Was genau macht mein Cover unprofessionell?

Stellt euren Coverentwurf vor und holt euch Feedback der BoD Community.


Benutzeravatar
Sandra Angela Erb
Beiträge: 10
Registriert: 30.10.2019, 13:41
Wohnort: Düsseldorf

Re: Was genau macht mein Cover unprofessionell?

von Sandra Angela Erb (17.12.2019, 18:12)
Hallo Zusammen,

erst heute wurde der neue Cover-Entwurf fertig. Hier ist er!
Dateianhänge
Cover Liebes Wunder.jpg
Cover Rückseite Liebes Wunder.jpg

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3278
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Was genau macht mein Cover unprofessionell?

von Monika K. (17.12.2019, 21:30)
Das Motiv trifft sicherlich den Geschmack der Hundefans. Bei der Schrift könnte man vielleicht noch etwas rausholen.

Was meiner Meinung nach gar nicht geht, sind die merkwürdigen Zitate auf der Rückseite.
1. Ein Zitat ohne Quellenangabe ist kein Zitat, sondern unseröser Murks.
2. Das Urheberrecht erlaubt das Zitieren (selbstverständlich mit Quellenangabe) nur dann, wenn man sich ausführlich mit dem zitierten Text auseinandersetzt. Da das hier nicht geschieht, bräuchtest du die Erlaubnis der Urheber.

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
Sandra Angela Erb
Beiträge: 10
Registriert: 30.10.2019, 13:41
Wohnort: Düsseldorf

Re: Was genau macht mein Cover unprofessionell?

von Sandra Angela Erb (18.12.2019, 14:30)
Vielen Dank Monika, das wußte ich nicht. Die Zitate sind alle so auf Amazon für dieses Buch angekommen, weshalb ich das übernommen habe. Oh, es gibt sooo viel zu lernen!

Danke an alle, die mir geholfen haben und schöne Adventszeit, erholsame Feiertage!

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3278
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Was genau macht mein Cover unprofessionell?

von Monika K. (18.12.2019, 17:28)
Kundenmeinungen auf Amazon kommen und gehen. Manchmal löschen die Verfasser sie, manchmal Amazon. Die würde ich schon allein aus diesem Grund nicht aufs Cover drucken. Aber auch dort gilt das Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte.
https://www.gesetze-im-internet.de/urhg/

Viele Grüße und schöne Feiertage!
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

Benutzeravatar
DuaneHanson
Beiträge: 62
Registriert: 13.04.2020, 18:59
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Was genau macht mein Cover unprofessionell?

von DuaneHanson (17.04.2020, 07:55)
Typographie
Bild
Gestaltung


Alle drei Bereiche finden nicht statt und sind hobbymäßig ausgeführt. Wenn du es als Spaßprojekt für die eigene Familie machst, ist das super. Die kennen dich und mögen dich. Wir kennen dich nicht. Also verzeihen wir auch nicht so schnell gravierende Gestaltungsmängel.

Wenn du Schriften verwendest, die außerhalb der Norm sind (Liebes Wunder) dann muss das einen exzellenten Grund haben, wirklich ein Eyecatcher sein. In deinem Fall denkt man an die Einladung zum Kindergeburtstag, könnte auch Comic Sans sein. Schriftarten verwenden ist ein eigenes Studium.

Die Bildbearbeitung ist der Horror. Der Hund sieht erfroren aus, irgendwo in Grönland auf dem Gletscher eingeschalfen, nicht wieder aufgewacht.

Die Gestaltung ist etwas lieblos und uninspiriert. Da, wo das Bild Platz für Schrift lässt, steht der Verlag, da wo man Bild erkennen soll, der Titel.

Zur Rechtschreibung sag ich nicht viel, ein Gedankenstrich zu viel, viele Bindestriche zu wenig, Liebswunder auseinandergeschrieben (ein Wortspiel, ich weiß, aber nicht gelungen), ist auch klar dein Hobby. Aber das alles heißt nix. Wir kennen den Hund nicht, wissen nix, es ist ein wunderbares Buch für jene, die ihn kennen und lieben. Kein Mensch, der dich oder den Hund nicht kennt, wird jemals einen zweiten Blick auf das Buch (innen rein schon gar nicht) werfen.
Meine Geschichten sind besser befriedigend als gut.

Benutzeravatar
DuaneHanson
Beiträge: 62
Registriert: 13.04.2020, 18:59
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Was genau macht mein Cover unprofessionell?

von DuaneHanson (17.04.2020, 07:57)
Bezog sich auf den ersten Entwurf ... cheezygrin ... ich sehe, du hast nachgebessert.

Was die Meinungen zur Rückseite betrifft. Denk dir einfach Zitate aus, können ja irgendwoher kommen, Familie, etc.
Meine Geschichten sind besser befriedigend als gut.

Zurück zu „Coverfeedback“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.