Merkwürdige Kosten - ich bin verwirrt!

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


matthiasgerschwitz

Re:

von matthiasgerschwitz (03.12.2007, 16:25)
Ich mische mich ja normalerweise nicht in Zickigkeiten anderer Leute ein, aber...

... wenn ein Angebot einer Website zu missverständlichen Interpretationen führt, liegt das in den seltensten Fällen an den Usern, sondern an der Formulierung des Angebotes.

... wenn das Angebot einer Website wie der Heidelberger Katechismus aufgebaut ist ("Die 10 Gebote mit Erklärungen"), soll heißen: sich nicht von selbst erschließt, sondern mit Erklärungen überhäuft ist, dann ist ein Gedankenfehler bei der Erstellung der Website unterlaufen: KISS heißt das Prinzip - "Keep it simple and stupid". Auf diese Weise lassen sich nämlich Missverständnisse vermeiden.

... wenn User ein Forum zu Kleinkriegen benutzen möchten, sollte man dafür einen eigene Rubrik einrichten.

... wenn die User, die die inkriminierten Postings abgesetzt haben, von den Lesern dieses Forums als "erwachsen" bezeichnet werden möchte, dann sollte die Argumentation im Vordergrund stehen.

... wenn jetzt die Betreffenden auf mir herumhacken möchten: Bitte sehr. Die Axt im Haus ersetzt die Meinungsbildung.

:lol:

Beste Grüße
Matthias

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (03.12.2007, 16:49)
Außerdem, wenn ich die einzelnen Angebote von Druckkostenzuschussunternehmen lese, bemerke
ich in der Darstellung der Leistungen einander
sehr ähnliche Formulierungen.

Manche sind, nicht nur was die Preiskalkulation betrifft,
oft geradezu verwirrend. Wie gesagt, für mich
entscheidend wäre, was wahrscheinlich nie der Fall sein wird,
obwohl man nie nie sagen soll :lol: ,ein vorliegender
Vertrag, den ich ausführlich prüfen lassen
würde, ehe ich diesen unterschreibe.

BoD-Norderstedt-"Profis" unter uns wissen
mehrheitlich aber offensichtlich,
wie "der Hase" läuft und sind damit (meistens)
zufrieden. Jedenfalls entnehme ich dies vielen
Pool-Beiträgen.

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (03.12.2007, 22:26)
Liebes "1-2-buch",

vor Monaten war ich auch mal auf Deiner Homepage. Beim Rumprobieren bekam auch ich diese "unfreundlichen" Kosten heraus.

Auf die Idee, dass ein individuell erstelltes Angebot den Preis um fast die Hälfte senken könnte, wäre ich nie gekommen! Bei "ungefähr" gehe ich normalerweise nicht von so einem Unterschied aus.

Wenn Du nicht noch weitere potentielle Kunden auf diese Art abschrecken willst, solltest Du deine Kalkulatorerklärung aber schleunigst überarbeiten :wink:
Danke jedenfalls für die obigen Erklärungen!

LG,
Julia

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (04.12.2007, 00:39)
Ich schließe mich Julia, dbs, Matthias und Raphaela an. Auch ich käme nicht auf die Idee, dass die realen Kosten so stark abweichen könnten. Bei BoD gibt es klare Aussagen zu den Kosten, und so sollte es auch sein. Wenn ich erst per E-Mail Infos bekomme, lasse ich gerne die Finger davon. Der Fehler liegt eindeutig am "Kalkulator" bzw. am Webmaster. Und der Betreiber sollte nicht 'rumstänkern, sondern froh sein, dass wir ihn auf den Fehler aufmerksam machen.

Grüßle,
Judith
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

roland_lange

Re:

von roland_lange (04.12.2007, 07:40)
Hallo 1-2 buch,

bevor ich mein letztes Buch habe drucken lassen, bin ich durch das WWW gepflügt und habe etliche Angebote angesehen und verglichen. Dort, wo ein Kalkulator vorhanden war, habe ich aufgrund meiner Angaben Preise errechnen lassen, die ich dann miteinander verglichen habe. Dabei gehe ich natürlich davon aus, dass diese Preise eine gewisse Aussagekraft haben. Erscheinen sie mir zu hoch, fällt auch ein weiteres Nachfragen per Mail bzw. per Telefon von vornherein unter den Tisch. Pech für den Anbieter, wenn er die weitaus günstigeren Preise "hinter" einem Kalkulator versteckt hält. :(
Also, meine Bitte an dich, 1-2 buch: Entweder, dein Kalkulator weicht komplett und macht von vornherein einem persönlich angeforderten Angebot (per Mail oder Telefon) Platz, oder du schaffst es schnell, dein Vorhaben in die Tat umzusetzen, einen Kalkulator zu installieren, der differenzierte Angebote vorhält, die sich am späteren Realpreis orientieren.
Ich bin immer auf der Suche nach guten Druck-Dienstleistern. Aber ich will ohne Umwege wissen, woran ich bin.
Übrigens, dich aus diesem Forum verabschieden zu wollen, weil ein Mitglied seine Kritik an deinem Kalkulator hartnäckig (und meiner Meinung nach zu Recht) verteidigt, scheint mir eher, wie der berühmte Schuss ins eigene Knie. Oder glaubst du, dieses Verhalten schafft dir neue Kunden? Mich jedenfalls irritiert so ein Geschäftsgebaren gewaltig!

Herzliche Grüße
Roland Lange

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (04.12.2007, 07:46)
Hallo Roland,

roland_lange hat geschrieben:
Übrigens, dich aus diesem Forum verabschieden zu wollen, weil ein Mitglied seine Kritik an deinem Kalkulator hartnäckig (und meiner Meinung nach zu Recht) verteidigt, scheint mir eher, wie der berühmte Schuss ins eigene Knie. Oder glaubst du, dieses Verhalten schafft dir neue Kunden? Mich jedenfalls irritiert so ein Geschäftsgebaren gewaltig!


Jeder disqualifiziert sich eben so gut er kann selbst ;-)

Da mir 1-2-Buch zu teuer war, habe ich dort logischerweise gar nicht erst nachgefragt. Nach der Anmache hier im Forum weiss ich, dass dies auch gut war. Wenn ich bereits als potentieller Kunde so behandelt werde, wie verhaelt es sich dann erst, wenn ich einen Vertrag unterschrieben habe?

Beste Gruesse,

Heinz.

Benutzeravatar
Judith
Beiträge: 3903
Registriert: 05.08.2007, 10:45
Wohnort: Schwobaländle

Re:

von Judith (04.12.2007, 11:57)
hawepe hat geschrieben:
Da mir 1-2-Buch zu teuer war, habe ich dort logischerweise gar nicht erst nachgefragt. Nach der Anmache hier im Forum weiss ich, dass dies auch gut war. Wenn ich bereits als potentieller Kunde so behandelt werde, wie verhaelt es sich dann erst, wenn ich einen Vertrag unterschrieben habe?


Gut gebrüllt, Löwe! thumbbup
Du willst mehr wissen? Bitte hier - meine Website.

1-2-buch
Beiträge: 8
Registriert: 02.12.2007, 14:48

Re:

von 1-2-buch (04.12.2007, 14:43)
Ich protestiere ENERGISCH dagegen, dass meine Adressdaten unter Bruch der zu meiner Anmeldung in diesem Forum gültigen Bestimmungen verkauft wurden.

Ich verlange die sofortige Löschung meines Accounts sowie die Löschung aller meiner Beiträge.
Zuletzt geändert von 1-2-buch am 11.08.2009, 11:39, insgesamt 1-mal geändert.

hwg
Beiträge: 6034
Registriert: 24.04.2007, 16:39

Re:

von hwg (04.12.2007, 16:48)
1-2-Buch hat Recht mit der Feststellung, dass die Bezeichnung Verlag von vielen Druckkostenzuschussanbietern fälschlich verwendet wird.

Dass zur Herstellung eines Buches mehr gehört, als nur der Druck, müsste ohnehin bekannt sein.

Viele Anbieter sind auch nicht Hersteller oder Drucker, sie kassieren von den Autoren bloß das Geld und von den wirklichen Produzenten das Vermittlungshonorar. Auch so lassen sich manche Preisunterschiede erklären.

Wer widerspricht? :lol:

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (04.12.2007, 23:45)
Jeder disqualifiziert sich eben so gut er kann selbst ;-)

Korrekt, Heinz!
LG,
Julia

julia07
Beiträge: 2315
Registriert: 22.05.2007, 17:23
Wohnort: 87700 Memmingen

Re:

von julia07 (04.12.2007, 23:58)
@ 1-2-buch

Sieh es doch mal nur als konstruktive Kritik:
Verkaufstechnisch ist es absolutl bescheuert, Preise ausrechnen zu lassen, die den realen soooooooooooooooooooooo weit entfernt sind!

Die ehrliche Negativ-Reaktion von so vielen Leuten kann doch nicht so sehr daneben liegen! Wir alle suchen doch ständig nach fairen, akzeptablen Alternativen zu XxX, aber Deine erschien nun mal nicht wie das Ei des Kolumbus.

Dich will hier ganz sicher kein Mensch in die berühmte Pfanne hauen, aber Deine Erklärungen sind nun mal nicht nachvollziehbar :(

LG, Julia

Benutzeravatar
Dalma Lee
Beiträge: 175
Registriert: 25.09.2007, 17:01

Re:

von Dalma Lee (05.12.2007, 00:26)
1-2-buch hat geschrieben:
Beim Kostenrechner habe ich eine extra Meldung vorgeschaltet, die noch einmal deutlich macht, dass ein konkretes Angebot von mir persönlich erstellt werden muss.


In einem Zeitalter wo Zeit Geld ist, ist mir persönlich dies leider zu umständlich - obwohl eine persönliche Betreuung natürlich im Gegensatz zu dem modernisierten und wirklich mechanischen Verfahren größerer BoD Anbieter ein großer Pluspunkt ist.

Laura
Beiträge: 199
Registriert: 20.09.2007, 11:23

Re:

von Laura (05.12.2007, 08:35)
Hallo, ich habe mir lange überlegt, ob ich etwas zur Erhellung der Diskussion beitragen soll, mache es nun aber mal:

Der Betreiber von 1 - 2 - Buch ist auch der Verleger, dem der Websiteverlag gehört und seit Anfang vorigen Jahres auch der damals neugegründete Skaldingverlag.

Ich gebe dies nur als Info weiter und enthalte mich jeden weiteren Kommentars. Da ich den Herrn aber aus anderen Foren kenne, bin ich durchaus bereit, per PN oder Email in diesem Fall nähere Auskünfte zu geben, obwohl ich mich sonst nicht mehr - auch nicht in Emails - zu Verlagen äußere, aber Ausnahmen betätigen manchmal die Regel. Gruß Laura

1-2-buch
Beiträge: 8
Registriert: 02.12.2007, 14:48

Re:

von 1-2-buch (05.12.2007, 09:51)
Ich protestiere ENERGISCH dagegen, dass meine Adressdaten unter Bruch der zu meiner Anmeldung in diesem Forum gültigen Bestimmungen verkauft wurden.

Ich verlange die sofortige Löschung meines Accounts sowie die Löschung aller meiner Beiträge.
Zuletzt geändert von 1-2-buch am 11.08.2009, 11:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (05.12.2007, 13:40)
Sorry 1-2 Buch, aber fuer mich liest sich dies alles einfach wie ungeschickt publizierte Schleichwerbung dozey: und zwar von A bis Z.
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.