Wieder verfügbar

Lektorat, Coverdesign, Marketing: Stellt eure Dienstleistungen für Autoren vor.


Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5856
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Wieder verfügbar

von Siegfried (31.12.2014, 18:59)
Ein herzliches Hallo an alle, die hier im Forum mitmachen oder mitlesen!

In Kürze habe ich wieder Kapazitäten frei, um bei der Gestaltung von BoD-Bücher zu helfen. Das sieht wie folgt aus:

Korrektorat:
Durchsicht des Textes auf Fehler in Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung
Preis: 0,50 Euro netto je angefangene 1.000 Zeichen (gemäß Word-Zählung inkl. Satzzeichen und Leerzeichen)
Kein Eingriff in Stil, Wortwahl, indivilduelle Gestaltung des Textes (dein Buch bleibt dein Buch)

Ein Text von 180.000 Zeichen kostet im Korrektorat also nur 90,- Euro (zzgl. 19 Prozent MWSt).


Buchblock
Erstellen eines drucktauglichen (d. h. uploadfähigen) Buchblocks:
Aus deinem Manuskript wird eine fertige Druckvorlagendatei (PDF), die vom BoD-Server geprüft und als fehlerfrei akzeptiert wird.
Du gibst das Layout vor (Seitengröße, Randeinstellungen, Schriftart, Schriftgröße, Inhaltsverzeichnis, Zwischentitel, individueller Seitenkopf bzw- -fuß, Seitennummerierung, Titelei ohne Seitennummern usw.), ich setze deine Vorgaben um. Du brauchst nur noch den Upload unter deinem MyBoD-Account zu machen.
Preis: 0,50 Euro netto je fertige Buchseite.

Gestaltung/Formatierung von Bildern/Grafiken im Buchblock werden extra berechnet. Bei Bedarf bitte nachfragen.

Ein Buchlayout von 150 Seiten kostet fix und fertig nur 75,- Euro (zzgl. 19% MWst).


Buchumschlag
Erstellen eines Buchumschlages nach deinen Vorgaben:
Komplettes Layout, Titelbildgestaltung, Rückseitentext mit Preisblock, ISBN-Angabe, Barcode.
Erzeugung der geprüften uploadfähigen Umschlagdatei (PDF), die du dann unter deinem MyBoD-Account hochlädtst.
Preis: 50,- Euro netto (inkl. Bildbeschaffungskosten/Rechtebeschaffung in Höhe von bis zu 20,- Euro bei diversen Bildarchiven; bei höheren Beschaffungskosten individuelle Absprache erforderlich)

Buchumschlag also für 50,- Euro (zzgl. 19 Prozent MWSt).


Konvertierungshilfe / Umwandlungshilfe

Wer einen fertig eingerichteten Buchblock oder einen fertig gestalteten Buchumschlag hat, ihn aber vom BoD-Server als ungültig zurückgemeldet bekommt, dem kann ich auch bei der Umwandlung in eine korrekte Datei helfen (sofern ich das vorliegende Datenformat mit meiner Software verarbeiten kann). Fehlersuche und Umwandlung in eine uploadfähige Datei (kein Korrektorat, keine Layout-Arbeiten am Buchblock oder am Buchumschlag) mache ich für 5,- Euro zzgl. 19% MWSt. Gelingt es mir nicht, eine uploadfähige Datei zu erzeugen, muss auch nichts bezahlt werden.

Bei allen Aufträgen gibt es eine reguläre, beim Finanzamt als Kosten einreichbare Rechnung.

Das Angebot gilt, solange Kapazitäten bei mir frei sind und nur für registrierte Autorinnen und Autoren hier aus dem Forum. Kontakt bitte über die PN-Funktion hier im Forum oder mit Bezug auf dieses Angebot.


Ich wünsche allen ein gutes, erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2015.
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // zzgl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Richard Bercanay
Beiträge: 1492
Registriert: 27.02.2011, 19:36
Wohnort: Bielefeld

Re:

von Richard Bercanay (31.12.2014, 22:25)
Dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr, Siegfried, und viel Glück und Erfolg für 2015!

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5856
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re:

von Siegfried (27.01.2015, 15:46)
Ich ziehe diesen Faden mal wieder an das Licht der Öffentlichkeit, damit auch Neulinge im Forum die Chance haben, an ein kostengünstiges Korrektorat bzw. Layout zu kommen.

Die Bedingungen aus dem Beitrag vom 31.12.2014, 18:59 Uhr gelten unverändert.
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // zzgl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

yggdrasil
Beiträge: 96
Registriert: 09.04.2012, 13:50
Wohnort: Im Norden Deutschlands und im Süden Skandinaviens

Re:

von yggdrasil (27.01.2015, 17:17)
Ja, kommt bald wieder Arbeit auf Dich zu!

Benutzeravatar
Maja
Beiträge: 29
Registriert: 08.01.2015, 14:18

Re:

von Maja (27.01.2015, 18:30)
Ich auch Siegfried ! Ich auch! bash:
Z.B. - ich brauch´n Kommata-Spezial-Spezialisten! Und das mit den drei Punkten - da brauch ich viel Hilfe, weil das oft in meinem Buch vorkommt. Das finde ich auch...grrr... :lol:

Herzlichen Gruß, Maja
- Viele Wege führen nach Rom -

Benutzeravatar
Siegfried
Beiträge: 5856
Registriert: 09.07.2008, 01:14
Wohnort: e-mail: dbs@digibuchservice.de

Re: Wieder verfügbar

von Siegfried (02.03.2015, 23:20)
Mit sofortiger Wirkung ziehe ich meine Angebote zurück, insbesondere dieses:

Siegfried hat geschrieben:
Korrektorat:
Durchsicht des Textes auf Fehler in Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung
Preis: 0,50 Euro netto je angefangene 1.000 Zeichen (gemäß Word-Zählung inkl. Satzzeichen und Leerzeichen)
Kein Eingriff in Stil, Wortwahl, indivilduelle Gestaltung des Textes (dein Buch bleibt dein Buch)

Ein Text von 180.000 Zeichen kostet im Korrektorat also nur 90,- Euro (zzgl. 19 Prozent MWSt).


Begründung:
Da in einem anderen Thread hier im Autorenpool ...

http://www.bod.de/autorenpool/aus-gegeb ... 17059.html

... seitens einer Profi-Lektorin die Aussage getroffen wurde, bei Dumping-Angeboten immer sehr vorsichtig zu sein bzw. Billigangebote immer nicht in Ordnung seien sowie generell Niedrigpreisangebote auf schlechte Arbeit schließen lassen, kann ich mein Angebot nicht mehr aufrecht halten.

Die niedrigen Preise führen offensichtlich zu einem Negativ-Image meiner Arbeitsleistung. Das will ich nicht. Ich will andererseits aber auch keine unbezahlbaren Beträge für ein Korrektorat verlangen. Daher beende ich das Angebot und nehme keine weiteren Aufträge mehr an.

Sollte jemand ein Korrektorat benötigen, bitte ich ihn/sie, sich an die Profi-Lektorin im o. g. Thread zu wenden oder einen anderen Lektor/Korrektor aus dem VdLL zu beauftragen. Die Preise dort liegen vermutlich um das Fünf- bis Siebenfache über meinen Preisen, aber dafür ist dort eine gute Qualität sichergestellt.

Bestehende Aufträge werden natürlich zu den vereinbarten Bedingungen ausgeführt.
Korrektorat: 1,- Euro pro angefangene 1.000 Zeichen // Layout Buchblock: 1,- Euro pro Seite // zzgl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Buchcover 20,- oder 30,- Euro inkl. 16 % USt. (bis Jahresende 2020) // Sonderpreise auf Anfrage per E-Mail oder PN

Benutzeravatar
Mo
Beiträge: 206
Registriert: 30.06.2011, 16:44
Wohnort: Bergstraße

Re:

von Mo (03.03.2015, 00:00)
Ach Siegfried, lass Dich doch nicht aus dem Konzept bringen, dass passt einfach nicht zur Dir! Die Dame ist neu und versucht nur Aufträge zu aquirieren. Anmeldedatum 2. 03.!
Krimi: OCEANBAY - Höllentrip Türkei
Roman: Verlieb dich mal wieder ... oder: Sex ist auch eine Lösung!
Die Hilfmir-Bücher
MICHA - Ist Diabetes eigentlich ansteckend?
Lucy und die abenteuerliche Zeitreise
www.monika-baitsch.de

yggdrasil
Beiträge: 96
Registriert: 09.04.2012, 13:50
Wohnort: Im Norden Deutschlands und im Süden Skandinaviens

Re:

von yggdrasil (03.03.2015, 07:58)
Wie gute, dass wir schon ein Auftragsverhältnis (!) haben, aber Mo hat Recht: Bleine bei Deiner Linie!
Yggdrasil
http://wikingerabenteuer.blog.de/

Benutzeravatar
mtg
Beiträge: 5631
Registriert: 20.01.2010, 09:59
Wohnort: Berlin

Re:

von mtg (03.03.2015, 08:09)
Siegfried,

das Schöne an diesem Forum ist, dass die, auf die es ankommt, wissen, dass und wie gut Du bist und wie hervorragend schon in der Vergangenheit Deine Arbeit (nicht nur) für das Forum war. Es gibt auch andere, aber lassen wir das ...

Deshalb: Lass' Dich hier nicht beirren. Dein Kernsatz aus dem anderen Thread ist doch schlicht und ergreifend der, dass Du den Usern (für wenig Geld) eine Hilfestellung warst (und bist), die einen (höherpreisigen) anderen Anbieter erst gar nicht zu Rate gezogen hätten (bzw. ziehen werden). Damit hast Du diesen Usern aber geholfen, ihr Werk zu verbessern. Das ist in einem Forum nicht unüblich. Und das ist das, was zählt.

Zurück zu „Freie und Dienstleister“


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Über BoD

BoD™ ist die führende deutsche Self-Publishing-Plattform. Seit mehr als 20 Jahren sind wir die Anlaufstelle für das einfache, schnelle und verlagsunabhängige Veröffentlichen von Büchern und E-Books. Bereits mehr als 40.000 Autoren haben sich mit uns den Traum vom eigenen Buch erfüllt.