Erstes Buch - Feedback zum Prolog und zu den ersten vier Kapiteln

Stellt euren Text vor und holt euch Feedback der BoD Community.


Bohne
Beiträge: 4
Registriert: 10.08.2019, 19:52

Erstes Buch - Feedback zum Prolog und zu den ersten vier Kapiteln

von Bohne (10.08.2019, 22:27)
Hallo,

hier sind die ersten Kapitel meines ersten Buches "Kain - Älter als Alt".
Ich freue mich über jede Art von konstruktivem Feedback.

Hier ist der Klappentext:

Tom, 20 Jahre alt, ist ursprünglich nach Berlin gezogen, um unabhängig und anders zu Leben. Doch als er den unsterblichen Kain trifft, kriegt er mehr als er jemals erwarten könnte. Die Welt der Magier, Seelen und Monster, direkt unter der Nase der normalen Welt. Und die Seele eines uralten Königs in seinem Kopf ist nur der Anfang...

Vielen Dank im voraus,
Luca Bohn

Kain.pdf
(248.69 KiB) 18-mal heruntergeladen

Bohne
Beiträge: 4
Registriert: 10.08.2019, 19:52

Re: Erstes Buch - Feedback zum Prolog und zu den ersten vier Kapiteln

von Bohne (15.09.2019, 18:33)
Hallo,

ich antworte mal meinem eigenem Post. Hoffentlich sehen es die Leute, die die Leseprobe heruntergeladen haben. Ich würde mich riesig über ein Feedback freuen. Es kann auch nur ganz kurz sein, aber ich freue mich über jede Art von konstruktiver Kritik.

Vielen Dank,
Luca

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5676
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Erstes Buch - Feedback zum Prolog und zu den ersten vier Kapiteln

von Siegfried (15.09.2019, 20:20)
Bohne hat geschrieben:
Ich würde mich riesig über ein Feedback freuen. Es kann auch nur ganz kurz sein, aber ich freue mich über jede Art von konstruktiver Kritik.


Zu viele Rechtschreib-, Grammatik- und Zeichensetzungsfehler.
"Ich erinnerte mich an seine Kalten Worte, als ich ihm mein Zugticket nach Berlin zeigte."
"Die Gestalten die man auf den Straßen Berlin trifft waren immer sehr bunt und ich hatte schon eindeutig seltsamere Leute getroffen."

Zu viele Logikfehler.
"Der Tag fing für mich ganz normal an." --> "Ein schleifendes Geräusch durchdrang die Nacht." - Welche Tageszeit gilt denn nun?

"Ich bemerkte erschreckt, wie der Mönch einen Zweihänder herausgezogen hatte, die Scheide blitzte unter seiner Kutte auf." - Der kurze Zweihänder hat eine Mindestlänge von 110 cm (ca. 95 cm Klingenlänge, 15 cm Griff), lange Zwihänder können über 2 m lang sein. Kann man einen Zweihänder unter der Kutte verstecken? Zweites Problem: Wie kann eine Klinge nachts und zudem _unter_ der Kutte aufblitzen?

Zu viele unverständliche Sätze.
"Zwei Schatten in traten in meinen Augenwinkel, direkt hinter dem Mann auf der Parkbank." - Es tritt nichts in die Augenwinkel, man sieht etwas aus den Augenwinkeln. Das doppelte "in" müsste beim ersten Korrekturlesen bereits auffallen..
"Ich hielt wieder an meiner Kette fest, und kniete mich auf den Boden." - Entweder fehlt ein "mich" ("Ich hielt mich wieder an meiner Kette fest") oder das "an" ist überflüssig ("Ich hielt wieder meine Kette fest"). Das Komma ist ein Zeichensetzungsfehler.

Nach zwei Seiten habe ich die Lektüre eingestellt. Ich muss einen Teller Suppe nicht vollständig auslöffeln, wenn ich bereits nach den ersten Löffeln feststelle, dass sie versalzen ist.

Mein ganz persönlicher Eindruck: Der Text wurde schnell und ohne jede Durchsicht auf Fehler (in allen möglichen Bereichen) erstellt und hier vorgestellt.

Vorschlag: Den Text komplett überarbeiten. Rechtschreib-, Grammatik- und Zeichensetzungsfehler beseitigen. Logikfehler ausbauen. Jeden Satz kritisch lesen. Dann nochmal vorstellen. Schreiben ist harte Arbeit.
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Daniel Spieker
Beiträge: 38
Registriert: 28.08.2019, 23:33

Re: Erstes Buch - Feedback zum Prolog und zu den ersten vier Kapiteln

von Daniel Spieker (15.09.2019, 22:26)
Ist das Buch denn fertig? Glaube, es macht mehr Sinn, fertige Bücher weiterzutragen, dieses zwischendrin Feedback einholen hat mir persönlich nie geholfen und kein Buch ist nach meiner Erfahrung je fertig geworden, bei Leuten, die das so handhaben. Fertigmachen - paar Leuten geben, die sich auskennen oder Lektorat bezahlen, viel Glück
Selbstgeschriebene und selbstgesprochene Horrorkurzgeschichten auf Weltenbruch

Bohne
Beiträge: 4
Registriert: 10.08.2019, 19:52

Re: Erstes Buch - Feedback zum Prolog und zu den ersten vier Kapiteln

von Bohne (16.09.2019, 12:56)
Vielen Dank Siegfried. Viele der Rechtschreibfehler haben sich eingeschlichen, als ich mich entschieden hatte die Kapitel in der ersten Person zu schreiben, ursprünglich hatte ich sie in der dritten Person geschrieben. Die Logikfehler habe ich auf deinen Vorschlag verbessert.
Nochmal Danke,
Luca

Zurück zu „Textfeedback“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.