Vorteile eines zusätzlichen E-Books?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Ankh
Beiträge: 174
Registriert: 14.03.2009, 15:07

Re:

von Ankh (04.02.2013, 22:26)
Er ist halt einfach kein Freund der Buchläden... :lol:

Benutzeravatar
karlheinzwipfler
Beiträge: 28
Registriert: 03.02.2013, 00:03
Wohnort: Leipzig

E-Book lohnt sich

von karlheinzwipfler (05.02.2013, 00:46)
book:
hallo, bin erst ein paar tage dabei, lasse jetzt von BoD mein Buch drucken "Wenn der Tod anfängt zu reden". Selbigen titel habe ich vor 8 tagen als e-book bei amazon.kindle eingestellt. War etwas mühsam (für mich), könnte sich aber gelohnt haben. Bin in deren Programm und es wurde schon,lt. meinem abrechnungskonto, 1.902 mal verkauft. Könnt ihr meine begeisterung nachempfinden?
Zu deiner frage "lohnenswert?", JA. E-Books werden ja ca. 40% unter Buchpreis vermarktet, dafür hast du aber Tantiemen zwischen 35%-70%. Mein e-book kostet 4,99€, mein gewinn 3,48€. Du siehst, es ist sehr lohnenswert.
Hoffe etwas zu deiner entscheidung beizutragen.
grüße und toi, toi, toi thumbbup

Benutzeravatar
Ankh
Beiträge: 174
Registriert: 14.03.2009, 15:07

Re:

von Ankh (05.02.2013, 00:58)
Danke, aber sag mal, 1902 in 8 Tagen bei "normalen" 5 Euro für 66 Seiten?

Wie hast du denn das gemacht?

Wie viel kassiert Amazon pro Buch?

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5837
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (05.02.2013, 01:15)
Ankh hat geschrieben:
Er ist halt einfach kein Freund der Buchläden... :lol:


Vielleicht ist er einfach kein Menschenfreund! Lebensdevise: Persönlich Kontakte meiden! Solche Menschen soll es ja auch geben ... cheezygrin

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5837
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (05.02.2013, 01:19)
Ankh hat geschrieben:
Danke, aber sag mal, 1902 in 8 Tagen bei "normalen" 5 Euro für 66 Seiten?

Wie hast du denn das gemacht?

Wie viel kassiert Amazon pro Buch?


Steht da doch:
Verkaufspreis 4,99 Euro
Gewinn 3,48 Euro

Macht für Amazon 1,51 Euro

Und das Finanzamt wartet auf eine Steuererklärung über sonstige Einkünfte in Höhe von 6.618,96 Euro (Tendenz steigend) cheezygrin

Benutzeravatar
Büchernarr
Beiträge: 379
Registriert: 09.06.2011, 16:34

Re:

von Büchernarr (05.02.2013, 07:46)
Ein starkes Ergebnis bei deinem Kindleverkauf, Karlheinz.
Kannst du mal einen Link zu deinem Buch angeben, die Suche bei Amazon bringt mir eigenartigerweise kein Ergebnis.

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5623
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (05.02.2013, 07:55)
Büchernarr hat geschrieben:
Ein starkes Ergebnis bei deinem Kindleverkauf, Karlheinz.
Kannst du mal einen Link zu deinem Buch angeben, die Suche bei Amazon bringt mir eigenartigerweise kein Ergebnis.

Bei Amazon direkt nicht - aber via Google gibt es komischerweise einen Link auf eine - na? - Amazon-Seite ... :shock::

http://www.amazon.de/Wenn-Tod-anf%C3%A4ngt-reden-ebook/dp/B00B7O1JKI

Benutzeravatar
karlheinzwipfler
Beiträge: 28
Registriert: 03.02.2013, 00:03
Wohnort: Leipzig

Weiß nicht!

von karlheinzwipfler (05.02.2013, 09:51)
:shock::
Hallo, du siehst, wie groß meine augen sind. war auch sehr überrascht und meine familie. Wie ich das gemacht habe weiß ich nicht. Habe sehr viel gegoogelt und immer wieder "erfahren", dass ein wichtiger bestandteil das cover und der buchtitel ist. Demzufolge habe ich lange hin und hergemacht, bis der inhalt meines buches zum cover und titel passte oder umgekehrt. Vielleicht ist das der momentane kurze erfolg gewesen und läßt sich hoffentlich noch etwas verlängern.
War auch sehr stolz auf meine erste rezension die ich bekommen habe. Auf das enthaltene kleine minus, habe ich sofort reagiert und die fortsetzungen werden nun als eigenständige bücher rausgebracht. E-Books natürlich.
Was amazon vgerdient interessiert micht nicht, denn die differenz von vkp zu meinem gewinn wäre denen ihre sache.

www.amazon.de/dp/B00B7O1JKI

mfg karl heinz
thumbbup
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere.


Benutzeravatar
Harlekina
Beiträge: 58
Registriert: 01.02.2010, 15:51
Wohnort: Andalusien

Re:

von Harlekina (05.02.2013, 10:14)
Ich bringe es auf einen kurzen Nenner:
Hauptsache, es wird überhaupt gelesen - ob als Print oder als E-Book!

Schönen Tag noch!
Harlekina

p.s. Karlheinz W.: Gratulation! Übrigens ist die absolute Marge auch bei meinem bod.-de-E-Book trotz niedrigeren Preises erfreulich höher!
Zuletzt geändert von Harlekina am 05.02.2013, 10:18, insgesamt 1-mal geändert.
life is a cabaret !
Autorenwebseite: http://historiette.jimdo.com
Neuestes Werk: "Das Kuriose-Tage-Buch"

Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (05.02.2013, 10:14)
Also ich glaube nicht, dass du dein Buch so oft verkauft hast. Da liegt ein Fehler vor. Ich denke, du hast eine Gratis-Aktion gestartet und das Buch wurde gratis runtergeladen. Dazu passen die Zahlen. Hättest du es so oft verkauft in der Zeit, wäre es das meistverkaufte Ebook auf Amazon. Dein Rang spricht aber für einen Verkauf von maximal 1 Buch in drei Tagen. Deshalb denke ich, da hast du was falsch verstanden. Bei dem hohen Preis haben die Leute das bei der Gratis-aktion geladen wie Sau, ist schon klar.
Auf der "Abrechnung" steht diese Zahl, aber ich wette, die steht hinten bei "Gratis-Einheiten-Werbeaktion".
Tut mir leid, wenn ich dich damit enttäusche, aber es muss so sein. Sonst wärest du jetzt die Nummer 1 der Kindle Bestsellerliste.

Wenn du unsicher bist, poste mal einen screen shot von deinem account mit der Zahl. Dann kann man es sagen.
Seid gegrüßt,

Isautor

Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

Benutzeravatar
Harlekina
Beiträge: 58
Registriert: 01.02.2010, 15:51
Wohnort: Andalusien

Re:

von Harlekina (05.02.2013, 10:22)
@Isautor: gerade chatte ich mit 2 Facebook-Freunden: da hat Frederik Weitz einen Rhetorikkurs als E-Book 10.000mal verkauft, Ruprecht Frieling, der für den Leipzig Award nominiert ist, seinen Ratgeber "Wie veröffentliche ich ein E-Book" (oder so ähnlich) 12.000 mal.

LG
Harlekina
life is a cabaret !

Autorenwebseite: http://historiette.jimdo.com

Neuestes Werk: "Das Kuriose-Tage-Buch"

Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (05.02.2013, 10:28)
Ja, aber was hat das damit zu tun? Ich kenne Frederick Weitz. Es geht jetzt nicht darum, dass man nicht so viel verkaufen kann, sondern schlicht darum, dass der Verkaufsrang des Ebooks praktisch ausschließt, dass er in den letzten Tagen (!) es so oft verkauft hat.

Deine Freunde haben das sicher auch nicht in einer Woche verkauft, sondern über einen längeren Zeitraum.
Seid gegrüßt,



Isautor



Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

Benutzeravatar
Harlekina
Beiträge: 58
Registriert: 01.02.2010, 15:51
Wohnort: Andalusien

Re:

von Harlekina (05.02.2013, 10:32)
Pardon, das mit dem Zeitraum hatte ich überlesen- aber wurschtegal. Ich gönne es ihm.
Allerdings gibt es bei mir keine Gratisaktionen, das sage ich Euch- was nichts kostet, ist nichts wert, ist doch noch die gängige Einstellung. Und um bekannt zu werden, gibt es andere PR-Methoden.
Zuletzt geändert von Harlekina am 05.02.2013, 11:36, insgesamt 1-mal geändert.
life is a cabaret !

Autorenwebseite: http://historiette.jimdo.com

Neuestes Werk: "Das Kuriose-Tage-Buch"

Benutzeravatar
Isautor
Beiträge: 1452
Registriert: 29.10.2011, 14:02

Re:

von Isautor (05.02.2013, 11:21)
Das Problem wäre in diesem Fall: wenn ein Fehler vorliegt, wovon ich fest ausgehe, dann wäre der Autor jetzt enttäuscht, weil der erhoffte Geldsegen ausbleibt.
Ein Buch mit so wenigen Seiten zu dem Preis ist halt ein Downloadschlager - wenn es gratis ist. Ich in jetzt mal gespannt auf die Antwort.

Tut mir leid, dass ich da jetzt vielleicht die Vorfreude zerstört habe.
Seid gegrüßt,



Isautor



Eines Tages ich Profi sein.
Status: Heftchenromanschreiberin im Nebenberuf.

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.