Apostel + Amt = Kirche Christi?

Apostel + Amt = Kirche Christi?

J. Rudolf Stiegelmeyr

Paperback

420 Seiten

ISBN-13: 9783839105665

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 29.07.2009

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
26,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Neuapostolische Kirche behauptet, dass es ohne Apostel keine christliche Kirche geben könne. Dies ist der Ausgangspunkt einer intensiven Forschungsgeschichte zur grundsätzlichen Frage der Legitimation von Kirche, Amt und Sakrament schlechthin. Sie zeigt dem Leser die Zusammenhänge auf von den Irrwegen des anfänglichen Christentums bis zu den Problemen von Kirche und Ökumene heute.
Aber nicht nur historisch-biblisch – auch theologisch und ökumenisch versucht sie den Bogen zu schlagen von den Ansprüchen des Evangeliums bis zur Realität einer nur mehr namenschristlichen Konsum- und Spaßgesellschaft, die an der Brot-und-Spiele-Leine von Wirtschaftsprofiteuren und Politversagern gehalten wird, während die eigentliche Bewahrerin des jesuanischen Erbes tatenlos zusieht, wie Recht und Gerechtigkeit, Wahrheit und Glauben immer mehr im Strom einer materialistischen Zeit untergehen.
In diesem ersten Band der ökumenischen Evangeliums-Trilogie versucht der Autor, zum eigentlichen Kern vorzudringen, was die Lebensmaxime Jesu Christi ausmachte und was von kirchlichen Traditionen und Formen hiervon verschüttet wurde. Von diesem Ansatz ausgehend eröffnet sich schließlich ein völlig neuer Ausblick auf ein anderes, alleine an den Vorgaben eines neu verorteten Kernevangeliums ausgerichteten Christentums.
J. Rudolf Stiegelmeyr

J. Rudolf Stiegelmeyr

Rudolf J. Stiegelmeyr, Jahrgang 1956, hat nach seinem Erststudium zum Übersetzer in Postgraduiertenstudiengängen Biblische Theologie und Sprachwissenschaft in Großbritannien studiert.
25 Jahre war er als freiberuflicher Übersetzer tätig und nahm darüber hinaus verschiedene Lehrtätigkeiten in der Erwachsenen- und Hochschulbildung wahr.
Heute arbeitet er als Fachübersetzer und Autor für theologische sowie religions- und sprachwissenschaftliche Themen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.