2033 Verschollen in der Zukunft

2033 Verschollen in der Zukunft

Pete Smith

Band 3 von 2 in dieser Reihe

Paperback

272 Seiten

ISBN-13: 9783738624168

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 01.02.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Nelson, Luk, Levent und Judith, Schüler des Hochbegabten-Internats Burg Rosenstoltz, erhalten eine Nachricht aus der Zukunft: Die erste bemannte Mars-Expedition in der Geschichte der Menschheit wird von Terroristen sabotiert. Als wäre das allein nicht schon beängstigend genug, befinden sich an Bord der Raumfähre auch noch die Eltern ihrer Freunde Miriam und Vincent. Madonna, Levents Zeitmaschine, bringt die Freunde ins Jahr 2033, wo sie den Kampf gegen die selbst ernannten Weltraum-Piraten aufnehmen. Dahinter verbergen sich zwei alte Bekannte, die ihnen schon bei ihrer letzten Zeitreise ins römische Köln nach dem Leben getrachtet haben...
"2033 - Verschollen in der Zukunft" ist der letzte Teil der spannenden Zeitreise-Trilogie um Nelson und seine Freunde (weitere Romane: "1227 - Verschollen im Mittelalter" und"168 - Verschollen in der Römerzeit").
Pete Smith

Pete Smith

Pete Smith wurde 1960 als Sohn einer Spanierin und eines Engländers im westfälischen Soest geboren. An der Universität Münster studierte er Germanistik, Philosophie, Publizistik und Kunstgeschichte. Nach seinem Magister-Examen arbeitete er zunächst als Kulturredakteur einer Zeitung, bevor er sich als freier Schriftsteller niederließ. Er schreibt Kinder- und Jugendbücher, Romane, Erzählungen, Kurzgeschichten und Essays. Mehrere seiner Bücher wurden in andere Sprachen übertragen. Für seinen Roman "Endspiel" (2015) erhielt er den mit 12.000 Euro dotierten Robert-Gernhardt-Preis des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst. Der Autor lebt in Frankfurt am Main.
Zu seinen Werken zählen:
"Endspiel"
"Das Mädchen vom Bethmannpark"
"Amok - Der Weg des Kriegers" (ab 14 J.)
"1227 - Verschollen im Mittelalter" (ab 12 J.)
"168 - Verschollen in der Römerzeit" (ab 12 J.)
"2033 - Verschollen in der Zukunft" (ab 14. J.)
"Das Geheimnis von Schloss Gramsee" (ab 10 J.)
"Mein Freund Jeremias" (ab 8 J.)
"Tausche Giraffe gegen Freund" (ab 8 J.)

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.