Leseprobe anbieten auf eigener Seite

Preisaktionen, Social Media, Blogger-Relations, Pressearbeit: Marketingmaßnahmen für euer Buch.


Benutzeravatar
Sandra2412
Beiträge: 10
Registriert: 21.11.2019, 15:28
Wohnort: Bayern

Leseprobe anbieten auf eigener Seite

von Sandra2412 (17.01.2020, 08:35)
Hallo zusammen,

mir ist bekannt, dass es nach der Veröffentlichung im BoD Shop auch Leseproben gibt.

Zusätzlich möchte ich aber auch gern, eigene und individuelle Leseproben, zur Verfügung stellen und auf meiner Seite zeigen.

Bisher tendiere ich zu einem WordPress Plugin. Dort kann man animierte FlipBooks einbinden. So hätte der Leser einen "Blätter-Effekt". Ein Download steht ebenfalls zur Verfügung.


Meine Frage ist, hat hier schon jemand ähnliches gemacht und noch einen Tipp oder auch eine noch schickere Variante?!

Beste Grüße

Sandra
Weil jeder Tag zählt!

Begleitet mich auf meiner spannenden Reise
www.lebe-und-liebe-buecher.de

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5537
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Leseprobe anbieten auf eigener Seite

von mtg (17.01.2020, 08:57)
Moin,

Sandra2412 hat geschrieben:
Zusätzlich möchte ich aber auch gern, eigene und individuelle Leseproben, zur Verfügung stellen und auf meiner Seite zeigen.

Was verstehst Du unter »individuelle Leseproben«? Andere Textteile als sie BoD zeigt?

Sandra2412 hat geschrieben:
Bisher tendiere ich zu einem WordPress Plugin. Dort kann man animierte FlipBooks einbinden. So hätte der Leser einen "Blätter-Effekt". Ein Download steht ebenfalls zur Verfügung.

Der BoD-Bookshop hat auch eine Blätterfunktion. Und der Vorteil ist: Hier kann der Leser zwar nicht downloaden … aber gleich bestellen – und Deine Marge ist höher, als wenn das Buch über den stationären oder Online-Buchhandel gekauft wird. Das wäre doch der bessere Vermarktungsweg, oder? :-)

Beispiel: Leseprobe im BoD-Buchshop

Benutzeravatar
Sandra2412
Beiträge: 10
Registriert: 21.11.2019, 15:28
Wohnort: Bayern

Re: Leseprobe anbieten auf eigener Seite

von Sandra2412 (17.01.2020, 13:54)
Ja natürlich würde ich bei veröffentlichten Büchern die Leseprobe von BoD bevorzugen.

Meine Überlegung war, bei noch nicht veröffentlichten Büchern, eine entsprechende Leseprobe anzubieten.
Buchprojekte, die ich gerade in Angriff nehme, dauern ja einige Monate bis Jahre.

Wenn ich dann jeweils in der Endphase bin und Werbung machen möchte, dann würde ich so eine "vorab Leseprobe" eben sehr gut finden.

Ich hoffe, ich habe es verständlich erklärt. Hab heute einen Knoten im Kopf :roll:
Weil jeder Tag zählt!

Begleitet mich auf meiner spannenden Reise
www.lebe-und-liebe-buecher.de

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5537
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Leseprobe anbieten auf eigener Seite

von mtg (17.01.2020, 15:09)
Sandra2412 hat geschrieben:
Meine Überlegung war, bei noch nicht veröffentlichten Büchern, eine entsprechende Leseprobe anzubieten.

Das ist natürlich etwas Anderes. Aber was machst Du, wenn das Feedback negativ ist? Stampfst Du das Projekt dann ein?

Die Erfahrung lehrt, dass viele Autor*innen schon nicht mit negativen Bewertungen bereits veröffentlichter Bücher zurechtkommen … was das erst für die Schaffenskraft an einem noch nicht fertiggestellten Werk bedeuten mag, möchte ich mir gar nicht vorstellen …

Benutzeravatar
Sandra2412
Beiträge: 10
Registriert: 21.11.2019, 15:28
Wohnort: Bayern

Re: Leseprobe anbieten auf eigener Seite

von Sandra2412 (17.01.2020, 15:36)
Ich sehe das ganz nüchtern.

Kritik hilft ungemein, das habe ich schon bei meiner Cover Vorstellung gemerkt. Man ist oft zu nah am Projekt.

Eine Leseprobe hingegen stelle ich erst NACH Fertigstellung zur Verfügung.
Mir ist aber auch bewußt, dass ich mit meinen Büchern nicht alle glücklich machen kann.

Es werden sicher auch negative Winde aufziehen, aber wenn ich damit nicht leben kann muss ich alles in meiner Schublade lassen.
Was ich mega spannend und toll finde, kommt sicher nicht überall gleich gut an. So finde ich selbst auch viele Seiten, Bücher, u.ä. nicht gut, wo vielleicht andere happy damit sind.

Solange ich mir selber treu bleibe ist alles im grünen Bereich. Verbiegen kann und will ich mich nicht.
Inspirieren und durch angemessene Kritik anspornen lassen hingegen schon!
Weil jeder Tag zählt!

Begleitet mich auf meiner spannenden Reise
www.lebe-und-liebe-buecher.de

Zurück zu „Buchvermarktung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.