Vorteile eines zusätzlichen E-Books?

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
karlheinzwipfler
Beiträge: 28
Registriert: 03.02.2013, 00:03
Wohnort: Leipzig

tippteufel

von karlheinzwipfler (13.02.2013, 18:01)
immer diese tippteufelchen

ALLES GUTE ALLEN
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere.

Benutzeravatar
Klopfer
Beiträge: 262
Registriert: 15.01.2011, 02:43
Wohnort: Berlin

Re: E-Book und Print

von Klopfer (13.02.2013, 21:27)
Du kannst deine Beiträge ändern und Tippfehler direkt beseitigen.

karlheinzwipfler hat geschrieben:
und meine printversion habe ich über bod rausgebracht, mit BoD-Classic und isbn. Habe vorher eine e-mail an bod-service geschrieben, dass ich die automatische e-book-konvertierung nicht möchte. wurde in rückantwort bestätigt


Moment, WAS haben die dir genau bestätigt? Haben sie dir bestätigt, dass sie auf die vertraglich zugesicherten E-Book-Rechte verzichten? Oder haben sie einfach nur bestätigt, dass sie dein Buch nicht automatisch konvertieren werden?

Benutzeravatar
karlheinzwipfler
Beiträge: 28
Registriert: 03.02.2013, 00:03
Wohnort: Leipzig

antwort

von karlheinzwipfler (13.02.2013, 23:37)
hallo, mein Buch (print) haben sie gedruckt, das e-book wollte ich nicht und das haben sie mir bestätigt.
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere.

Benutzeravatar
Klopfer
Beiträge: 262
Registriert: 15.01.2011, 02:43
Wohnort: Berlin

Re: antwort

von Klopfer (14.02.2013, 02:24)
karlheinzwipfler hat geschrieben:
hallo, mein Buch (print) haben sie gedruckt, das e-book wollte ich nicht und das haben sie mir bestätigt.


Sie haben dir bestätigt, dass du kein E-Book haben wolltest? Das heißt nicht, dass sie auf ihre exklusiven Veröffentlichungsrechte verzichtet haben, du bist also trotzdem vertragsbrüchig.
(Man hat es in dem Forum häufig mit Leuten zu tun, die etwas Geschriebenes so verstehen, wie sie es wollen, nicht wie es geschrieben ist, was gerade bei rechtlichen Angelegenheiten wahnsinnig töricht ist. Deswegen frage ich so hartnäckig, was BoD dir genau geschrieben hat.)

Benutzeravatar
karlheinzwipfler
Beiträge: 28
Registriert: 03.02.2013, 00:03
Wohnort: Leipzig

kopie der e-mail

von karlheinzwipfler (14.02.2013, 09:42)
Sehr geehrter Herr Heinz,

vielen Dank für Ihr Schreiben. Wir haben die Konvertierung zum e-Book
wunschgemäß gestoppt.

Bei Rückfragen steht Ihnen unser Kundenservice gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr BoD-Team
Books on Demand GmbH
In de Tarpen 42
22848 Norderstedt
Tel. +49 40 / 53 43 35 11
Fax: +49 40 - 53 43 35 -84
E-Mail: info@bod.de
URL: www.bod.de
Wer die Menschen kennt, der liebt die Tiere.

Benutzeravatar
Büchernarr
Beiträge: 379
Registriert: 09.06.2011, 16:34

Re:

von Büchernarr (14.02.2013, 09:47)
Eine klärende Darstellung seitens BOD wäre hier sicher hilfreich.
Nach meinem Dafürhalten ist das Ebook bei einer anderen Firma nicht korrekt.

Benutzeravatar
hawepe
Beiträge: 7138
Registriert: 15.04.2007, 21:26
Wohnort: Berlin

Re:

von hawepe (14.02.2013, 10:54)
Hallo,

ehrlich gesagt, weiß ich nicht, was BoD klarstellen soll.

In den Verträgen, die jeder Autor vor einer Veröffentlichung unterschreiben muss, steht unmissverständlich, dass er BoD auch das Recht zur Verbreitung als E-Book einräumt. Dass BoD auf die Ausübung dieses Rechtes verzichtet, heißt aber nicht, dass BoD damit auch auf dieses Recht an sich verzichtet.

Beste Grüße

Heinz

Benutzeravatar
Büchernarr
Beiträge: 379
Registriert: 09.06.2011, 16:34

Re:

von Büchernarr (14.02.2013, 13:12)
@Heinz
Deine Sicht der Dinge deckt sich vollkommen mit meiner.
Da aber Karl Heinz scheinbar den Unterschied nicht erkennen kann, dachte ich ... :twisted:

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5837
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (14.02.2013, 15:50)
Büchernarr hat geschrieben:
@Heinz
Deine Sicht der Dinge deckt sich vollkommen mit meiner.
Da aber Karl Heinz scheinbar den Unterschied nicht erkennen kann, dachte ich ... :twisted:


Es soll auch Leute geben, die glauben tatsächlich, dass das Auto, das vor dem Friedhof geparkt wurde, frei verfügbar ist, weil der Eigentümer allem Anschein nach verstorben ist ... :twisted:

Benutzeravatar
Büchernarr
Beiträge: 379
Registriert: 09.06.2011, 16:34

Re:

von Büchernarr (14.02.2013, 16:06)
Siegfried hat geschrieben:
Es soll auch Leute geben, die glauben tatsächlich, dass das Auto, das vor dem Friedhof geparkt wurde, frei verfügbar ist, weil der Eigentümer allem Anschein nach verstorben ist ... :twisted:


cheezygrin Ein starker Spruch, den merke ich mir. cheezygrin

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.