Wie kommt ein BOD Buch in eine große Buchhandlung

Euer Forum für Diskussionen zum Thema Self-Publishing und Buchveröffentlichung.


Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 1099
Registriert: 08.12.2009, 17:35
Wohnort: die Mords-Eifel

Re:

von Manu (07.01.2010, 14:18)
Judith hat geschrieben:
Manu, den von Heinz genannten Artikel findest du >>hier<< als PDF.

Grüßle,
Judith


Hallo Judith,

vielen Dank, hab den Artikel gelesen und bei solchem Gebahren wie Thalia könnte man glatt renitent werden, oder?
Folge den Gedanken doch mal weiter aus: Der Preisnachlass, der von Thalia an die Verlage durchgedrückt wird, müssen die doch, um Kosten zu sparen, woanders wieder einholen. Rate mal bei wem? Beim Autor wahrscheinlich!
Wenn man also nicht gerade Dan Brown heißt, wird deine Marge ziemlich mikrig ausfallen. :(

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (07.01.2010, 17:22)
Manu hat geschrieben:

Hallo Judith,

vielen Dank, hab den Artikel gelesen und bei solchem Gebahren wie Thalia könnte man glatt renitent werden, oder?
Folge den Gedanken doch mal weiter aus: Der Preisnachlass, der von Thalia an die Verlage durchgedrückt wird, müssen die doch, um Kosten zu sparen, woanders wieder einholen. Rate mal bei wem? Beim Autor wahrscheinlich!
Wenn man also nicht gerade Dan Brown heißt, wird deine Marge ziemlich mikrig ausfallen. :(


Hallo Manu,

Bei BOD kann der Autor zumindest den Verkaufspreis und Gewinn selbst bestimmen, der darf halt nicht zu hoch ausfallen, sonst kauft keiner das Buch. Diese Thaila Läden sind größer wie jeder Supermarkt, zumindest der in Hamburg. Da war auf 2 Stockwerken richtig was los.
Da rollt der Rubel.
Fehlt nur noch mein Bescheidenes Büchlein dazwischen. cheezygrin

Gruß Richard
www.richymuc.de
Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7
Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7
Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0
NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (08.01.2010, 08:05)
Benny hat geschrieben:

Ok, Richard hat schon oft bewiesen wie man im kleinen Rahmen billig werben kann, aber in diese großen Ketten schaft man es nur mit viel Tamtam und Präsenz in den Medien (sei es auch durch Anzeigen, Skandale etc.) - was aber im Grunde nur eine Frage des Geldes ist.
gruß benny



Skandal?

Man könnte sich das Buchcover auf den Hintern nageln und das nächste Mal nackt beim Bayern München Fussballspiel über den Rasen laufen.

Ich warte nur noch auf wärmere Temperaturen.
Wir sehen uns dann ... im Fernsehen thumbbup
www.richymuc.de

Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7

Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7

Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0

NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Maxi
Beiträge: 361
Registriert: 11.06.2009, 20:33
Wohnort: Mond

Re:

von Maxi (08.01.2010, 08:52)
Richymuc hat geschrieben:
Benny hat geschrieben:

Ok, Richard hat schon oft bewiesen wie man im kleinen Rahmen billig werben kann, aber in diese großen Ketten schaft man es nur mit viel Tamtam und Präsenz in den Medien (sei es auch durch Anzeigen, Skandale etc.) - was aber im Grunde nur eine Frage des Geldes ist.
gruß benny



Skandal?

Man könnte sich das Buchcover auf den Hintern nageln und das nächste Mal nackt beim Bayern München Fussballspiel über den Rasen laufen.

Ich warte nur noch auf wärmere Temperaturen.
Wir sehen uns dann ... im Fernsehen thumbbup




Das wär das erste Spiel der Bayern, das ich mir mit Vergnügen anschauen würde cheezygrin

Benutzeravatar
Eric Bergen
Beiträge: 74
Registriert: 16.11.2009, 15:20
Wohnort: FFM

Re:

von Eric Bergen (08.01.2010, 11:58)
Bei Hugenbubel Frankfurt kann ich die exotischsten Bücher bestellen und falls diese mir nicht gefallen, muss ich sie nicht kaufen. Falls die Bücher bei Nichtgefallen im Regal landen, wäre es eine gute Möglichkeit sein eigenes Buch, zumindest ein Stück, ins Regal zu bringen.

Richymuc
Beiträge: 1914
Registriert: 12.01.2009, 16:58
Wohnort: München

Re:

von Richymuc (08.01.2010, 12:21)
Eric Bergen hat geschrieben:
Bei Hugenbubel Frankfurt kann ich die exotischsten Bücher bestellen und falls diese mir nicht gefallen, muss ich sie nicht kaufen. Falls die Bücher bei Nichtgefallen im Regal landen, wäre es eine gute Möglichkeit sein eigenes Buch, zumindest ein Stück, ins Regal zu bringen.


Das ist ja mal ein super Tipp thumbbup
Man bestellt das eigene Buch, gibt es zurück und es steht damm im Laden.
Das ist ein Versuch wert!

Wird die Tage ausprobiert.
Nur blöd, wenn die gute Damen frägt, auf welchen Namen soll es bestellt werden?
Also mit Strohmann bestellen.
Zuletzt geändert von Richymuc am 08.01.2010, 12:58, insgesamt 1-mal geändert.
www.richymuc.de

Der Satirische Kreuzfahrt-Flüsterer ISBN 978-3-8370-9816-7

Feindschaftsbuch ISBN 978-3-8370-9803-7

Das erotische Freundschaftsbuch ISBN 978-3-8391-0037-0

NEU: http://www.youtube.com/watch?v=t25CNmrKaZ4

Benutzeravatar
Eric Bergen
Beiträge: 74
Registriert: 16.11.2009, 15:20
Wohnort: FFM

Pull-Strategie

von Eric Bergen (08.01.2010, 12:42)
Noch ein, nicht ganz ernst gemeinter, Vorschlag. cheezygrin

Alle Freunde und Bekannten anheuern innerhalb von einer Woche in Buchhandlung X vorbeizuschauen und zu Fragen „Haben sie das neue Buch X von dem Autor Y?“ Antwort: „Nein leider nicht, können wir es für sie bestellen?“ „Nein danke ich hätte es gerne heute noch gehabt.“ „Da schau ich mal bei Buchhandlung Y rein um es dort zu kaufen.“

Nach 30 Anfragen bestellen die bestimmt gleich 100 Bücher. :wink:

Benutzeravatar
Bärentante
Beiträge: 1778
Registriert: 30.05.2007, 10:36
Wohnort: bei Frankfurt/M.

Re:

von Bärentante (08.01.2010, 18:22)
Richymuc hat geschrieben:
Ja Bärentante lass mal ein Foto sehen!


Symbol ist leider ausverkauft, jetzt steht der Anwalt daneben.

Und für den Wiedererkennungswert des Covers hier nochmal der Link zur Buchvorstellung. :wink:
http://www.bod.de/autorenpool/die-kuh-m ... t8659.html
Dateianhänge
Buchl1.jpg
Buchl2.jpg
Liebe Grüße
Christel


Benutzeravatar
Missus
Beiträge: 41
Registriert: 08.04.2007, 19:23
Wohnort: Ahrensburg bei Hamburg

wie komme ein BoD Buch....

von Missus (23.02.2011, 18:42)
Vielleicht hat Herr Hugendödel ja keine Tochter, aber dafür Dreck am Stecken?????? cool5
Vielleicht ist er ja gerne bereit, dein Schweigen mit ner fetten Bestellung zu honorieren????
*ggg*
Zahme Vögel singen von der Freiheit.
Wilde Vögel fliegen......

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (23.02.2011, 19:24)
Den Trick mit Bestellen und nicht kaufen finde ich gar nicht so doof cheezygrin allerdings Richard schick die Sekretärin oder den Freund deiner Tochter falls Du eine hast cheezygrin kurz gesagt natürlich nur mit Strohfrau oder Strohmann cool5
Probier es aus und lade dann das Beweisfoto hoch cheezygrin Du kannst es dir natürlich auch von deiner Familie auf Geburtstag wünschen, dein Buch im Regal von Hugendopel oder Thalia thumbbup
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (23.02.2011, 19:44)
Der Trick mit bestellen und nicht kaufen ist leider doch doof.

1. ist es nicht korrekt, also machen wir es nicht und 2. kann der Buchladen das Buch an BoD remittieren, und dafür kann Bod das Hororar kürzen, auch noch Quartale später.

Steht in den Geschäftsbedingungen, wurde hier im Forum schon mal diskutiert und von Friederike (von BoD) im Forum nochmal bekräftigt.

Das war in diesem Thread aud der Seite 4:

http://www.bod.de/autorenpool/verkaufsh ... tml#130723
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Benutzeravatar
Missus
Beiträge: 41
Registriert: 08.04.2007, 19:23
Wohnort: Ahrensburg bei Hamburg

wie kommt ein BOD Buch

von Missus (23.02.2011, 19:54)
aber den 2. Tipp von Eric finde ich gut, den werde ich mal ausprobieren.
Irgendwie muss die Sache doch mal in Gang kommen!
Die LeserInnen, die mein Buch gelesen haben, sind voll des Lobes, aber
wenn's keiner weiß.....
Heymann (auch ne Kette) hat wenigstens ein von mir geliefertes Plakat ins Schaufenster gehängt in die Ecke mit den Plakaten für Lesungen.
Die Leiterin hat sogar eigenhändig draufgeschrieben:
Ahrensburger Autorin! Besellungen werden hier gerne entgegengenommen.
Das ist doch schon mal was.
Zahme Vögel singen von der Freiheit.

Wilde Vögel fliegen......

Benutzeravatar
SandraR
Beiträge: 2674
Registriert: 25.11.2007, 07:17
Wohnort: Moskau

Re:

von SandraR (23.02.2011, 20:17)
Thorsten, ich denke nicht das Richard ehrlich meint wegen einem Buch bei einem Hugendobel wird er nun ein Megastar:) ehrlich gesagt seine Kinder können es auch ins Regal stellen photographieren wieder raus nehmen und es Papa gerahmt auf Geburtstag schenken:)!
Ich denke schon hier geht es mehr um etwas Eitelkeit angle:
http://russland-buecher.ru und http://twitter.com/russlandbuecher und bei Facebook, XING und Brainguide Sandra Ravioli

Benutzeravatar
Torsten Buchheit
Beiträge: 4241
Registriert: 13.12.2009, 21:10

Re:

von Torsten Buchheit (23.02.2011, 20:42)
Nach meiner Meinung ist Richard 100% ehrlich (sogar 105%). Er würde so ein Ding wie die Bestellung auf einen falschen Namen niemals machen, bloß darüber philosophieren. Ich denke auch nicht, daß du, liebe Sandra (Shandra? Sahndra? Wo kommt nochmal das überflüssige h hin?), zu solchen Methoden greifen würdest. angle:

Jetzt ist das aber ein öffentliches Forum und - sagen wir mal - schwache Naturen könnten sich von diesen Gedankenspielereien zu krummen Dingen inspiriert fühlen, weil sie nicht merken, daß es Unrecht ist. :shock::

Nur allein aus diesem Grund schrieb ich nochmals obige Warnung, und weil besagte schwache Naturen auch nicht gerne die Suchfunktion benutzen. smart2

Was die Eitelkeit angeht, gebe ich dir völlig recht. Auch ich würde ein Beweisfoto von meinen Büchern bei einer großen Kette gerahmt ins Wohnzimmer hängen... cheezygrin
Heiteres Gartenlexikon - Heiteres Heimwerkerlexikon - Irgendwas mit Wuppertal - Im Dutzend witziger

http://www.NIMMSmitHUMOR.de
Twitter: @NIMMSmitHUMOR
Amazon: http://tinyurl.com/tbuchheit

Zurück zu „Self-Publishing“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.