Adieu Mon Capitaine!

Adieu Mon Capitaine!

Mit einem Vorwort von Rüdiger Joswig alias Kapitän Holger Ehlers aus der ZDF Serie "Küstenwache"

Si Su

ePUB

276,3 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783754350430

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 27.05.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
1,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Kapitän Helge Ehring geht zum Jahresende in Frühpension. Nachdem seine Freundin Kara das Weite gesucht hat, ist er sich nicht mehr so sicher, ob die Frühpensionierung eine gute Idee von ihm war. Theo Zander, der Ersatzkapitän, ist mit der Crew zu einem Arbeitstreffen nach Koblenz unterwegs. Nur dort kommt die Crew samt Schiff nicht an.
Wer hat das zu verantworten und wo steckt seine Crew? Kapitän Ehrings Nerven liegen blank, und ganz nebenbei verursacht er mit seinem Wagen einen Unfall, der für ihn amouröse Konsequenzen beinhaltet.
Eine haarsträubende Story über Unzulänglichkeiten auf allen Ebenen, hormonellen Inkontinenzen und mehr. Das Chaos tobt in der Einsatzzentrale und bei Kapitän Ehring auch in anderen Gefilden. Gibt es zum Schluss ein Happy End für die Crew der WSP63 und vor allem, für den Kapitän, der die Frauenherzen höherschlagen lässt?
Si Su

Si Su

SiSu, Jahrgang 1960, seit 2018 glücklich verheiratet, lebt in der Nähe von Wesel am unteren Niederrhein. Neben ihrer Begabung für Comedy und Persiflagen tourte sie mit ihrem erotischen Kabarett Programm Frauen und andere Gemeinheiten zwischen 2010-2015 durch die Lande. Neben vielen anderen Publikationen wie Kolumnen und Berichten zeichnete sich früh die komödiantische Ader von SiSu ab. Der verstorbene Vater ihres Vaters war Alleinunterhalter, ihre Mutter ist während der Kriegswirren der Jahre 1943-1945 als Sängerin in der Truppenbetreuung aufgetreten und der Vater von SiSu spielte in einer Band Saxofon und Geige. SiSu schreibt leidenschaftlich gerne Satire und Geschichten aus dem Leben, aber auch Krimis mit erotischem Touch. Nebenbei ist sie ihrer heimlichen Liebe, dem Gesang und Keyboard treu geblieben.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.