Aira - Kräfte des Lichts

Präsentiert euren Roman, Thriller, Fantasy-, Science-Fiction-, Romance-Titel oder euer Kinderbuch.


JJG
Beiträge: 13
Registriert: 12.02.2019, 22:34

Aira - Kräfte des Lichts

von JJG (14.02.2019, 22:17)
Hallo!

Ich würde euch gerne den Titel meines Buches vorstellen:

Er lautet: Aira - Kräfte des Lichts

Darum gehts:
Aira erwacht völlig verwirrt in einer fremden Welt!
Das Geistwesen Aira übernimmt den fast toten Körper von Willhelm Steiner und heilt diesen. Dabei verliert es jedoch jede Erinnerung!

Unterstützt mich beim Schreiben des Buches auf:

https://www.kickstarter.com/projects/1185212926/aira-krafte-des-lichts?ref=creator_nav

Leseprobe JETZT ONLINE!

PS.: Ich verstehe den Sinn dieses Unterforums so, dass hier Werbung gestattet ist. Ich hoffe, ich trete damit nicht wieder in einen Fettnapf.
Zuletzt geändert von JJG am 18.02.2019, 09:42, insgesamt 1-mal geändert.

JJG
Beiträge: 13
Registriert: 12.02.2019, 22:34

Re: Aira - Kräfte des Lichts

von JJG (16.02.2019, 18:42)
Leseproben folgen in kürze!

Jetzt finanzieren helfen! http://kck.st/2DITsQ3

JJG
Beiträge: 13
Registriert: 12.02.2019, 22:34

Re: Aira - Kräfte des Lichts

von JJG (18.02.2019, 09:28)
Erste Leseprobe ist nun ONLINE!
http://kck.st/2DITsQ3

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5374
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Aira - Kräfte des Lichts

von mtg (18.02.2019, 10:21)
JJG hat geschrieben:
Erste Leseprobe ist nun ONLINE!
http://kck.st/2DITsQ3

Hhmmm … ich habe mal reingeschaut. Das Genre ist zwar nicht »mein« Genre, aber eine kurze, oberflächliche handwerkliche Beurteilung ist ja auch eine Beurteilung.


»In dem Zimmer stand genau ein Bett.«

Warum »in dem«, warum nicht »im«? »In dem« weist auf ein ganz bestimmtes definiertes Zimmer hin.
Was ist das Gegenteil von »genau ein Bett«? Ist es »ungenau ein Bett«, sind es eineinhalb Betten? Oder ist es »nur« ein Bett und sonst kein Möbelstück? Was aber macht dann das – siehe dort – Sofa hier?


»Dafür, war es recht geräumig.«

Warum ein Komma? Und »wofür« war es geräumig? Der Leser lernt im nächsten Satz, dass es sich um ein Krankenzimmer handelt. Könnte es nicht sein, dass normalerweise ein zweites Bett im Zimmer steht, das aber vorübergehend hinausgeschoben wurde? Immerhin stehen – wie man später lernt – drei Stühle am Tisch. Üblicherweise sind es meiner Erfahrung nach pro Bett einer bzw. im Einbettzimmer max. zwei.


»Ich war verblüfft!«

Warum ein Ausrufezeichen? »Verblüffung« bedeutetet Erstaunen, Sprachlosigkeit, Verwunderung.


»Durch meine Beobachtungen …«


Ich nehme an, Titelheld Aria macht diese Beobachtung. Warum erwacht er dann lt. Klappentext in einer völlig fremden Welt? Er hat doch offensichtlich schon vorher seine Beobachtungen gemacht …


»Die Ausstattung des Zimmers war, neben den medizinischen Geräten, dieselbe, die man in jedem anderen Krankenzimmer auch erwartet hätte«


Ich weiß nicht, in wie vielen Krankenzimmern Du Dich aufgehalten hast, aber üblicherweise sind medizinische Geräte auf die Intensivstation beschränkt – und das ist weiß Gott nicht »jedes andere Krankenzimmer«.


»Eine davon musste die Türe, sein, die zur Toilette führte. Die andere war vermutlich die Badezimmer Türe.«

Warum Komma hinter »Türe«? Warum »Badezimmertüre« nicht in einem Wort? Übrigens kenne ich kein »normales« Krankenhaus, in dessen Zimmern Toilette und Bad (?) separiert sind. Das ist ja schon in Hotels nicht die Regel …


»… stand […] ein sehr gemütlich wirkendes Sofa.«

In einem Krankenzimmer ist ein Sofa – egal wie gemütlich – ein eher selten anzutreffendes Möbelstück …


»… privates Schlafzimmer …«

Gibt es auch geschäftliche Schlafzimmer?


»… von den Füßen bis inklusive Oberkörper …«

Warum »inklusive«? Warum nicht »bis zum«?


»Der Kopf war, bis auf Nase und Mund, fast vollständig in zum Teil blutigen Verbände eingebunden.«

Den Einschub würde ich nicht durch Kommata abtrennen (subjektives Empfinden) … wenn Nase und Mund freiliegen, ist »fast vollständig« doppelt gemoppelt … es sind »blutige Verbände« … und der Kopf ist bestimmt nicht »eingebunden«. Das würde kein Mensch sagen. Vgl. hierzu auch den Duden.


»Von der Nase weg, führten zwei dünne Schläuche.«

Warum ein Komma?


Das waren jetzt nur mal die ersten zwei Seiten der Leseprobe. Dafür sind mir ziemlich viel Ungereimtheiten und Holperer im Text. Das Crowdfunding-Ziel von € 5.000 halte ich für sehr ambitioniert. Dass Du, wie Du ja schon in der Vorstellung schriebst, beruflich sehr viel zu tun – und demzufolge nur wenig Zeit für das Buch – hast, wirkt sich ungünstig auf Sprache und Stil aus. Hier würde ich an Deiner Stelle sehr viel mehr Zeit (und evtl. professionelle Hilfe) in Anspruch nehmen.

JJG
Beiträge: 13
Registriert: 12.02.2019, 22:34

Re: Aira - Kräfte des Lichts

von JJG (16.03.2019, 19:36)
Danke für deine Rückmeldungen!

Die Meisten deiner Kritikpunkt kann ich nachvollziehen und werde ich so auch in den Text übernehmen.

Zurück zu „Buchvorstellung: Belletristik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: celinaxsmith und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.