Entwicklung von Verkaufszahlen

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (13.10.2009, 16:37)
Liebe Petra und Kollegen ...

Wie läuft es verkaufstechnisch bei euch so?
Zur Zeit hab ich echt Glück mit den COLUMBO-Büchern (oder es ist eben "Erntezeit" - meine Werbung scheint etwas gefruchtet zu haben, aber im Grunde sind es Mutmaßungen ...) Hoffe auf ein gutes Herbst-/ Weihnachtsgeschäft, wie wahrscheinlich jedes Jahr alle, die mit Büchern zu tun haben: Der "große" Mythos "Weihnachtsgeschäft" oder eben der Mythos "großes Weihnachtsgeschäft" ... Wir werden sehen ... angle:

Judith, deine BoD-Bücher laufen doch auch noch weiter, nicht wahr?

Es grüßt euch,
Barbara

Denise
Beiträge: 112
Registriert: 06.05.2009, 17:49
Wohnort: Deutschland

Re:

von Denise (13.10.2009, 16:44)
Hundebücher sind wohl gerade in ;-) Weiter so!

Ich verkaufe durchschnittlich um die 100 x pro Monat, den größten Teil über amazon. Zwei, drei Wochen lief es mal nicht so gut, aber das hat sich jetzt wohl wieder gefangen.

Jetzt warte ich auf meine ersten Tantiemen :wink:
Liebe Grüße
Denise

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 11
Registriert: 29.01.2009, 19:22

Re:

von Clemens (13.10.2009, 16:50)
Im Schnitt seit August knapp ein Buch am Tag über Amazon, kann mich nicht beschwerden.

Habe den Verkaufsrank längere Zeit beobachtet und kann folgendes dazu sagen:

Morgens gestartet bei 135.000, mit einem Verkauf auf 26.000, noch einer auf 11.000. Wenn dann mal einen Tag nichts verkauft wird, rutscht man schnell 40.000 PLätze zurück.

Das ist natürlich nicht repräsentativ, allerdings sollten die Zahlen grob stimmen (mehrfach so gesehen).

Benutzeravatar
Petra Plößer
Beiträge: 13
Registriert: 25.08.2009, 10:51
Wohnort: Bruckmühl / Oberbayern

Re:

von Petra Plößer (14.10.2009, 08:22)
Hallo Barbara,
danke der Nachfrage. Leider geht zur Zeit gar nichts mit Büchern.
Gerade mal 2 die letzten 2 Monate, und das an meine Kunden.
Die Lesung ist geplatzt.....
Nun ja, das Weihnachtsgeschäft ist auch meine Hoffnung. SChliesslich hatten einige Leser angedeutet, dass sie für Ihre Lieben dann Ihre Bücher bei mir kaufen. Aber erst mal sehen.
Im Moment mache ich mir gerade Gedanken über die Strategie von BOD. Ich habe bis heute noch nicht eine Auszahlung von denen bekommen, obwohl ich doch schon einige Bücher über BOD verkaufen konnte.

Wünsche weiterhin gute Geschäfte und einen schönen Tag.
LG
Petra
Liebe dein Leben und das Leben liebt dich !
---------------------------------------------------

Petra Plößer
www.angelhouse.de
http://eloani.jimdo.com/meine-bücher/

Denise
Beiträge: 112
Registriert: 06.05.2009, 17:49
Wohnort: Deutschland

Re:

von Denise (14.10.2009, 08:47)
Petra Plößer hat geschrieben:
Im Moment mache ich mir gerade Gedanken über die Strategie von BOD. Ich habe bis heute noch nicht eine Auszahlung von denen bekommen, obwohl ich doch schon einige Bücher über BOD verkaufen konnte.


Hallo Petra,
seit wann bist du denn da?
Die Tantiemen bekommst du nämlich nur alle 3 Monate. Eigentlich müssten die jetzt kommen (ich warte aber auch noch darauf).
Liebe Grüße

Denise

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (14.10.2009, 10:19)
Na, das klingt im Ganzen ganz gut ...

Das mit den Zahlungen dauert im ein bisserl, nur Geduld ...

Gute Geschäfte wünscht Barbara .-)

Benutzeravatar
Petra Plößer
Beiträge: 13
Registriert: 25.08.2009, 10:51
Wohnort: Bruckmühl / Oberbayern

Re:

von Petra Plößer (14.10.2009, 17:56)
Hallo Barbara,

Mein Buch erschien im Juni und wurde auch über Internet schon einige Male (ca. 30) verkauft....was ca eine Marge von 70 Euro ist
Die drei Monate wären eigentlich auch schon rum :roll:
Naja, wird schon noch was werden.

Liebe Grüßlis
Petra
Liebe dein Leben und das Leben liebt dich !

---------------------------------------------------



Petra Plößer

www.angelhouse.de

http://eloani.jimdo.com/meine-bücher/

Benutzeravatar
lousalome
Beiträge: 131
Registriert: 03.09.2009, 18:52

Re:

von lousalome (14.10.2009, 18:03)
Yuki hat geschrieben:
Bei der Presse war ich auch, habe brav ein Exemplar + Infostext abgegeben und 5 Wochen lang immer wieder angerufen, mir wurde jedes Mal gesagt, dass der zuständige Redakteur immer noch im Urlaub sei und nächste Woche zurück käme. Nach den 5 Wochen habe ich es dann aufgegeben und wir haben leider nur die eine große Zeitung :cry: Absolute Monopolstellung.
Mir wäre es lieber gewesen, wenn sie einfach gesagt "Nein danke, kein Interesse". Zumindest gehe ich davon aus, dass es so war, die gute Frau am Telefon klang auch jedes Mal genervt, als ich anrief


Hallo Yuki,

nun wundert es mich nicht mehr, dass ich von der einen großen Zeitung keinerlei Reaktion bekomme, denn wir kommen offensichtlich aus der selben Stadt und haben es beide erfolglos bei der großen Zeitung versucht ... :wink:

LG
tanja

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (14.10.2009, 19:33)
Hm, dann ruf doch mal an Petra, um sicher zu gehen, dass alles ok ist; (Nach-)Fragen kostet ja bekanntlich nix ... ,-)

Schönen Abend wünscht

Barbara

Benutzeravatar
Alexandermerow
Beiträge: 250
Registriert: 22.09.2010, 01:57

Re:

von Alexandermerow (28.09.2010, 23:14)
Das mit Amazon ist immer so eine Sache. Mal hüpft man nach oben, um dann wieder schnell unten zu sein. Ist mit Beutewelt auch so, obwohl sich das Buch insgesamt ganz gut verkauft.
Werde weiter die Werbetrommel rühren und mal sehen, was am Ende so rauskommt. :wink:

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

myBOD

von MichaelHA (29.09.2010, 00:43)
Mein bestverkauftes Buch "Aus anthroposophischen Zusammenhängen" verkauft sich auch so la lá. Mal sind es drei Exemplare am Tag bei amazon, aber oft nur eins in der Woche...

Die externen Verkaufsmargen über BOD (also nicht die Eigenbestellungen dort) kann man übrigens über myBOD einsehen.

Beste Grüße

MichaelHA

Tom.
Beiträge: 117
Registriert: 30.07.2009, 20:04

Re:

von Tom. (29.09.2010, 08:34)
Bin erst seit anderthalb Monaten dabei, aber im Moment ist es leider ruhig. Fing gut an, ist bei Amazon auch auf Lager, aber bisher leider nichts weiter. Im Rang sinke ich immer weiter. Ich muß mal gucken, was man kostengünstig an Werung machen kann. Bei Amazon werben ist leider viel zu teuer.
Thomas Tralantry Bücher und Ebooks:

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_0 ... =tralantry

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (29.09.2010, 10:34)
Ich liebe Statistiken: Ich verkaufe im Schnitt 77,3 Bücher (aus meiner Columboreihe) im Monat - zumindest was die letzten 12 Monate angeht ... cheezygrin

Von meinen anderen leider noch deutlich weniger.

Aufgrund bzw. trotz der dauerhaften Werbung ... smart2

Kollegiale Grüße von Barbara

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2708
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Hundebücher

von MichaelHA (29.09.2010, 11:18)
Ja, Hundebücher liegen wohl momentan voll im Trend.

Dies ist der Grund, weshalb ich hier im Forum bereits einmal die Frage aufwarf, ob Belletristik wohl etwas mit 'bellen' zu tun haben könnte... :?

WUFF, WUFF!

Beste Grüße

MichaelHA

Benutzeravatar
skipteuse
Beiträge: 5041
Registriert: 30.05.2007, 14:52
Wohnort: Potsdam

Re:

von skipteuse (29.09.2010, 12:08)
Wuff - cheezygrin angle:
ich denke, auf jeden Fall auch mit kontinuierlicher Info auf allen Kanälen ... :lol:

Wenigstens zeigen die Marketingaktionen überhaupt immer wieder Image-/ Verkaufs-Wirkung, auch wenn sich die teuren Anzeigen kaum/ nicht "rechnen", zumindest ökonomisch gesehen ... dozey:

Aber es gibt ja noch:
PR,
Rezensionen,
(Gemeinschafts)Flyer,
Foren,
soziale Netzwerke,
Beziehungen,
Buchspenden,
Lesungen,
Guerilla-Marketing,
Opinionleader,
Klinkenputzen,
neue Ideen

und und und ... bash:

PS. Freizeit wird gemeinhin auch überbewertet ... zwinker::

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.