Alles Inklusive!?

Alles Inklusive!?

Teilhabe und Wertschätzung in der Leistungsgesellschaft

Hans-Peter Färber (Hrsg.), Thomas Seyfarth (Hrsg.), Annette Blunck (Hrsg.), Ellen Vahl-Seyfarth (Hrsg.), Joachim Leibfritz (Hrsg.), Gert Mohler (Hrsg.)

ePUB

1,6 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783735727572

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 21.05.2014

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
8,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die UN-Konvention, 2009 in Kraft getreten, fordert die uneingeschränkte Inklusion und Teilhabe von allen Menschen in allen Lebensbereichen. In Schule, Ausbildung, Arbeit, Wohnen, Kultur und Freizeit soll es nicht länger Sonderwege für Menschen mit persönlichen Beeinträchtigungen geben.
Diese Forderung widerspricht in vielerlei Weise unserer bisherigen gesellschaftlichen Realität. Wir leben in einer Leistungsgesellschaft, in der um Erfolg, Schönheit, Kompetenz, Wissen, Flexibilität, Schnelligkeit und Belastbarkeit konkurriert wird.
Was bedeutet dieser Widerspruch für Pädagogik, Therapie und Pflege?

No authors available.

Hans-Peter Färber

Hans-Peter Färber (Hrsg.)

Thomas Seyfarth

Thomas Seyfarth (Hrsg.)

Annette Blunck

Annette Blunck (Hrsg.)

Ellen Vahl-Seyfarth

Ellen Vahl-Seyfarth (Hrsg.)

Joachim Leibfritz

Joachim Leibfritz (Hrsg.)

Gert Mohler

Gert Mohler (Hrsg.)

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.