euren Gedichtband oder eure Liedersammlung.


Benutzeravatar
Kay Fischer
Beiträge: 17
Registriert: 09.04.2007, 01:54
Wohnort: Berlin

Es rülpst der Elch !

von Kay Fischer (03.08.2007, 23:49)
Hallo zusammen,

Freunde sagen, daß mein Gedicht komisch ist.
Ob es auch Euren Humor trifft?

Es rülpst der Elch


Es rülpst der Elch im Abendlicht,
er hat die Müh', er hat die Gicht.
So rülpst er langsam und in Ruh',
da sieht er plötzlich eine Kuh.
Diese mit dem Euter winkt -
der Elch nun mit der Fassung ringt.
Doch da er hat die böse Gicht,
reicht es zum Rüberhüpfen nicht.
Dazwischen nämlich steht ein Zaun,
den hat der Bauer hingehau'n.
Der wußte schon, warum und wo,
jetzt wird der Elch erst recht nicht froh!
Doch die Kuh, gar nicht dumm
geht um den Kuhzaun außen 'rum.
Da wurd' nämlich ein Pfahl vergessen -
vielleicht wurd' er auch aufgegessen?
Mit viel Müh' und viel Geschick,
von einem Biber, klein und dick ...
So steht vor'm Elch nun diese Kuh
und fragt den Elch: "Sind wir per Du?"
Doch dieser rülpst vor Schmerzensgicht -
Da sagt die Kuh: "Na gut, dann nicht!"
und geht zurück auf ihre Wiese -
jetzt kriegt der Elch erst recht 'ne Krise:
Er rülpst ganz laut - das Herz bleibt steh'n,
nun wird er aus der Elchwelt geh'n!
Die Kuh gab ihm also den Rest,
seitdem spricht man von dem Elchtest!

* * *

In diesem Sinne viele Grüße - Kay, der Entenflüsterer
K a y F i s c h e r

www.kayfischer.de

Zeit im Sand
Das Wellhornboot
Strand und mehr

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (04.08.2007, 08:03)
Hallo Kay,
wirklich lustig, dein Elchgedicht!

Mir erschließt sich allerdings nicht so recht, warum ein Gicht geplagter Elch rülpsen muss! Da würde ich eher ein ‚Stöhnen’ erwarten, weil er ja Schmerzen haben muss, der Arme :wink:

Die letzten beiden Zeilen lesen sich (für mich) etwas ‚unrund’. Vielleicht kannst du da noch etwas dran feilen.

Schick das Gedicht doch an IKEA, oder druck es auf kleine Zettel mit Deiner Homepage etc. und verteile es dort auf dem Parkplatz :D

LG, Julia

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (04.08.2007, 08:34)
Mir gefällt das Gedicht!

Gicht und Rülpsen schließen einander nicht aus, allerdings würde ich dann in der 21. Zeile "doch dieser rülpst, es schmerzt die Gicht" schreiben. Und da in der letzten Zeile infolge zwei hintereinander folgenden Senkungen der Rhythmus hinkt, obwohl die Silbenanzahl korrekt ist, wäre vielleicht eine Änderung überlegenswert. Wird das Gedicht jedoch laut (vor)gelesen und das d e m gedehnt betont, ist alles phonetisch perfekt!

Die Idee von Julia mit "Ikea" finde ich prima! :lol:

Benutzeravatar
Phosphorkeule
Beiträge: 62
Registriert: 08.05.2007, 09:54
Wohnort: Wanne Eickel

Re:

von Phosphorkeule (04.08.2007, 10:34)
Hai Kai !!!
Also mir gefällt dein Gedicht sehr gut!
Warum soll es diesem Elch besser gehen, wie mir grins!
Egal, ob rund oder unrund...., die Hauptsache ist, dass DU es lesen kannst.
LG Norbert van Tiggelen, alias Phosphorkeule.
Da ich weiß, das ihr nicht schnell lesen könnt, werde ich langsam schreiben... grins !!!
Viel Spaß mit meinen Gedichten und Kurzgeschichten
eure
Phosphorkeule - Norbert van Tiggelen

Zurück zu „Buchvorstellung: Lyrik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.