Tonaufnahmen von Gedichten aus veröffentlichten Werken

Verträge, Rechte und Pflichten: Was man als Autor beachten sollte.


bibliothekarina
Beiträge: 10
Registriert: 20.03.2019, 09:08

Tonaufnahmen von Gedichten aus veröffentlichten Werken

von bibliothekarina (16.07.2020, 14:32)
Hallo
Ich möchte aus meinen hier veröffentlichten lyrischen Werken, vereinzelte Texte/Gedichte vertonen bzw. sie als Songtexte benutzen, in Zusammenarbeit mit einem professionellen Musiker und diese mit einem Video öffentlich machen. Ist das möglich und stattbar? Ich habe jetzt nicht das gesamte Forum durchsucht und werde auch nicht recht schlau aus dem Autorenvertrag. Kann mir jemand weiterhelfen?
Vielen Dank
Die Stagnation durch Regeln und Beschränkungen
ist der Tod der Sprache.
Leben ist Sprache – Sprache ist Leben
Sprache lebt – Leben spricht

Benutzeravatar
DuaneHanson
Beiträge: 81
Registriert: 13.04.2020, 18:59
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Tonaufnahmen von Gedichten aus veröffentlichten Werken

von DuaneHanson (17.07.2020, 14:14)
Das ist ohne Rücksprache und ohne eine explizite Einwilligung des Autors oder seiner Erben selbtsredend verboten. Wenn der Verfasser 70 oder 90 lang tot ist, dann ist das Werk gemeinfrei. Vorher geht nix ohne ihn. Oder sie. Auch nicht aus Werken von BoD-Autoren. Wobei ich mich schon frage, ... (weggelassen wegen dräuenden Shitstorms)
Meine Geschichten sind besser befriedigend als gut.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5587
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re: Tonaufnahmen von Gedichten aus veröffentlichten Werken

von mtg (17.07.2020, 15:37)
DuaneHanson hat geschrieben:
Wobei ich mich schon frage, ...


… ob der Godfather dieses Forums überhaupt des Lesens mächtig ist. Schließlich schreibt die TE von – ich zitiere: »meinen hier veröffentlichten lyrischen Werken« …

:roll:

Und @bibilothekarina: Setze Dich mit BoD in Verbindung. Solange BoD keine Audioangebote macht, bekommst Du die Freigabe. Bei mir war es jedenfalls so … und völlig unproblematisch.

Benutzeravatar
Monika K.
Beiträge: 3318
Registriert: 28.02.2012, 21:45

Re: Tonaufnahmen von Gedichten aus veröffentlichten Werken

von Monika K. (17.07.2020, 16:01)
Ich sehe das wie Matthias. BoD hat mir auf Nachfrage sofort erlaubt, einzelne Werke aus meinen Kurzgeschichten- oder Gedichtsammlungen an anderer Stelle zu veröffentlichen bzw. bereits woanders veröffentlichte Werke in meine bei BoD veröffentlichten Sammlungen aufzunehmen.

Viele Grüße
Monika
»Better a witty fool, than a foolish wit.« (Shakespeare’s »Twelfth Night«)

bibliothekarina
Beiträge: 10
Registriert: 20.03.2019, 09:08

Re: Tonaufnahmen von Gedichten aus veröffentlichten Werken

von bibliothekarina (17.07.2020, 17:27)
Vielen lieben Dank Matthias und Monika, dann werde ich persönlich Rücksprache nehmen mit BoD.
LG Frauke
Die Stagnation durch Regeln und Beschränkungen
ist der Tod der Sprache.
Leben ist Sprache – Sprache ist Leben
Sprache lebt – Leben spricht

Zurück zu „Rechtliches, Verträge und Co.“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.