BoD und PubCoder veranstalten E-Book-Wettbewerb zur Frankfurter Buchmesse 2014

Interaktive E-Books ohne Programmierkenntnisse erstellen

06.10.2014

BoD ruft mit Unterstützung von PubCoder zur „E-Challenge 2014/15“ auf. Autoren können sich bis zum 15.02.2015 für den Wettbewerb anmelden und mit ihrem interaktiven E-Book-Projekt eine kostenfreie Profi-Veröffentlichung sowie Präsenz auf der Leipziger Buchmesse 2015 gewinnen.

Das E-Book bietet umfangreiche Möglichkeiten, Inhalte multimedial aufzubereiten. Ob Bild, Video, Ton oder interaktive Elemente wie z.B. Kartenmaterial – nahezu jedes Genre lässt sich sinnvoll erweitern. Doch je vielseitiger und komplexer die Ideen werden, desto aufwändiger gestaltet sich die Umsetzung. Die Software „PubCoder“ versetzt Autoren in die Lage, ihre Vision vom interaktiven E-Book so zu verwirklichen, wie sie es sich vorstellen. Das gelingt zudem ohne Kenntnisse der Programmier- und Auszeichnungssprachen des EPUB3-Standards, welcher die Datengrundlage eines modernen E-Books darstellt. Paolo Giovine, CEO und Gründer von PubCoder, sagt: „Wir sind von der Kooperation mit BoD begeistert. Zusammen wollen wir die Kreativität der Self-Publisher mit den Möglichkeiten interaktiver E-Books verbinden. Ganz ohne Programmierkenntnisse können Autoren neue Wege der Interaktion mit ihren Lesern entdecken und damit experimentieren.“ Dr. Florian Geuppert, Geschäftsführer von BoD, bestätigt diese Aussage: „Von der Zusammenarbeit zwischen BoD und PubCoder profitieren alle. Gemeinsam stellen wir Autoren alles zur Verfügung, was sie benötigen, um intuitiv, kostengünstig – während unserer E-Challenge sogar kostenlos – und ohne großen Aufwand herausragende multimediale E-Books zu kreieren. Zusätzlich bieten wir Autoren die gewohnt maximale BoD-Vertriebskraft, um ihre interaktiven E-Books zum Leser zu bringen.“

Die E-Challenge: Auf der Suche nach den zehn besten interaktiven E-Book-Projekten

Im Zuge der Frankfurter Buchmesse 2014 rufen BoD und PubCoder zur „E-Challenge“ auf. Bei diesem Wettbewerb geht es darum, die zehn innovativsten und besten interaktiven E-Book-Kreationen zu prämieren, die teilnehmende Autoren mit der PubCoder-Software erstellen. Diese neue Software baut technische Hürden bei der eigenständigen E-Book-Entwicklung ab, denn sämtliche Arbeit findet im intuitiven Editor statt. Das Programm stellt dem Nutzer auf Lizenzbasis eine Vielzahl an Werkzeugen zur Verfügung, um E-Books um multimediale und interaktive Elemente zu erweitern. Sobald ein Projekt fertig ist, kann es auf Tablets, Smartphones, im Browser und als native iOS- und Android-App veröffentlicht werden. Gegenwärtig ist PubCoder ausschließlich für MAC OS X ab Version 10.7 verfügbar.

Anmeldeverfahren und Ablauf der E-Challenge

Autoren, die an der „E-Challenge“ teilnehmen möchten, müssen sich zunächst mit einer Kurzbeschreibung ihres E-Book-Projekts anmelden. Diese Anmeldung findet mit Hilfe eines Formulars statt, das bis zum 15. Februar 2015 unter www.bod.de/e-challenge erhältlich ist. Im Folgenden erhalten die Teilnehmer eine Qualifikation und einen PubCoder-Zugang. Im Anschluss haben sie vom 08. Oktober 2014 bis zum 15. Februar 2015 Zeit, ihr Projekt einzureichen. Dieses muss mindestens 15 Seiten umfassen, iPad-optimiert sein und Gebrauch der multimedialen/interaktiven Möglichkeiten von PubCoder machen. Alle pünktlich eingereichten E-Books werden bis zum 28. Februar 2015 von einer Jury bewertet. Die zehn Gewinner erhalten Unterstützung bei der finalen Umsetzung der Projekte, eine kostenfreie Veröffentlichung über BoD sowie Präsenz auf der Leipziger Buchmesse 2015. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Zudem werden Teilnehmer in Form von Webinaren, Video-Tutorials und Telefon- sowie E-Mail-Service unterstützt.

Showcase-Projekte

Drei BoD-Autoren haben bereits Projekte mit PubCoder umgesetzt und werden auf der Frankfurter Buchmesse 2014 vorgestellt. Weitere Informationen sind auf der Webseite zum Wettbewerb zu finden: www.bod.de/e-challenge

Über BoD:
BoD – Books on Demand ist europäischer Markt- und Technologieführer im Bereich der digitalen Buchpublikation und das Original im Self-Publishing. Seit 1997 ist BoD die Anlaufstelle für das Publizieren von E-Books und Büchern ab einem Exemplar und der erfahrene Partner für über 27.000 Autoren und mehr als 1.700 Verlage. BoD bietet seinen Kunden die professionelle Komplettlösung für Produktion und Vertrieb von Büchern und E-Books – in bester Qualität und zu 100 Prozent „Made in Germany“. Kunden profitieren dabei vom weltweit größten Vertriebsnetz, das alle Onlinekanäle und den stationären Buchhandel umfasst. Dabei behalten sie die maximale Freiheit bei der Gestaltung von Inhalt, Layout, Form und Preis. Nach persönlichem Bedarf gibt BoD professionelle Hilfestellung und Beratung. BoD-Kunden treten einfach und schnell in die professionelle Autorenwelt ein und veröffentlichen ihr Buch risikolos und verlagsunabhängig. Weitere Infos unter www.bod.de.

Pressekontakt BoD:
Books on Demand GmbH
Thorsten Simon
In de Tarpen 42
22848 Norderstedt
Tel.: (040) 53 43 35-76
E-Mail: thorsten.simon@bod.de
URL: www.bod.de

About PubCoder:
PubCoder is an interactive, multiformat and multilanguage digital publishing tool that enables publishers, self publishers and creative professionals to create high quality products in an easy and efficient way. By eliminating the needs to write a single line of code, PubCoder helps authors to focus on what they can do best: create great content, which can include e.g. animations, interactions, sound, video, or synchronized read aloud. Once the project is ready, it can be easily exported to multiple platforms like: Apple iBooks, Amazon, Chrome, or a native app for Android or iOS. PubCoder is optimized for a fast-paced, collaborative environment, and tailored to the needs and existing skills set of creative professionals and self publishers, which results in great savings on production time and costs.

Press contact PubCoder:
PubCoder Srl
Paolo Giovine
via Cavour 8
10123 Torino Italy
Ph: +39.011.5690222
paolo.giovine@pubcoder.com
www.pubcoder.com

myBoD-ANMELDUNG