Vorstellung

Stellt euch im BoD Autorenpool vor und knüpft Kontakte.


Joachim Sass
Beiträge: 2
Registriert: 16.07.2020, 12:47

Vorstellung

von Joachim Sass (16.07.2020, 12:56)
Joachim Sass
Die Baugeschichte der Cheopspyramide - Genialität in der Einfachheit

Das ausgeprägte Interesse an der Bautechnikgeschichte veranlasste mich bereits während meines Studiums des Bauingenieurwesens, zahlreiche Reisen zu bau- und kunsthistorisch interessanten Stätten der Frühgeschichte, Antike und des Mittelalters zu unternehmen.

Nach dem aktiven Berufsleben, in dem ich in leitenden Funktionen bei der Planung und Bauausführung von Projekten im In- und Ausland tätig war, fand ich die Zeit, mich detaillierter mit der Errichtung herausragender Bauwerke vergangener Epochen wissenschaftlich zu beschäftigen.

Bei Studien vor Ort und anschließenden ausführlichen Recherchen gewann ich Erkenntnisse über den Pyramidenbau im Alten Ägypten, die ich im Buch

Die Baugeschichte der Cheopspyramide – Genialität in der Einfachheit

bei BoD im Mai 2019 veröffentlichte.
Die großartigen und genial einfachen Techniken bei der Errichtung dieses Bauwerks lagen viel zu lange vernachlässigt im Verborgenen.

Weil es weder schriftliche, noch bildliche Aufzeichnungen aus dieser Zeit gibt, mussten am Bauwerk selbst die handwerkliche Bearbeitung seiner Bauteile und ihr konstruktiver Aufbau „abgelesen“ werden.

Zu Baubeginn war ein theoretisches und praktisches Erfahrungswissen vorhanden, das über einen Zeitraum von ca. 150 Jahren beim Bau von vier kleineren Vorgängerpyramiden entstand. Es wurde empirisch durch Versuch und Irrtum gewonnen, was von immer währendem Wagnis begleitet war.

Anhand der archäologisch nachgewiesenen Werkzeuge und den damals bekannten handwerklichen Fähigkeiten und Techniken beschreibe ich die Arbeitsabläufe.
Die aktuelle wissenschaftliche Literatur der Archäologie bildet die Grundlage meiner Arbeit, die ich mit der Sichtweise als Bauingenieur zu einem interdisziplinären Beitrag verknüpfe.

Es wird allgemein angenommen, dass die Errichtung der Cheopspyramide mit einem Volumen von 2,6 Mio. m³ Quadermauerwerk innerhalb von 23 Jahren erfolgte, was der Regierungszeit des König Cheops entspricht. Weil Grabmonumente im Alten Ägypten unmittelbar nach der Thronbesteigung eines Königs beauftragt wurden und bis zu seinem Tod fertiggestellt sein mussten, standen die Bauabläufe von Anfang an unter einem unbestimmten Zeitdruck. Das machte einen leistungsstarken Baubetrieb mit einer effektiven Organisation der Arbeiten sowie eine geeignete Infrastruktur mit Baustraßen, Bootsländen, Werkstätten, Wohn- und Baustofflagern erforderlich.
Für den Antransport der unterschiedlichen Materialien, die teilweise über große Distanzen zur Baustelle geschafft werden mussten, war eine starke und zuverlässige Logistik von entscheidender Bedeutung.

Anhand eines Bauablaufplans sowie Massen- und Leistungsberechnungen wird der belastbare Nachweis geführt, dass dieses Monument in der genannten Bauzeit zu errichten war.

Alle Erkenntnisse, die aus dem Schrifttum der relevanten Forschungsliteratur ganz oder auszugsweise zitiert wurden, sind als solche kenntlich gemacht und nach ihrer Herkunft unter Bezeichnung der Quellen einzeln nachgewiesen. Dadurch können überprüfbare Rückschlüsse sowie die Einbettung meiner Arbeit in den wissenschaftlichen Kontext auditiert werden.

Ich bin überzeugt, dass ich mit dem während des Studiums erworbenen Fachwissen und der jahrzehntelangen Berufserfahrung über die fachliche Nähe und die Kompetenz verfüge, mich zu diesem Thema qualifiziert zu äußern.

Sämtliche Details zu den angewandten Bautechniken, die bisher als rätselhaft galten und fast unlösbar schienen, werden auf 468 Seiten und mit über 80 Abbildungen erklärt. Damit soll sowohl eine Leserschaft der bautechnisch und archäologisch geschulten Fachwelt als auch eine interessierte Öffentlichkeit angesprochen werden.

Leseprobe unter:

https://www.bod.de/buchshop/die-baugesc ... 3749458387


Joachim Sass

Zurück zu „Autorenportraits“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.