Leseprobe: Bayerisches Killer- und Nutten-Büchl