Was ist Wahrheit?

Präsentiert euren Roman, Thriller, Fantasy-, Science-Fiction-, Romance-Titel oder euer Kinderbuch.


Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2699
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re:

von MichaelHA (04.02.2017, 17:16)
Ein einschlägiges Werk von Pietro Archiati:
Dateianhänge
Cover Pietro Archiati Die Ueberwindung des Rassismus.jpg


Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2699
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re:

von MichaelHA (04.02.2017, 17:38)
@ Eris Ado


Es gibt gar keine Rassenlehre im Werk Rudolf Steiners, so sehr sich Ansgar Martins, auch darum bemüht, eine solche zu konstatieren. Stete Wiederholung macht die Sache nicht besser.

Übrigens überschaut Ansgar Martins das Werk Rudolf Steiners nicht wirklich.

https://www.anthrowiki.at/Ansgar_Martins

Beste Grüße

MichaelHA

Eris Ado
Beiträge: 167
Registriert: 14.07.2016, 14:50

Re:

von Eris Ado (04.02.2017, 17:42)
MichaelHA hat geschrieben:


Lustig finde ich folgende Passage:
Gemäß solchem argumentum ad hominem fehlen Ansgar Martins die Voraussetzungen, sich an einer sachbezogenen Diskussion beteiligen zu dürfen, da er zu jung ist, um über die Fraglichkeiten urteilen zu dürfen.


Wie alt muss man denn sein um über die "Fraglichkeiten" urteilen zu dürfen? Gelten die 35 Jahre noch immer?


Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2699
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re:

von MichaelHA (04.02.2017, 17:50)
Lassen wir doch die Nazis selbst urteilen:
Dateianhänge
Verbot der Anthr.Gesellschaft 1935 SD Hauptamt.jpg

Eris Ado
Beiträge: 167
Registriert: 14.07.2016, 14:50

Re:

von Eris Ado (04.02.2017, 18:05)
MichaelHA hat geschrieben:
Lassen wir doch die Nazis selbst urteilen:


Warum soll man Nazis irgendwelche Urteile überlassen?

https://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Steiner
Im Kampf gegen den Kriegsschuldvorwurf an Deutschland finanzierte Steiner eine verschwörungstheoretische Schrift, in der Freimaurern, Juden und Theosophen die Schuld am Ersten Weltkrieg angelastet wurde. Diese Schrift des Okkultisten Karl Heise, die mit einer Einleitung Steiners versehen war, wurde später von den Nationalsozialisten rezipiert.

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2699
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re:

von MichaelHA (04.02.2017, 18:14)
Wikipedia hat geschrieben:
Im Kampf gegen den Kriegsschuldvorwurf an Deutschland finanzierte Steiner eine verschwörungstheoretische Schrift, in der Freimaurern, Juden und Theosophen die Schuld am Ersten Weltkrieg angelastet wurde. Diese Schrift des Okkultisten Karl Heise, die mit einer Einleitung Steiners versehen war, wurde später von den Nationalsozialisten rezipiert.


Ob Rudolf Steiner diese Schrift jemals finanziell unterstützt hat, ist eine völlig offene Frage. Zu einer Unterschrift unter das angeblich von Steiner stammende Vorwort kam es ebenfalls nicht.

Stattdessen veröffentlichte Steiner eine eigene Schrift, die auch heute wieder im Handel erhältlich ist:

https://www.amazon.de/Weltkrieges-vergessen-Verst%C3%A4ndnis-Kriegsausbruch-9783907564516/dp/B01N0KEKML/ref=sr_1_fkmr0_2?ie=UTF8&qid=1486228326&sr=8-2-fkmr0&keywords=Ruchti%2FMoltke+Perseus+Verlag

Beste Grüße

MichaelHA

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2699
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re:

von MichaelHA (04.02.2017, 18:19)
Ich möchte hier nochmals auf das eigentliche Thema dieses Threads zurückkommen: "Was ist Wahrheit?"

Davon wird hier immer fein abgelenkt.

Beste Grüße

MichaelHA
Dateianhänge
MHA,Mohammeds letzter.jpg
MHA,Mohammeds letzter.jpg (10.56 KiB)
621 mal betrachtet


Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5674
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (05.02.2017, 14:08)
MichaelHA hat geschrieben:
Ich möchte hier nochmals auf das eigentliche Thema dieses Threads zurückkommen: "Was ist Wahrheit?"


Wahrheit ist das, was die Mehrheit der Menschen dafür hält.

Alles Andere ist - auf den Moment bezogen - Häresie, Ketzerei, Irrlehre

(Dies ist eine Meinung, kein Fakt!).
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2699
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re:

von MichaelHA (05.02.2017, 14:12)
Siegfried hat geschrieben:
Wahrheit ist das, was die Mehrheit der Menschen dafür hält.


Der Dummschwätzer mal wieder. Ich habe weiter vorne in diesem Thread bereits dargelegt, weshalb das nicht funktioniert. Du bist einfach unbelehrbar, Siegfried Dierker. Und frech obendrein.

Beste Grüße

MichaelHA

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5674
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (05.02.2017, 14:21)
MichaelHA hat geschrieben:
Der Dummschwätzer mal wieder. Ich habe weiter vorne in diesem Thread bereits dargelegt, weshalb das nicht funktioniert. Du bist einfach unbelehrbar, Siegfried Dierker. Und frech obendrein.


Nun, fragen wir uns:

Steht die Erde im Zentrum des Universums?
Früher war das wahr, heute nicht.

Wurde der Mensch von Gott erschaffen?
Früher war das wahr, heute halten große Teile der Bevölkerung die Entstehung der Arten über Milliarden von Jahren für wahr

Gibt es eine Hierarchie bei den Hautfarben der Menschen?
Das wurde früher als wahr angesehen, heute sieht die Wahrheit etwas anders aus

Haben die Deutschen es für wahr gehalten, dass an ihrem Wesen die Welt genesen wird?
Das galt mal als Wahrheit. Heute nicht mehr.

Über Wahrheit wird nicht abgestimmt. Die Menschen wenden sich von bestimmten Aussagen ab und anderen Aussagen zu. Und halten diese Aussagen, wenn die Mehrheit der Menschen sie akzeptiert, für wahr. Bis sie sich auch von diesen Aussagen abwenden.
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
MichaelHA
Beiträge: 2699
Registriert: 06.05.2010, 20:46
Wohnort: Köln

Re:

von MichaelHA (05.02.2017, 14:29)
Siegfried hat geschrieben:
Über Wahrheit wird nicht abgestimmt. Die Menschen wenden sich von bestimmten Aussagen ab und anderen Aussagen zu. Und halten diese Aussagen, wenn die Mehrheit der Menschen sie akzeptiert, für wahr. Bis sie sich auch von diesen Aussagen abwenden.


Die Menschen hätten gar keine Chance ihre Ansicht zu ändern, wenn es keinen Pluralismus in der Wissenschaftstheorie (Kuhn, Feyerabend) gäbe. In Deutschland ist dieser Pluralismus hinsichtlich unterschiedlicher Therapierichtungen sogar in Gesetzesform gegossen worden (§§ 2, 34 SGB V).

Was heute als richtig angesehen wird, kann sich morgen als größter Irrtum aller Zeiten herausstellen.

Beste Grüße

MichaelHA

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5674
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (05.02.2017, 15:25)
MichaelHA hat geschrieben:
Was heute als richtig angesehen wird, kann sich morgen als größter Irrtum aller Zeiten herausstellen.


Komisch. Jetzt schreibt MichaelHA genau das, was ich die ganze Zeit geschrieben habe. Und kurz zuvor hat er mich deshalb noch angegriffen. Ja, des Menschen Wille ist sein Königreich.
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // alle Preise zzgl. 19 % USt. // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 19 % USt. // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Zurück zu „Buchvorstellung: Belletristik“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.