Erotische Geschichten - Umfrage

Euer Forum rund um kreatives Schreiben, lesergerechtes Texten und spannende Plots.


Benutzeravatar
Peyton
Beiträge: 378
Registriert: 17.07.2009, 17:17

Erotische Geschichten - Umfrage

von Peyton (27.02.2010, 07:51)
Hallo zusammen,
in naher Zukunft plane ich, einen erotischen Kurzgeschichtenband mit sehr speziellen Stories zu veröffentlichen.

Doch noch schwanke ich zwischen deutscher u. englischer Sprache.

Was würdet Ihr als Leser bevorzugen?

Lieber deutsche oder englische Geschichten, was denkt Ihr?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

DANKE
Peyton
Cute and Sexy Girls - Erotischer Bildband
Hot and Pretty Girls - Photography - Bildband
Sklavin der Unzucht - Erotischer Roman
Sklavin in Ekstase - Erotischer Roman
Semester-Sklavin - Erotischer Roman

Benutzeravatar
Aston Skovgaard
Beiträge: 621
Registriert: 26.03.2009, 09:38
Wohnort: Lübeck

Re:

von Aston Skovgaard (27.02.2010, 11:07)
Hallo Peyton !

Ich würde erst einmal in deutsch veröffentlichen ...

Gruß

Aston :wink:

FL
Beiträge: 119
Registriert: 26.10.2009, 19:19

Re:

von FL (27.02.2010, 13:20)
Hallo,

wenn du des Englischen mächtig genug bist, einen solchen Text zu schreiben, bzw. einen guten Korrektor zur Seite hast, spricht nichts gegen eine englische Erstveröffentlichung. Diese Erfahrung mache ich gerade. Du brauchst natürlich einen entsprechenden Verlag. Bedenke einfach nur, wieviele englischsprachige potentielle Leser es weltweit geben dürfte im Vergleich zu deutschsprachigen. Ich veröffentliche gerade 2 Projekte in Englisch. Eins davon über BOD. Und was soll ich sagen: Die Resonanz in meinem Genre zumindest ist im Ausland grösser, als es in Deutschland der Fall zu sein scheint, auch wenn das BOD Projekt für im Ausland lebende Leute immer mit der Importhürde verbunden ist.

Gruß

fl

Benutzeravatar
Beckinsale
Beiträge: 218
Registriert: 25.12.2009, 12:00
Wohnort: Murnau am Staffelsee

Re:

von Beckinsale (27.02.2010, 14:15)
Warum machst du nicht beides?

My.

Benutzeravatar
Peyton
Beiträge: 378
Registriert: 17.07.2009, 17:17

Re:

von Peyton (27.02.2010, 14:24)
Hi nochmal,
dieses Projekt soll auf jeden Fall auch wieder über BoD laufen.

Ja, ich habe auch schon daran gedacht, das Buch zweisprachig herauszubringen. Aber wird hier in Deutschland dann nicht doch eher die deutsche Variante gekauft und nicht die englische? Ich weiß es nicht (natürlich kann ich es ausprobieren).

Welche Variante würdet Ihr als Leser bevorzugen?

FL, in welchem Genre machst Du die engl. Veröffentlichung?

LG
Peyton
Cute and Sexy Girls - Erotischer Bildband

Hot and Pretty Girls - Photography - Bildband

Sklavin der Unzucht - Erotischer Roman

Sklavin in Ekstase - Erotischer Roman

Semester-Sklavin - Erotischer Roman

FL
Beiträge: 119
Registriert: 26.10.2009, 19:19

Re:

von FL (27.02.2010, 15:44)
Hallo,

wenn du über BOD veröffentlichst, bleibt dir für die internationale Leserschaft nur die Option, dein BOD Projekt entsprechend zu markieren (Option: auch in USA und UK + Kanada).
Suchst du deine Leserschaft vorwiegend in Deutschland, dann ist Deutsch natürlich Sprache der Wahl.

Ich veröffentliche Lyrik und Belletristik. Ein schmaleres Lyrik-Büchlein ca. 80 Seiten wird über BOD abgewickelt, aber mit der Option (US/UK/CA). Eine dickere Veröffentlichung aus Lyrik und Prosa, an der ich aber nicht alleine arbeite, wird direkt in UK veröffentlicht werden. Das BOD Projekt habe ich aufgrund einer deutlich höheren Lyrikresonanz im Ausland zusätzlich in Angriff genommen. Zweisprachig ist immer gut und dann schauen, welcher Pfad sich mittel bis langfristig als sinnvoll herausstellt.

Gruß

fl

PS:
Meiner Erfahrung nach hat übrigens die Option "CA/US/UK" bei BOD, insofern es sich um ein deutsches Buch handelt vor allem folgenden Effekt:
Vielfaches Zitat: Klingt ja interessant - achso auf Deutsch - gibt es das auch auf Englisch?" Passiert mir fast täglich - im Ausland natürlich und zwar nicht nur im englischsprachigen.
Es kommt wirklich darauf an, wo du deine Leserschaft ansprechen willst.

Benutzeravatar
Peyton
Beiträge: 378
Registriert: 17.07.2009, 17:17

Re:

von Peyton (27.02.2010, 15:58)
Hallo FL,
den internationalen Vertrieb habe ich für meine 3 Thriller auch gewählt. Von daher kam sogar die Idee, ein Buch in engl. Sprache zu veröffentlichen.

Hauptsächlich soll es natürlich hier in Deutschland verkauft werden. Vielleicht sollte ich dann doch eher in deutsch publizieren, hm. Not sure.

LG
Peyton
Cute and Sexy Girls - Erotischer Bildband

Hot and Pretty Girls - Photography - Bildband

Sklavin der Unzucht - Erotischer Roman

Sklavin in Ekstase - Erotischer Roman

Semester-Sklavin - Erotischer Roman

FL
Beiträge: 119
Registriert: 26.10.2009, 19:19

Re:

von FL (27.02.2010, 16:02)
Peyton hat geschrieben:
Not sure.


cheezygrin

Läuft dir die Zeit davon? Schreib doch einfach auf Deutsch und setz dich danach hin und übersetze das Manuskript. Ich weiß, doppelte Arbeit, aber auch doppelte Chancen. Mir geht es ähnlich, aber es kann sich lohnen.

fl

Benutzeravatar
Peyton
Beiträge: 378
Registriert: 17.07.2009, 17:17

Re:

von Peyton (01.03.2010, 10:33)
Hallo fl,
nein, Zeitdruck besteht überhaupt nicht. Und ich gebe Dir Recht, erst einmal auf Deutsch formulieren, und dann kann ich immer noch entscheiden, ob die Erotik-Anthologie nun englisch und/oder deutsch wird.

LG
Peyton
Cute and Sexy Girls - Erotischer Bildband

Hot and Pretty Girls - Photography - Bildband

Sklavin der Unzucht - Erotischer Roman

Sklavin in Ekstase - Erotischer Roman

Semester-Sklavin - Erotischer Roman

Benutzeravatar
Rainer Paul
Beiträge: 162
Registriert: 09.05.2007, 08:22
Wohnort: 26129 Oldenburg

Re:

von Rainer Paul (01.03.2010, 21:02)
Erotische Kurzgeschichten spezieller Art willst du veröffentlichen und deine Visitenkarte zeigt das Cover eines "Psyochthrillers" namens "Kinderhort" !??
Klingeln da bei mir die falschen Alarmglocken??
www.puca-prints.de: Bücher, die Appetit machen!

Benutzeravatar
Peyton
Beiträge: 378
Registriert: 17.07.2009, 17:17

Re:

von Peyton (02.03.2010, 08:03)
Rainer Paul hat geschrieben:
Erotische Kurzgeschichten spezieller Art willst du veröffentlichen und deine Visitenkarte zeigt das Cover eines "Psyochthrillers" namens "Kinderhort" !??
Klingeln da bei mir die falschen Alarmglocken??




Da werden mal wieder Äpfel u. Birnen verwechselt!

Es gibt den PSYCHOTHRILLER "Der Kinderhort", der aber auch GARN NICHTS mit Erotik oder der erotischen Anthologie gemeinsam hat!!!!! "Der Kinderhort" ist ein purer PSYCHOTHRILLER!

Es ist schon merkwürdig, auf was für Ideen so manch einer hier kommen mag, sehr seltsam.

Meine "Visitenkarte", wie du es nennst, ist NUR das COVER dieses PSYCHOTHRILLERS!


Wie kommst Du überhaupt darauf, dass diese "Visitenkarte" noch von mir als Avatar genutzt wird, wenn ein neues Buch herausgebracht wird????

Warum wird das Wort Psychothriller von Dir in "" gesetzt? Zweifelst Du etwa daran, dass "Der Kinderhort" ein REINER PSYCHOTHRILLER ist?

Ich kann Dich absolut beruhigen, "Der Kinderhort" ist ein PSYCHOTHRILLER. Punkt.

Peyton
Cute and Sexy Girls - Erotischer Bildband

Hot and Pretty Girls - Photography - Bildband

Sklavin der Unzucht - Erotischer Roman

Sklavin in Ekstase - Erotischer Roman

Semester-Sklavin - Erotischer Roman

Zurück zu „Textakademie“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.