Kann man nachträglich den Titel eines Buches ändern?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


rwkraemer
Beiträge: 179
Registriert: 17.03.2013, 20:15
Wohnort: Nürnberg

Kann man nachträglich den Titel eines Buches ändern?

von rwkraemer (16.04.2019, 01:00)
Hallo,

bei zweien meiner Bücher, einmal "Von Schwarzen Pyramiden und anderen Rätseln" und "Atlantis - Das Rätsel des Aristokles" bin ich darauf hingewiesen worden, das der Titel etwas in die Irre führt. Es sind beides Sachbücher, bei dem ersten geht es querbeet um Rätsel der Vergangenheit, Pyramiden kommen nur in einem kurzem Kapitel vor. Das zweite behandelt die Atlantis - Legende und einige der vielversprechensten Theorien aus wissenschaftlichen Kreisen dazu. Nicht alle sind sog. Lokalisierungstheorien, es wird also nicht immer ein konkreter Ort angenommen, wo Atlantis liegen soll, eine davon erklärt vielmehr die Überlieferungsgeschichte ohne Atlantis zu lokalisieren.

Jetzt die Frage. Kann man die beiden Titel noch nachträglich ändern? Mein Buch über die Kelten hat sich wesentlich besser als diese beiden verkauft, aber da weist schon der Titel darauf hin, worum es geht ("Die Kelten: Geschichte - Religion - Mythos"). Ich möchte natürlich meine Leser nicht in die Irre führen, so dass sie möglicherweise denken, ich hätte zwei neue Bücher herausgebracht und sich die kaufen, obwohl sie sie schon haben. Was meint ihr dazu?

Monika K.
Beiträge: 3080
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Kann man nachträglich den Titel eines Buches ändern?

von Monika K. (16.04.2019, 08:02)
rwkraemer hat geschrieben:
Ich möchte natürlich meine Leser nicht in die Irre führen, so dass sie möglicherweise denken, ich hätte zwei neue Bücher herausgebracht und sich die kaufen, obwohl sie sie schon haben. Was meint ihr dazu?


Da man bei dieser Änderung eine neue ISBN braucht, entsteht tatsächlich der Eindruck, es seien neue Bücher. Man sollte meinen, dass ein eindeutiger Hinweis im Klappentext ausreichen müsste, aber bei einem Buch aus dem Bereich Belletristik hatte das in meinem Umfeld nicht funktioniert. Ich vermute, dass ein paar Fans der Autorin ihr so treu waren, dass sie das betroffene Buch unbesehen kauften und hinterher sehr aufgebracht waren. Ich halte daher nichts von größeren Änderungen an der Aufmachung eines Buchs, wenn man einen festen Kundenstamm hat.

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.