Leseprobe: Die komplexe Perspektive