BOD und WORD

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Roke
Beiträge: 6
Registriert: 25.07.2009, 20:41

BOD und WORD

von Roke (12.02.2010, 16:24)
Huhu,
eine kurze Frage:
Wenn ich mein Buch in Word (2007) schreibe und dann die Seiten dort einrichte, gibt es die Möglichkeit das Format mit Beschnittrand auszuwählen. Passt es dann perfekt? Oder muss ich noch zusätzlichen Rand einrichten?
Beste grüße,
ROKE

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5647
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: BOD und WORD

von Siegfried (12.02.2010, 17:25)
Roke hat geschrieben:
Huhu,
eine kurze Frage:
Wenn ich mein Buch in Word (2007) schreibe und dann die Seiten dort einrichte, gibt es die Möglichkeit das Format mit Beschnittrand auszuwählen. Passt es dann perfekt? Oder muss ich noch zusätzlichen Rand einrichten?
Beste grüße,
ROKE


In Word einfach die Seite in genau dem Format einrichten, wie das Buch später aussehen soll (Buchformat 12 x 19 cm = Word-Seitenformat 12 x 19 cm). In Word auf einen angemessenen Seitenrand achten. Dann ein PDF erzeugen, z. B. mit dem PDFCreater (gibt es umsonst im Internet), und dort darauf achten, dass auch hier das richtige Seitenformat eingestellt ist.

Fertig ist die Laube! cheezygrin

Grüße
Siegfried
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Roke
Beiträge: 6
Registriert: 25.07.2009, 20:41

Re:

von Roke (15.02.2010, 13:54)
Hallo,
danke für die Antwort. Werde es wohl wirklich so machen wie du es vorgeschlagen hast. Wie groß sollte denn der Rand sein, damit man auch zur Bindung hin noch alles gut lesen kann?
Liebe Grüße,
Roke

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (15.02.2010, 14:20)
Hallo Roke,

vielleicht hilft dir mein zweites Video auf http://www.pahlke-online.de/buchsatz/videos.html weiter.

Beste Grüße,

Heinz.

Lennet

Re:

von Lennet (15.02.2010, 15:14)
hawepe hat geschrieben:
Hallo Roke,

vielleicht hilft dir mein zweites Video auf http://www.pahlke-online.de/buchsatz/videos.html weiter.

Beste Grüße,

Heinz.


Gratulation! Sehr gut gemachtes und informatives Video!

stefanie33
Beiträge: 32
Registriert: 23.08.2009, 07:39

Re: BOD und WORD

von stefanie33 (26.02.2010, 08:25)
Siegfried hat geschrieben:
In Word einfach die Seite in genau dem Format einrichten, wie das Buch später aussehen soll (Buchformat 12 x 19 cm = Word-Seitenformat 12 x 19 cm). In Word auf einen angemessenen Seitenrand achten. Dann ein PDF erzeugen, z. B. mit dem PDFCreater (gibt es umsonst im Internet), und dort darauf achten, dass auch hier das richtige Seitenformat eingestellt ist.


Hallo,
aber unbedingt vorher nachgucken /sicher sein, dass das gewählte Format sowohl vom pdf-creator als auch von Bod unterstützt wird.

Soweit ich mich erinnere, hatte ich es im letzten Jahr nicht hinbekommen, 17*22 cm als pdf-Datei per pdf.creator zu erstellen ... das ist NICHT schlimm, wenn man es zeitig genug merkt blink3

Liebe Grüße, Steffi

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5647
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: BOD und WORD

von Siegfried (26.02.2010, 08:50)
stefanie33 hat geschrieben:
Siegfried hat geschrieben:
In Word einfach die Seite in genau dem Format einrichten, wie das Buch später aussehen soll (Buchformat 12 x 19 cm = Word-Seitenformat 12 x 19 cm). In Word auf einen angemessenen Seitenrand achten. Dann ein PDF erzeugen, z. B. mit dem PDFCreater (gibt es umsonst im Internet), und dort darauf achten, dass auch hier das richtige Seitenformat eingestellt ist.


Hallo,
aber unbedingt vorher nachgucken /sicher sein, dass das gewählte Format sowohl vom pdf-creator als auch von Bod unterstützt wird.

Soweit ich mich erinnere, hatte ich es im letzten Jahr nicht hinbekommen, 17*22 cm als pdf-Datei per pdf.creator zu erstellen ... das ist NICHT schlimm, wenn man es zeitig genug merkt blink3

Liebe Grüße, Steffi


:shock:: :shock:: :shock::

Das überrascht mich jetzt total.

Ich mache das z. B. so:

a) Ein Dokument erstellen im Format 170 x 220 mm
b) Dann auf Drucken gehen und den PDFCreator auswählen
c) Nach Auswahl des PDFCreators auf "Eigenschaften" klicken
d) Dann unter "Layout" auf "Erweitert ..." gehen
e) Dort bei Papiergröße statt der Voreinstellung "A4" auf "Benutzerdefinierte Seitengröße" gehen und das Ausgabeformat auf "Breite = 170 mm" und "Höhe = 220 mm" einstellen
f) Abspeichern und Druck auslösen
g) Ergebnis anzeigen lassen und kontrollieren. Wenn man mit der Maus in der PDF-Anzeige nach links unten geht, sollte dort die Ausgabegröße (hier also 170 x 220 mm) angezeigt werden

von b) bis g) dauert das bei mir für 20 Seiten Text keine 45 Sekunden cheezygrin Wo gab es bei dir solche Probleme?

Grüße
Siegfried
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re: BOD und WORD

von hawepe (26.02.2010, 08:59)
Hallo Steffi,

stefanie33 hat geschrieben:
dass das gewählte Format sowohl vom pdf-creator als auch von Bod unterstützt wird.


Dem pdf-creator ist das Format völlig egal, wichtig ist nur, dass BoD das Format unterstützt. Dies gilt übrigens für alle Programme zur Erstellung von PDF-Dateien.

Beste Grüße,

Heinz.

Benutzeravatar
Freudenberger
Beiträge: 62
Registriert: 03.03.2010, 09:03
Wohnort: Geesthacht, Deutschland

Re:

von Freudenberger (06.03.2010, 19:45)
Steffi,

ich schreibe auch mit ord 2007 und in Word selber kann ich unter "speichern unter", dann "andere Formate" bei Dateityp herunter scrollen und PDF auswählen. Dazu brauchst du nicht einmal den Creator.
Liebe Grüße

Kai-Uwe Freudenberger

http://www.hundert-seiten.de

True Love
ISBN: 3839167914
EAN: 9783839167915

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.