Easy Editor: Einzug erste Zeile neuer Absatz

Buchblock, Cover, Print on Demand, E-Book-Konvertierung: Euer Forum rund um die Bucherstellung.


Benutzeravatar
silke-k-weiler
Beiträge: 27
Registriert: 25.10.2018, 16:11
Wohnort: Bliesgau (Saarland)

Easy Editor: Einzug erste Zeile neuer Absatz

von silke-k-weiler (27.05.2019, 10:31)
Guten Morgen,

ich fummele gerade mit dem Easy Editor an meinem E-Book rum. Den Text hatte ich aus meinem ODT Dokument für die Printversion reinkopiert. Eigentlich finde ich das Tool echt schick. Es gibt nur einen Wermutstropfen: Bei neuen Absätzen rückt es mir auch die erste Zeile ein. Das will ich aber nicht! Ich habe das Ganze jetzt per Leerzeichen und Seitenumbruch gelöst. In der Vorschau wird mir der Text genau so angezeigt, so wie ich ihn haben will. Neuer Absatz, erste Zeile nicht eingerückt, leere Zeile zum Absatz davor. Kann ich mich auf die Vorschau verlassen? Wenn ja, wäre das traumhaft. Aber ich habe ein wenig Angst, dass es beim fertigen E-Book dann doch anders aussieht. Denn es handelt sich ja nicht um einen Seitenumbruch. Oder kollidiert der Editor mit der ursprünglichen Formatierung?

Danke für Eure Hilfe und viele Grüße
Silke

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 444
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Easy Editor: Einzug erste Zeile neuer Absatz

von Hannelore Goos (27.05.2019, 11:02)
Hallo Silke,

leider verstehe ich dein Problem nicht. Zeileneinzug am Absatzanfang ist Standard im Buchsatz. Leere Zeile nicht, das ist kaufmännischer Schriftverkehr.

Gruß
Hannelore
Es gibt Menschen, die denken gern, und Menschen, die schreiben gern. Leider sind das nicht immer dieselben. book:
(Aus einem Gartenforum)

Benutzeravatar
silke-k-weiler
Beiträge: 27
Registriert: 25.10.2018, 16:11
Wohnort: Bliesgau (Saarland)

Re: Easy Editor: Einzug erste Zeile neuer Absatz

von silke-k-weiler (27.05.2019, 11:17)
Hallo Hannelore,

ich habe mich wahrscheinlich falsch ausgedrückt. Wenn ich in einem Kapitel einen neuen Abschnitt nach einem Szenenwechsel habe, so zieht sich die erste Zeile doch über die volle Breite und erst die nachfolgenden Absätze werden eingerückt. In meinem Fall wird aber auch die erste Zeile des neuen Abschnitts eingerückt. Und das möchte ich verhindern.

Viele Grüße
Silke

edit: Ich habe gerade festgestellt, dass der Editor den neuen Abschitt bei manchen Kapiteln erkennt, bei anderen hingegen nicht. Wo er ihn erkennt, erstreckt sich die erste Zeile über die komplette Länge, so wie ich es möchte. Aber bei einem Kapitel will er den neuen Abschnitt partout einrücken.

Benutzeravatar
silke-k-weiler
Beiträge: 27
Registriert: 25.10.2018, 16:11
Wohnort: Bliesgau (Saarland)

Re: Easy Editor: Einzug erste Zeile neuer Absatz

von silke-k-weiler (27.05.2019, 11:37)
Ich habe den Grund gefunden: Faulheit.

Überall, wo ich im Ausgangsdokument vor einem neuen Abschnitt keinen Zeilenumbruch, sondern einfach munter Return gedrückt habe, rückt er mir den neuen Abschnitt ein. Dort, wo ich einen Zeilenumbruch gesetzt habe, nicht.

Also nochmal über alles drüber. Danke trotzdem.

VG
Silke

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3129
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Easy Editor: Einzug erste Zeile neuer Absatz

von Monika K. (27.05.2019, 12:06)
Hannelore Goos hat geschrieben:
Hallo Silke,

leider verstehe ich dein Problem nicht. Zeileneinzug am Absatzanfang ist Standard im Buchsatz. Leere Zeile nicht, das ist kaufmännischer Schriftverkehr.

Gruß
Hannelore


Hier geht es vermutlich um Belletristik. Dort gibt es zwei Varianten:

1. Absatz ohne Leerzeile
Damit wird eine Szene locker gegliedert, damit keine Bleiwüste entsteht.
Hier setzt man den Zeileneinzug.

2. Absatz mit Leerzeile
Dies wird dann eingesetzt, wenn innerhalb eines Kapitels ein Ortswechsel oder ein Zeitsprung vorgenommen wird.
Nach einer Leerzeile setzt man keinen Zeileneinzug.

Gruß
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Zurück zu „Buchgestaltung und -herstellung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.