Leseprobe: Der "Franzosenfriedhof" in Meschede