Paperback und Hardcover in Classic?

Buchblock, Cover, Print on Demand, E-Book-Konvertierung: Euer Forum rund um die Bucherstellung.


Benutzeravatar
Gerd
Beiträge: 67
Registriert: 18.06.2015, 16:25
Wohnort: Ilmenau

Paperback und Hardcover in Classic?

von Gerd (19.04.2020, 11:46)
Hallo,
kann man bei Veröffentlichung Paperback und Hardcover wählen?
Ich habe es versucht, aber scheinbar, geht nur eine Bindungsart.
Habt Ihr dazu Erfahrungen?
Danke.
Gerd
Reisebuch "Covid-19 oder Die Vertreibung aus dem Paradies"
"Hurra, ich fliege nach Fuerteventura, Filippo und seine kleinen Reiseabenteuer"
"FUERTEVENTURA Insel unserer Träume"
https://pechsteins-buecher.jimdofree.com

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5792
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Paperback und Hardcover in Classic?

von Siegfried (19.04.2020, 12:09)
Gerd hat geschrieben:
Hallo,
kann man bei Veröffentlichung Paperback und Hardcover wählen?
Ich habe es versucht, aber scheinbar, geht nur eine Bindungsart.
Habt Ihr dazu Erfahrungen?
Danke.
Gerd


Wenn ein Buch als Paperback und als Hardcover erscheinen soll, sind das zwei unterschiedliche ISBN und somit bei BoD zwei unterschiedliche Projekte. Heißt: Das Buch muss zwei Mal angelegt werden. In einem Abwasch geht das nicht.
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // zzgl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5591
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Paperback und Hardcover in Classic?

von mtg (19.04.2020, 12:26)
Siegfried hat geschrieben:
In einem Abwasch geht das nicht.

Es müssen übrigens auch zwei verschiedene Cover angelegt werden, weil die Beschnittgrößen beim HC anders sind. Der Buchblock kann identisch bleiben – es muss nur im Impressum die der jeweiligen Ausgabe entsprechende ISBN eingesetzt werden.

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 601
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Paperback und Hardcover in Classic?

von Hannelore Goos (19.04.2020, 14:14)
Gerd hat geschrieben:
Hallo,
kann man bei Veröffentlichung Paperback und Hardcover wählen?
Ich habe es versucht, aber scheinbar, geht nur eine Bindungsart.
Habt Ihr dazu Erfahrungen?
Danke.
Gerd


https://www.bod.de/buchshop/goettin-hol ... 3748182597
https://www.bod.de/buchshop/goettin-hol ... 3748184416

Wir haben das schon mehrmals gemacht. Allerdings haben wir bemerkt, dass auch auf dem Cover deutlich der Unterschied zu sehen sein muss, weil das in ONLINE-Shops sonst oft nur am Preis sichtbar ist und die potetiellen Käufer verwirrt.

Gruß
Hannelore
Es gibt Menschen, die denken gern, und Menschen, die schreiben gern. Leider sind das nicht immer dieselben. book:
(Aus einem Gartenforum)

Benutzeravatar
Gerd
Beiträge: 67
Registriert: 18.06.2015, 16:25
Wohnort: Ilmenau

Re: Paperback und Hardcover in Classic?

von Gerd (19.04.2020, 16:20)
Hallo,
danke.
Wenn ich das richtig verstehe, es geht, jedoch man muss dann zwei Mal in Classic veröffentlichen.
Somit sind das für BoD zwei verschiedene Buchprojekte?
Wollte Hardcover eigentlich mehr für Eigenbedarf. Da wäre Fun zu überlegen.
Weiter angenehmen Sonntag.
Gerd
Reisebuch "Covid-19 oder Die Vertreibung aus dem Paradies"
"Hurra, ich fliege nach Fuerteventura, Filippo und seine kleinen Reiseabenteuer"
"FUERTEVENTURA Insel unserer Träume"
https://pechsteins-buecher.jimdofree.com

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5591
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Paperback und Hardcover in Classic?

von mtg (19.04.2020, 16:38)
Die Idee mit Fun ist gut ... einer meiner Kunden handhabt das auch so. Es bleibt aber trotzdem ein separates Projekt.

Benutzeravatar
Hannelore Goos
Beiträge: 601
Registriert: 04.05.2017, 15:11

Re: Paperback und Hardcover in Classic?

von Hannelore Goos (19.04.2020, 16:56)
Hallo Gerd,

ob die 19 Euro wirklich den Unterschied machen?

Nur mal die Zahlen:
"Göttin Holle" ist in beiden Versionen im August 2019 erschienen. Die gebundene Ausgabe kostet 35,-- Euro, das Paperback 18,-- Euro.

Für den Privatverkauf auf Treffen, Stammtischen usw. haben wir ausschließlich die gebundene Ausgabe vorgesehen. Davon haben wir 28 verkauft (Ostara-Markt und Lange Nacht der Religionen wg. Corona weggefallen), über den Buchhandel (BoD) sind aber noch einmal 23 verkauft worden. Wir gehen natürlich davon aus, dass der Ostara-Markt und die Lesung mit Büchertisch in Berlin irgendwann nachzuholen ist.

Von der broschierten Ausgabe wurden bis 31.3. ausschließlich über BoD 94 Exemplare verkauft.

Allerdings haben wir nicht den Margenvorschlag von BoD befolgt. Unsere Marge ist bei der gebundenen Ausgabe 5,22 € (netto) und beim Paperback 4,17 € (netto).

Also hat es sich doch gelohnt, auch die gebundene Ausgabe als Classic zu machen.

Gruß
Hannelore
Es gibt Menschen, die denken gern, und Menschen, die schreiben gern. Leider sind das nicht immer dieselben. book:
(Aus einem Gartenforum)

Benutzeravatar
Gerd
Beiträge: 67
Registriert: 18.06.2015, 16:25
Wohnort: Ilmenau

Re: Paperback und Hardcover in Classic?

von Gerd (19.04.2020, 21:54)
Danke sehr an alle und vor allem an Dich, Hannelore, mit Deinen interessanten Erfahrungsbericht.
Ich verkaufe nur über Buchhandel und führe keine Lesungen und Verkäufe durch.
Ich werde mir nochmals alles durchdenken.
Ich wünsche allen eine angenehme Woche und bleibt gesund.
Gerd
Reisebuch "Covid-19 oder Die Vertreibung aus dem Paradies"
"Hurra, ich fliege nach Fuerteventura, Filippo und seine kleinen Reiseabenteuer"
"FUERTEVENTURA Insel unserer Träume"
https://pechsteins-buecher.jimdofree.com

Benutzeravatar
Gerd
Beiträge: 67
Registriert: 18.06.2015, 16:25
Wohnort: Ilmenau

Re: Paperback und Hardcover in Classic?

von Gerd (08.06.2020, 17:19)
Hallo,
da ich ein Hardcover als Geschenk benötigte, habe ich dies in Auftrag gegeben.
Ich muss sagen, es"macht was her". Ist sehr gut angekommen, denn auch die Qualität der Druckerei
wirkte gut.
Ich gehe davon aus, dass alles aber auch seinen Preis hat und beim allgemeinen Verkauf keine Rolle spielen wird.
Zumindest kann ich manche kritischen Bemerkungen in Foren nicht bestätigen, wo Cover nicht richtig platziert war.
Hängt vielleicht auch mit der Qualität der Einlieferung zusammen.
Bei mir passte es: Danke an BoD und Siegfried Dierker, der Cover lieferte.
Schöne Woche
Gerd
Reisebuch "Covid-19 oder Die Vertreibung aus dem Paradies"
"Hurra, ich fliege nach Fuerteventura, Filippo und seine kleinen Reiseabenteuer"
"FUERTEVENTURA Insel unserer Träume"
https://pechsteins-buecher.jimdofree.com

Zurück zu „Buchgestaltung und -herstellung“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.