Rezensionsexemplare

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


bibliothekarina
Beiträge: 8
Registriert: 20.03.2019, 09:08

Rezensionsexemplare

von bibliothekarina (19.06.2019, 10:31)
Hallo in die Runde,
kann mir jemand sagen ob BoD Bücher, die ich bestelle, auch direkt an andere Adressen versendet?
Also der Hintergrund ist der, dass ich eine Buchverlosung machen möchte und aber auch zusätzlich Rezensionsexemplare an Blogger versenden möchte. Muss ich die dann erst zu mir nach Hause ordern und dann wieder weiter verschicken, oder kann ich, wie gesagt, die Bücher über BoD an eine andere Adresse schicken lassen?
Vielen Dank
Die Stagnation durch Regeln und Beschränkungen
ist der Tod der Sprache.
Leben ist Sprache – Sprache ist Leben
Sprache lebt – Leben spricht

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5460
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Rezensionsexemplare

von mtg (19.06.2019, 10:38)
Moin!

Ja, Du kannst weitere Lieferanschriften angeben, allerdings muss man seit Neuestem (? – zumindest ist mir das vorher nie aufgefallen) die Telefonnummern der Empfänger mit angeben. Ich nehme an, das dient der Sendungszustellung.

Ergänzung (15:50 Uhr): Rezensionsexemplare werden meines Wissens nach verschickt, wenn eine entsprechende Anfrage an presse@bod.de gerichtet wird.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5460
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Rezensionsexemplare

von mtg (20.06.2019, 08:08)
Nachtrag: Zum Thema »Rezensionsexemplare« enthält der neue BoD-Newsletter entsprechenden Informationen.

Benutzeravatar
BoD Books on Demand
Site Admin / Moderator
Beiträge: 371
Registriert: 01.03.2011, 11:50

Re: Rezensionsexemplare

von BoD Books on Demand (20.06.2019, 12:37)
Hallo bibliothekarina ,

wie Matthias schon richtig schreibt, haben wir in unserem Blog noch einmal detailliert aufgelistet, wie bei BoD der Versand von Rezensionsexemplaren erfolgt: https://www.bod.de/fingerprint/blogger/ ... geschickt/

Wir versenden auf Anfrage durch Medien oder Blogger dann direkt an diese. thumbbup

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3159
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Rezensionsexemplare

von Monika K. (20.06.2019, 12:46)
BoD Books on Demand hat geschrieben:
Hallo bibliothekarina ,

wie Matthias schon richtig schreibt, haben wir in unserem Blog noch einmal detailliert aufgelistet, wie bei BoD der Versand von Rezensionsexemplaren erfolgt: https://www.bod.de/fingerprint/blogger/ ... geschickt/

Wir versenden auf Anfrage durch Medien oder Blogger dann direkt an diese. thumbbup


Hallo, BoD!

Kann ich mir unabhängig davon auch für zukünftige Veröffentlichungen E-Books als Rezensionsexemplare erstellen lassen, um sie im Rahmen einer Leserunde an Leserinnen weiterzugeben, ober funktioniert das neuerdings ebenfalls nur noch auf direkten Weg zwischen BoD und Leserundenteilnehmerin?

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
BoD Books on Demand
Site Admin / Moderator
Beiträge: 371
Registriert: 01.03.2011, 11:50

Re: Rezensionsexemplare

von BoD Books on Demand (20.06.2019, 16:06)
Hallo Monika,

E-Books stellen wir auch gern für Leserunden zur Verfügung. Hierzu dann bitte einfach eine Anfrage an info@bod.de senden. Wir erstellen dann ein Leseexemplar und senden es als Epub und mobi-Datei zu.

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3159
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Rezensionsexemplare

von Monika K. (20.06.2019, 16:42)
Vielen Dank! :-)

Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

bibliothekarina
Beiträge: 8
Registriert: 20.03.2019, 09:08

Re: Rezensionsexemplare

von bibliothekarina (28.06.2019, 14:17)
Oh vielen Dank für eure Antworten, ich bin immer noch unschlüssig, ob es in meinem Fall als Rezensionsexemplare gewertet werden kann. Ich möchte gerne bei LovelyBooks eine Leserunde mit Buchverlosung veranstalten, die Gewinner sind meines Wissens jedoch nicht an Rezensionen gebunden. Sie können, müssen aber nicht. Gilt dies dann auch als Rezensionsexemplar . Tschuldigung falls dies schon geschildert wurde und ich nicht verstanden habe. Ich fuxe mich gerade erst rein in die Thematik.
Vielen Dank
Die Stagnation durch Regeln und Beschränkungen
ist der Tod der Sprache.
Leben ist Sprache – Sprache ist Leben
Sprache lebt – Leben spricht

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3159
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Rezensionsexemplare

von Monika K. (28.06.2019, 14:37)
In den FAQ von Lovelybooks steht u.a. beim Punkt Leserunde: "Solltest du das Glück haben, ein Leseexemplar zu bekommen, nimmst du automatisch an der Leserunde teil und schreibst dann auch eine Rezension zu diesem Buch, sobald du es fertig gelesen hast."
https://www.lovelybooks.de/info/faq/#leserunden

Die Rezension ist also eigentlich Teil der Teilnahme an der Leserunde. Vermutlich ist der Punkt deshalb so schwammig formuliert, weil es keine Konsequenzen hat, wenn ein Teilnehmer mit dem gewonnenen Print-Buch auf Nimmerwiedersehen verschwindet, um es über eBay zu verticken, was übrigens auch gern mal ein paar der Mitleser nach dem ordnungsgemäßen Rezensieren tun.

Dem steht die Vorgehensweise von BoD gegenüber, die du im von BoD geposteten Link nachlesen kannst.

Ob BoD auch für Verlosungen im Rahmen von Leserunden Print-Exemplare herausrückt, weiß ich nicht. Die Autorinnen in meinem Bekanntenkreis haben die verlosten Taschenbücher meines Wissens aus eigener Tasche finanziert. E-Books als Rezensionsexemplare bekommt man hingegen von BoD auch für Leserunden, siehe Antwort oben. In der Praxis sieht das so aus, dass man zwei Dateien - ePUB und mobi (für Kindle) - erhält, die man an beliebig viele Leserundenteilnehmer per E-Mail verschicken kann. Dass man verantwortungsvoll damit umgehen sollte, versteht sich von selbst.

Vielleicht ist unabhängig davon dieser Artikel für dich auch interessant:
http://www.selfpublisherbibel.de/leseru ... davon-hat/

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

bibliothekarina
Beiträge: 8
Registriert: 20.03.2019, 09:08

Re: Rezensionsexemplare

von bibliothekarina (28.06.2019, 15:02)
Hallo Monika, dank dir für die schnelle Antwort. Genau so hatte ich das auch verstanden bei LovelyBooks, dass ich die Bücher sponsere auf meine Kosten in der Hoffnung Rezensionen dafür zu erhalten. Mir war nur nicht klar ob BoD die Bücher auf meine Kosten, auch direkt an andere Adressen ausliefert. Ich hätte es zu unpraktisch gefunden, die Bücher erst zu mir zu ordern, um sie dann an die Gewinner wieder weiter zu verschicken!
Genau die BoD Seite für Rezensionsexemplare hab ich mir schon zu Gemüte gezogen. Das betrifft ja dann ausschließlich renommierte Blogger und oder Medien jeglicher Art. Mit Bloggern befasse ich mich gerade, aber das ist wirklich schwierig jemand zu finden der Lyrik lesen/rezensieren möchte. Ich stehe noch am Anfang meiner Recherche.
Die Stagnation durch Regeln und Beschränkungen
ist der Tod der Sprache.
Leben ist Sprache – Sprache ist Leben
Sprache lebt – Leben spricht

bibliothekarina
Beiträge: 8
Registriert: 20.03.2019, 09:08

Re: Rezensionsexemplare

von bibliothekarina (28.06.2019, 15:03)
Deinen Link schaue ich mir gerne an. hab Dank dafür :wink:
Die Stagnation durch Regeln und Beschränkungen
ist der Tod der Sprache.
Leben ist Sprache – Sprache ist Leben
Sprache lebt – Leben spricht

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.