Freischaltcodes für E-Books

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


JJG
Beiträge: 12
Registriert: 12.02.2019, 22:34

Freischaltcodes für E-Books

von JJG (12.02.2019, 22:44)
Ein Teil meiner Marketing Idee ist es Lesern per Codes zb.: 1234-56789-asbc, Gratisexemplare meines E-Books zur Verfügung zu stellen.
Ist das über den bod.de Shop möglich oder muss ich das selbst umsetzen?

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5350
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Freischaltcodes für E-Books

von mtg (13.02.2019, 08:29)
Früher war ein Teil des Forenlebens die persönliche Vorstellung – dafür gibt es sogar ein eigenes Unterforum – oder im Minimalfall ein freundliches »Guten Tag«. Vielleicht kann man diese Geste(n) der Höflichkeit zunächst wieder freischalten?

Benutzeravatar
Oldenfelde
Beiträge: 197
Registriert: 29.07.2017, 11:32
Wohnort: Hamburg

Re: Freischaltcodes für E-Books

von Oldenfelde (13.02.2019, 11:54)
mtg hat geschrieben:
Vielleicht kann man diese Geste(n) der Höflichkeit zunächst wieder freischalten?

thumbbup
https://www.helmut-b-gohlisch.de/
Als Autor finde ich auch diese Signatur sehr passend:
Aus Zeitgründen sehe ich meistens von der Korrektur von Schreibfehlern ab. Man möge es mir fazein.

JJG
Beiträge: 12
Registriert: 12.02.2019, 22:34

Re: Freischaltcodes für E-Books

von JJG (13.02.2019, 18:44)
Schön, wenn ihr die Zeit habe, euch überall vorzustellen!

Ich habe sie normalerweise nicht! Habe genug zu tun!
Erst recht nicht, wenn ich Support für etwas haben möchte, für das ich bezahle.

Aber gut, ich nehme mir die Zeit für euch. Was möchtet ihr denn gerne wissen?

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5350
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Freischaltcodes für E-Books

von mtg (13.02.2019, 19:14)
JJG hat geschrieben:
Habe genug zu tun!

Herzlichen Glückwunsch! Dann brauchst Du ja keine Hilfe …

JJG
Beiträge: 12
Registriert: 12.02.2019, 22:34

Re: Freischaltcodes für E-Books

von JJG (13.02.2019, 19:27)
Ist das euer ernst?!
Zuerst in einem eigenen Post vorstellen und hoffen, dass der Post von allen gelesen wird, bevor ein anderer geschrieben wird, ansonsten keinen Support? Tolles Forum habt ihr hier! Aber, gut zu wissen! Erst wieder vorbei kommen, wenn genug Zeit für die Vorstellung zur Verfügung steht. Ist angekommen!

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 397
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Freischaltcodes für E-Books

von Hannelore Goos (13.02.2019, 19:39)
JJG hat geschrieben:
Ist das euer ernst?!


Nein, das ist kein Ernst, sondern Standard in Foren - zumindest in den 30 Jahren, die ich jetzt bei so etwas dabei bin.

Aber mit deiner Anspruchshaltung wirst du hier nicht vermisst werden. Und seit wann muss man für die Teilnahme an diesem Forum etwas bezahlen? :twisted:
Es gibt Menschen, die denken gern, und Menschen, die schreiben gern. Leider sind das nicht immer dieselben. book:
(Aus einem Gartenforum)

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5350
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Freischaltcodes für E-Books

von mtg (13.02.2019, 20:03)
JJG hat geschrieben:
Zuerst in einem eigenen Post vorstellen und hoffen, dass der Post von allen gelesen wird, bevor ein anderer geschrieben wird

Offensichtlich hast Du keine ausreichenden sozialen Erfahrungen. Man muss nicht mit einem zweiten Thema warten, bis das erste goutiert wurde. Es genügt ja, wenn man nachsehen kann, wer da welche Erwartungshaltung hat. Aber das ist ja jetzt auch egal …

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5350
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Freischaltcodes für E-Books

von mtg (13.02.2019, 20:07)
JJG hat geschrieben:
ansonsten keinen Support?

Du scheinst auch nicht verstanden zu haben, dass dies kein BoD-Support-Forum, sondern eine Autorenplattform zur Gedanken- und Erfahrungsaustausch ist.

JJG hat geschrieben:
Tolles Forum habt ihr hier!

Haben wir. Aber ein Forum ist eben nur so gut wie seine User. Als wie Du, z. B. … bzw. wie Du sein könntest.

JJG
Beiträge: 12
Registriert: 12.02.2019, 22:34

Re: Freischaltcodes für E-Books

von JJG (13.02.2019, 20:22)
Danke erstmal, für deine normalen und aufklärenden Worte!

Soweit hab ich das nun verstanden.
Das ist also ein Forum, in dem Autoren sich über ihre Erfahrungen austauschen. Dann war ich mit meiner Anfrage gänzlich falsch. Mir ist zwar nicht ganz klar, was der Unterschied zu meiner Anfrage und der Anfrage mancher anderen Autoren hier im Forum ist, da diese auch oft technische Fragen stellen, aber gut, hier verstehe ich offenbar etwas noch nicht.

Aber:
Kann man sich nicht vorstellen, dass auch Autoren mal Hilfe brauchen, vielleicht gerade im Hauptjob eine Menge um die Ohren haben und privat auch sehr viel los ist?

Dass man da vielleicht nicht auch noch den Nerv hat einen Vorstellungspost zu schreiben, zu warten, bis ihn alle gelesen haben, damit sich keiner auf den Schlips getreten fühlt und erst dann um Hilfe bittet?

In jedem Forum gibt es Regeln! Das ist auch gut so! Aber jemanden, der noch dazu neu ist und die Gepflogenheiten einer Gruppe noch nicht kennt, gleich beim ersten Post derart anzugreifen, finde ich nicht in Ordnung!

Ich habe nun einen Post eröffnet, in dem mir bitte jemand sagt, was von mir als Vorstellung erwartet wird, damit ich mich den Regeln des Forums konform verhalten kann.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5350
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Freischaltcodes für E-Books

von mtg (13.02.2019, 20:31)
JJG hat geschrieben:
Ich habe nun einen Post eröffnet, in dem mir bitte jemand sagt, was von mir als Vorstellung erwartet wird, damit ich mich den Regeln des Forums konform verhalten kann.

Dazu kann man die Forenregeln lesen und nachsehen, was sich andere User unter einer »Vorstellung« vorstellen. Und es gilt das alte Sprichwort: Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus.

Wenn Du nur so wenig Zeit hast, wie Du schreibst, solltest Du vielleicht lieber einen persönlichen Berater einstellen, anstatt Dich in die Niederungen einer Gemeinschaft herabzulassen …

JJG
Beiträge: 12
Registriert: 12.02.2019, 22:34

Re: Freischaltcodes für E-Books

von JJG (13.02.2019, 20:36)
mtg hat geschrieben:
JJG hat geschrieben:
Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus.

Wie habe ich denn in den Wald geschriehen? Ich habe lediglich eine Frage gestellt, ohne vorher "Hallo" zu sagen.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5350
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Freischaltcodes für E-Books

von mtg (13.02.2019, 20:43)
JJG hat geschrieben:
Schön, wenn ihr die Zeit habe, euch überall vorzustellen!

Ich habe sie normalerweise nicht! Habe genug zu tun!
Erst recht nicht, wenn ich Support für etwas haben möchte, für das ich bezahle.

Dieser Beitrag scheint Dir entfallen zu sein.

JJG
Beiträge: 12
Registriert: 12.02.2019, 22:34

Re: Freischaltcodes für E-Books

von JJG (13.02.2019, 20:54)
Okey, wenn man bedenkt, dass das kein Supportforum von bod ist, kann ich die Aufregung verstehen.
Vielleicht merkt man mir in diesem Post auch ein bisschen an, dass ich urlaubsreif bin.

Bitte ignoriert meine Aussage, diese ging von einer falschen Prämisse aus.

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 397
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Freischaltcodes für E-Books

von Hannelore Goos (14.02.2019, 14:31)
Zu deiner ursprünglichen Frage: Nach meiner Erfahrung sind in Deutschland nur ca. 10% der verkauften Bücher E-Books. Es lohnt sich eher, sich ein bisschen mit Layout und Topygrafie auseinanderzusetzen und das Buch gedruckt herauszugeben.

Gruß
Hannelore

P.S. In Foren bekommt man immer die falschen Antworten auf Fragen, die man gar nicht gestellt hat - das ist systemimmanent. smart2
Es gibt Menschen, die denken gern, und Menschen, die schreiben gern. Leider sind das nicht immer dieselben. book:
(Aus einem Gartenforum)

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.