Die wohlstrukturierte Geschichte

Präsentiert euren Reiseführer, Bildband, euer Koch- oder Lehrbuch, eure Biografie oder Monografie.


Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5672
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Die wohlstrukturierte Geschichte

von Siegfried (04.10.2017, 16:50)
Mario Arndt hat geschrieben:
Die deutsch-nationale staatliche Einheit kann daher auch nur da glänzen, wo es um staatliche deutsch-nationale Repression geht:
Bespitzelung, staatlich zentral organisierter Massenmord an Schwerbehinderten, Juden u.a., Kriege usw.


Ist das nicht schon meldewürdig?
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3160
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Die wohlstrukturierte Geschichte

von Monika K. (04.10.2017, 20:03)
Siegfried hat geschrieben:
Ist das nicht schon meldewürdig?

Keine Ahnung. Hängt von der zeitlichen Einordnung ab, die er uns schuldig bleibt. Die Geschichte in dem Beitrag ist so dermaßen unstrukturiert formuliert, dass ich überhaupt nicht schnalle, was er damit eigentlich sagen will. Eigentlich ein Armutszeugnis für einen Sachbuchautor. Buchwerbung geht jedenfalls anders. dozey:

Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Mario Arndt
Beiträge: 87
Registriert: 01.03.2012, 01:50

Re: Die wohlstrukturierte Geschichte

von Mario Arndt (18.10.2017, 21:33)
Siegfried hat geschrieben:

Ist das nicht schon meldewürdig?

Aber sicher! thanks:

Wenn nicht schon geschehen, dann sofort [gelöscht. BoD-Admin] melden!

Sieg Pig! bash:

Neue Webseite zum Thema:
http://www.naziterror.de/
"Die wohlstrukturierte Geschichte"
"Wer war Karl der Große wirklich?"
"Astronomie und Chronologiekritik"
"Das wohlstrukturierte Mittelalter"

http://www.HistoryHacking.de
http://www.NaziTerror.de

Benutzeravatar
BoD Books on Demand
Site Admin / Moderator
Beiträge: 371
Registriert: 01.03.2011, 11:50

Re: Die wohlstrukturierte Geschichte

von BoD Books on Demand (19.10.2017, 18:39)
Hallo zusammen,

ich habe den Post zum Tag der Deutschen Einheit gelöscht. Die BRD gibt es nämlich wirklich. ;)
Und Mario: Kommentare mit den aufgeführten Bezeichnungen werden künftig kommentarlos gelöscht. Sollte es sich nicht bessern, kann auch eine Forenpause helfen.

Viele Grüße,
Thorsten von BoD

Benutzeravatar
Mario Arndt
Beiträge: 87
Registriert: 01.03.2012, 01:50

Re: Die wohlstrukturierte Geschichte

von Mario Arndt (30.12.2017, 18:14)
Erhellend ist z.B. auch die Geschichte der Entstehung des Buches der Päpste, des "Liber pontificalis".
Der Liber Pontificalis wurde erstmals 1602 gedruckt (in Mainz) unter dem Titel "Anastasii bibliothecarii Vitæ seu Gesta. Romanorum Pontificum".
Die Papstliste ging in dieser Erstausgabe nur bis Nikolaus I. (858-867).
Ein Jahrhundert später (1718) wurden bei Nachdrucken die Päpste bis Stephan V. (891) hinzugefügt.
1750 (Muratori) endet die Liste bei Johannes XXII. (1316-1334). Erst 1886 wird der Liber pontificalis vollständig gedruckt (Duchesne).

Warum diese Erweiterungen und der so späte Druck der gesamten Papstliste?

Die Antwort:
In der Geschichte der Entstehung des "Liber pontificalis", in dem die Biographien der Päpste chronologisch aufgeführt sind,
gibt es einige markante Eckpunkte. Diese wiederholen sich interessanterweise nicht nur in der Geschichte des Druckes dieser Papstliste,
sondern in frappierend exakter Weise auch in den Eckpunkten der von mir entdeckten und beschriebenen Strukturen der Papstliste.
Ein Vergleich lohnt sich!
http://de.geschichte-chronologie.de/ind ... Itemid=116

(siehe auch "Die wohlstrukturierte Geschichte" [2015], S.193-216)
"Die wohlstrukturierte Geschichte"
"Wer war Karl der Große wirklich?"
"Astronomie und Chronologiekritik"
"Das wohlstrukturierte Mittelalter"

http://www.HistoryHacking.de
http://www.NaziTerror.de

Benutzeravatar
Mario Arndt
Beiträge: 87
Registriert: 01.03.2012, 01:50

Re: Die wohlstrukturierte Geschichte

von Mario Arndt (28.01.2018, 16:25)
Z.B. die Papstliste von 1046-1145:
Dieser Teil umfaßt 100 Jahre, 18 Päpste, und ist klar konstruiert. Er wird bestimmt von den "II.", zu Beginn noch abgewechselt von den "IX.". Genau in der Mitte liegen zwei Päpste mit abweichenden Nummerierungen.

Bild

http://de.geschichte-chronologie.de/ind ... Itemid=116

(siehe auch "Die wohlstrukturierte Geschichte" [2015], S.193-216)
Zuletzt geändert von Mario Arndt am 05.02.2019, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
"Die wohlstrukturierte Geschichte"
"Wer war Karl der Große wirklich?"
"Astronomie und Chronologiekritik"
"Das wohlstrukturierte Mittelalter"

http://www.HistoryHacking.de
http://www.NaziTerror.de

Benutzeravatar
Mario Arndt
Beiträge: 87
Registriert: 01.03.2012, 01:50

Re: Die wohlstrukturierte Geschichte

von Mario Arndt (05.02.2019, 00:45)
Heutiger Stand:
Amazon Bestseller-Rang: Nr. 100.907 in Bücher
Nr. 189 in Bücher > Politik & Geschichte > Epochen > Mittelalter > Allgemein
https://www.amazon.de/Die-wohlstrukturi ... 8&qid=&sr=

Amazon 05022019.jpg
"Die wohlstrukturierte Geschichte"
"Wer war Karl der Große wirklich?"
"Astronomie und Chronologiekritik"
"Das wohlstrukturierte Mittelalter"

http://www.HistoryHacking.de
http://www.NaziTerror.de

Benutzeravatar
Mario Arndt
Beiträge: 87
Registriert: 01.03.2012, 01:50

Re: Die wohlstrukturierte Geschichte

von Mario Arndt (17.02.2019, 20:36)
Ein tolles Beispiel für Konstruktion von offizieller Geschichte am Schreibtisch ist die Geschichte der Dynastie Karls des Großen, der Karolinger (und Pippiniden als deren Vorgänger) von ca. 580 bis 840.

Bild

Die Häufung der Kombination 1-4 bzw. umgedreht 4-1 ist Kennern biblischer Symbolik wohlbekannt (siehe z.B. [Weinreb, Friedrich (1986): Zahl-Zeichen-Wort, Weiler, S. 77 ff.]), teilweise auch mal ein Jahr daneben. Die Kombination 1-4 bzw. 4-1 ist durchgängig vom 7.-9. Jh. belegt, mit aufeinanderfolgenden Königen/Hausmeiern.

Siehe "Die wohlstrukturierte Geschichte" (2015), S. 100-103

Die Vorlage lieferten die antiken römischen Kaiser der julisch-claudischen Dynastie.
Man findet auch hier eine Haufung der Kombination 1-4 bzw. umgedreht 4-1 sowie 27 (41-14).

Bild

Siehe auch "Die wohlstrukturierte Geschichte" (2015), S. 179-192
"Die wohlstrukturierte Geschichte"
"Wer war Karl der Große wirklich?"
"Astronomie und Chronologiekritik"
"Das wohlstrukturierte Mittelalter"

http://www.HistoryHacking.de
http://www.NaziTerror.de

Benutzeravatar
Mario Arndt
Beiträge: 87
Registriert: 01.03.2012, 01:50

Re: Die wohlstrukturierte Geschichte

von Mario Arndt (23.02.2019, 13:19)
Apropos Karl der Große - hierzu gibt es auch meinen Artikel "Wer war Karl der Große wirklich?":
https://de.geschichte-chronologie.de/in ... e-wirklich

Dieser etwas längere Artikel "Wer war Karl der Große wirklich?" ist auch als Taschenbuch und eBook erschienen, natürlich über BoD:
https://www.bod.de/buchshop/wer-war-kar ... 3738644203

Für das nächste Jahr ist eine deutlich erweiterte Neuauflage geplant.

Bild
"Die wohlstrukturierte Geschichte"
"Wer war Karl der Große wirklich?"
"Astronomie und Chronologiekritik"
"Das wohlstrukturierte Mittelalter"

http://www.HistoryHacking.de
http://www.NaziTerror.de

Benutzeravatar
Mario Arndt
Beiträge: 87
Registriert: 01.03.2012, 01:50

Re: Die wohlstrukturierte Geschichte

von Mario Arndt (03.03.2019, 20:07)
Ein Autor eines Fach- oder Sachbuches freut sich immer, wenn andere Autoren sein Buch lesen, für wichtig halten und dann daraus zitieren.

Zitat aus "Der frühchristliche Kirchenbau - das Produkt eines Chronologiefehlers" von Michael Meisegeier (2017) – auch bei BoD erschienen:

"Wie ARNDT in seinem Buch "Die wohlstrukturierte Geschichte" glaubhaft darlegt, ist die offizielle Geschichte in großem Umfang konstruiert. Das betrifft nicht nur das frühe und hohe Mittelalter , sondern auch die römische Antike einschließlich der spätantiken Kaiserzeit." (S. 16)

"ARNDT schreibt in seinem bemerkenswerten Buch "Die wohlstrukturierte Geschichte" von der "Fiktionalität eines wesentlichen Teils der Pippiniden- und Karolinger-Geschichten". [...] Während die Herrscherliste der Merowinger zwar offensichtliche Manipulationen aufweist, jedoch zumindest bis 584 evtl. noch einschließlich Dagobert I. (606-639) einen realen Kern erkennen läßt, scheinen die Herrscherlisten der Karolinger und der ihnen folgenden Ottonen, Salier und Staufer im Wesentlichen frei konstruiert zu sein. ARNDT sieht von 768 bis 1493 ein geschlossenes System, das während der Herrschaft Karl V. (1520-1556) "entworfen wurde, oder zumindest in wesentlichen Teilen erweitert wurde." " (S. 212/213)

https://www.amazon.de/fr%C3%BChchristli ... 050&sr=8-1

Außerdem wird mein Buch in der norwegischen Wikipedia zitiert, im Artikel zu Königin Bertha von Holland, der Doppelgängerin der Frau des fränkischen Königs Pippin III.
(siehe „Die wohlstrukturierte Geschichte“, S. 82/83):
https://no.wikipedia.org/wiki/Bertha_av_Holland

Sogar an die deutschen Universitäten hat es mein Buch geschafft – in einer Seminararbeit mit dem Titel „Die Säkularfeier 17 v. Chr.: Propaganda oder Selbstdarstellung“:
https://archive.org/details/DieSkularfe ... arstellung
"Die wohlstrukturierte Geschichte"
"Wer war Karl der Große wirklich?"
"Astronomie und Chronologiekritik"
"Das wohlstrukturierte Mittelalter"

http://www.HistoryHacking.de
http://www.NaziTerror.de

Benutzeravatar
Mario Arndt
Beiträge: 87
Registriert: 01.03.2012, 01:50

Re: Die wohlstrukturierte Geschichte

von Mario Arndt (17.05.2019, 13:48)
Der erste Herrscher und König der Stadt Rom hieß Romulus, nachdem der unterlegene Mitgründer Remus die Gründung nicht uberlebte.

Und die alten Römer brachten es fertig, daß der letzte Herrscher und Kaiser des Weströmischen Reiches auch Romulus (Römerlein) hieß.

Geboren wurde er als Romulus Augustus - wie der erste Kaiser der Römer, der "Augustus" genannt wird.

Romulus Augustus wurde "Augustulus", das Kaiserlein, genannt. Er bekam dann noch einen Augustus-Titel dazu, als er Kaiser wurde, wie alle Kaiser.

Also wurde er RÖMERLEIN KAISERLEIN genannt! :lol:

Mit dieser Witzfigur scheint sich die offizielle Geschichte wohl selbst ein wenig zu veralbern. Ernst nehmen kann das nun wirklich keiner!

Und Romulus Augustus ist außer den beiden ersten sowohl der einzige römische Herrscher mit dem Namen Romulus, als auch der einzige römische Herrscher mit dem (Geburts-)Namen Augustus.

So vereint der letzte Kaiser des Weströmischen Reiches sowohl den Namen des ersten Herrschers der Stadt Rom als auch den Namen des ersten Kaisers des Römischen Reiches in einer Person.

Im Osten des Römischen Reiches hat das genausogut geklappt. Der erste Kaiser von Konstantinopel (und Stadtgründer) und der letzte heißen genauso und tragen ebenso den Namen der Stadt in sich. Der erste war Konstantin I., der letzte Konstantin XI.
(Leicht abgeändert aus "Die wohlstrukturierte Geschichte", S. 191/192)
Bild
"Die wohlstrukturierte Geschichte"
"Wer war Karl der Große wirklich?"
"Astronomie und Chronologiekritik"
"Das wohlstrukturierte Mittelalter"

http://www.HistoryHacking.de
http://www.NaziTerror.de

Zurück zu „Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.