Leseprobe: Über Tod und Zeitlichkeit