Wie ich meine schreckliche Angst vor Spinnen verlor

Präsentiert euren Reiseführer, Bildband, euer Koch- oder Lehrbuch, eure Biografie oder Monografie.


Charly1965
Beiträge: 4
Registriert: 27.10.2015, 11:12

Wie ich meine schreckliche Angst vor Spinnen verlor

von Charly1965 (23.10.2016, 08:51)
Titel: Wie ich meine schreckliche Angst vor Spinnen verlor
Autor: Charlotte Tann-Hochberg

Verlag: BoD
ISBN: 978-3741273131
Seiten: 80
Preis: 5,99

Der Autor über das Buch:

Ich kenne kaum eine Frau, die keine Angst vor Spinnen hat. Ich habe jahrelang unter einer extremen Phobie gelitten. Als es nicht mehr ging und ich lieber tot sein wollte, statt noch einmal eine schreckliche "Begegnung" erleben zu müssen, beschloss ich, mich therapieren zu lassen. Da eine Konfrontationstherapie für mich nicht in Frage kam, fing ich an zu recherchieren und stieß auf eine erstaunlich simple Methode, die meine Phobie in kürzester Zeit gänzlich auflöste. Sie ist tatsächlich komplett weg.

Dank einer zweieinhalbstündigen Therapie, verteilt auf drei Sitzungstage inerhalb von zwei Wochen bin ich nach jahrzehntelanger Qual endlich frei von den schrecklichen Ängsten und kann wieder vollkommen normal leben.

Ich habe meine Geschichte und meine Therapie aufgeschrieben, um möglichst viele Betroffene darauf aufmerksam zu machen, da die Methode offenbar noch relativ unbekannt ist (obwohl Günther Jauch wohl vor vielen Jahren schon einmal darüber berichtete).

Das Büchlein ist geschrieben für alle Frauen (und die wenigen betroffenen Männer), die ebenfalls eine ausgeprägte Spinnenphobie haben und diese auf schnelle und einfache Weise endlich loswerden wollen. Und wenn Männer keine Lust mehr auf die spitzen Schreie ihrer Partnerin und die Spinnen-töten-Aufgaben haben, sollten sie das Büchlein ihrer Liebsten schenken.


Klappentext:

Mehr als vier Jahrzehnte litt ich unter einer ausgeprägten Spinnenphobie. Zuletzt war ich überzeugt, bei der nächsten „Begegnung“ mit einem größeren Exemplar tot umzufallen. Ständig musste ich alle Ecken und Winkel kontrollieren, mied viele Orte und Situationen und fürchtete mich besonders vor den Spätsommer- und Herbstmonaten. Jahr für Jahr.
Nach einer besonders schlimmen „Attacke“ stand fest, es musste etwas passieren, ich brauchte eine Therapie. Nur welche? Ich begann zu recherchieren und stieß auf eine erstaunlich einfache Methode, mit der ich mich in kürzester Zeit endlich von meiner schrecklichen Spinnenangst befreien konnte.
Vielleicht ermutigen Sie meine Erfahrungen, es auch zu probieren. Ich wünsche Ihnen viele Erfolg!
Dateianhänge
Cover.jpg
Wissenswertes über Hitzewellen in den Wechseljahren und 20 einfache Tipps, gelassen damit umzugehen

Wie ich meine schreckliche Angst vor Spinnen verlor

Zurück zu „Buchvorstellung: Ratgeber, Sach- und Fachliteratur“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.