Mitmachen: Krimis mit Fell und Schnauze

Euer Forum rund um kreatives Schreiben, lesergerechtes Texten und spannende Plots.


Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 1099
Registriert: 08.12.2009, 17:35
Wohnort: die Mords-Eifel

Mitmachen: Krimis mit Fell und Schnauze

von Manu (19.02.2010, 08:27)
@ Alle Autoren/Innen

wie so oft spielt der Zufall einem die besten Ideen zu. Im elektronische Privatplausch bekam ich die Info von einem Hundekrimi, der seit Jahren in der Schublade ruht. Daraus entwickelte sich die Idee einer Anthologie, ein Buch mit verschiedenen Krimis, in denen die Vierbeiner die Hauptrolle spielen (als Detektiv, als Täter, Opfer.......). Nun sind wir schon zu dritt, die mitmachen, Marion, Skripteuse und ich (das wären zwei Hunde für die Katz :lol: ). Das Projekt ist nicht eilig.

Wer hat Lust mitzumachen, eine Kurzgeschichte zu dem geplanten Buch "Krimis mit Fell und Schnauze" beizusteuern:

1. die Hauptrolle muss ein Tier sein (Hund, Katze, Pferd, Goldfisch - Vorschlag von Marion cheezygrin ........was halt kreucht und fleucht..)
2. das Tier kann als Täter, Opfer, Zeuge, Ermittler oder ????? auftreten
3. es muss ein Krimi sein

Wer Interesse hat dabei zu sein, bitte hier melden oder mich direkt anpinnen
Zuletzt geändert von Manu am 27.03.2010, 11:31, insgesamt 2-mal geändert.

CeKaDo

Re:

von CeKaDo (19.02.2010, 08:56)
Sollen es neue oder dürfen es auch "gebrauchte" Geschichten sein? Die übliche Frage eben :wink:

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 1099
Registriert: 08.12.2009, 17:35
Wohnort: die Mords-Eifel

Re:

von Manu (19.02.2010, 09:01)
CeKaDo hat geschrieben:
Sollen es neue oder dürfen es auch "gebrauchte" Geschichten sein? Die übliche Frage eben :wink:


Schon veröffentlich?

Benutzeravatar
MarleneGeselle
Beiträge: 981
Registriert: 09.02.2009, 13:27
Wohnort: Hettingen

Re:

von MarleneGeselle (19.02.2010, 09:58)
Guten Morgen,

gibt es dazu einen Ausschreibungstext, in dem die Fragen wie Mindestabnahme, Belegexemplare, Tantiemenausschüttung usw. geklärt werden?

Liebe Grüße
Marlene
Es gibt kein größeres Laster als Tugend im Übermaß.
www.marlenegeselle.de

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 1099
Registriert: 08.12.2009, 17:35
Wohnort: die Mords-Eifel

Re:

von Manu (19.02.2010, 10:54)
Seit gestern gibt es erst einmal die Idee. Zu solchen Detailfragen hast du anscheinend mehr Erfahrung. Was ist denn üblich?

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (19.02.2010, 11:57)
Ich bin wie gesagt evtl. dabei - steuere honorarfrei einen Krimi bei ... ;-)

Den Rest müssen die beiden "Ideenhaberinnen" stemmen ... angle:

LG, Babs

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5515
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (19.02.2010, 12:10)
skipteuse hat geschrieben:
steuere honorarfrei einen Krimi bei ... ;-)

*grins* ... ich las zuerst "honoriere steuerfrei einen Krimi ..." *grins*

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 1099
Registriert: 08.12.2009, 17:35
Wohnort: die Mords-Eifel

Re:

von Manu (19.02.2010, 12:49)
mtg hat geschrieben:
skipteuse hat geschrieben:
steuere honorarfrei einen Krimi bei ... ;-)

*grins* ... ich las zuerst "honoriere steuerfrei einen Krimi ..." *grins*


lachmichweg :lol:

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (19.02.2010, 12:55)
fast so gut wie "auf weiterhin furchtbare Zusamenarbeit" cheezygrin

Benutzeravatar
MarleneGeselle
Beiträge: 981
Registriert: 09.02.2009, 13:27
Wohnort: Hettingen

Re:

von MarleneGeselle (22.02.2010, 10:18)
Bitte nicht sowas schreiben, ich bin abergläubisch. cheezygrin cheezygrin cheezygrin
Es gibt kein größeres Laster als Tugend im Übermaß.

www.marlenegeselle.de

Benutzeravatar
Bärentante
Beiträge: 1778
Registriert: 30.05.2007, 10:36
Wohnort: bei Frankfurt/M.

Re:

von Bärentante (22.02.2010, 14:49)
Geht auch: Mit Borsten und Rüssel?

Dann würde sich die Wutz kriminalistisch betätigen. :wink:
Liebe Grüße
Christel

Marion
Beiträge: 160
Registriert: 29.10.2009, 15:59

Re:

von Marion (22.02.2010, 16:25)
warum nicht?!

Umso abwechslungsreicher sich dieses tierische Werk gestaltet, umso besser.

Auch der Goldfisch cheezygrin spukt mir immer noch im Kopf herum. Vielleicht fällt mir ja dazu noch eine spannende Geschichte ein.

Also lass die Wutz ruhig tätig werden.

Liebe Grüße
Marion

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (22.02.2010, 16:40)
Hallo zusammen!

Das ist ein spannendes Projekt. Ich hätte schon Lust, auch was zu schreiben. Wie lang soll denn der Krimi sein? Und bis wann soll das Ganze fertig sein?

Viele Grüße

Torsten
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 1099
Registriert: 08.12.2009, 17:35
Wohnort: die Mords-Eifel

Re:

von Manu (22.02.2010, 17:14)
Bärentante hat geschrieben:
Geht auch: Mit Borsten und Rüssel?
Dann würde sich die Wutz kriminalistisch betätigen. :wink:


Auja, so ein richtig ferkeliger Krimi :lol:

OK, bevor es "in media res" geht, möchte ich mich erst einmal schlau machen, was man bei Anthologien alles beachten sollte. Ich habe diese Woche ein Treffen mit anderen Krimiautorinnen und werde einfach mal "blond" fragen.
Die Anzahl der Geschichten würde ich gerne beschränken, ich habe gestern "Tatort Eifel 2" ausgelesen mit 24!! Geschichten auf 186 Seiten, das macht dann ehrlich nicht mehr viel Spass.
Gebt mir bitte ein paar Tage, bis ich mehr Infos zusammen habe.

Benutzeravatar
Haifischfrau
Beiträge: 3844
Registriert: 04.02.2008, 15:07

Re:

von Haifischfrau (22.02.2010, 17:38)
Hi Manu,
ja mich würden die ganzen Drumherum-Bedingungen interessieren.

lg
haifischfrau

Zurück zu „Textakademie“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.