Leseprobe: Die neue historische Methode