Arbeitslosigkeit abbauen und neue Arbeitsplätze schaffen

Arbeitslosigkeit abbauen und neue Arbeitsplätze schaffen

Ursache der Arbeitslosigkeit in Deutschland

Peter Lehrke

ePUB

1.016,3 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783746013022

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 04.11.2017

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
4,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Investitionsquote ist seit 1970 reduziert worden. Als Folge wurde die Anzahl der Vollzeitarbeitsverträge verringert und die Arbeitslosigkeit, Anzahl der Minijobs, prekären Beschäftigungsverträge (wiederholt befristete Arbeitsverträge) und die Sozialausgaben erhöhten sich. Die Arbeitslosenquote wird geschönt durch die vielen Minijobs. Durch die Minijobs sind später viele auf die Grundsicherung (Sozialausgaben) angewiesen.

Die Infrastruktur ist durch die verringerte Investitionsquote in vielen Bereichen verschlissen.
Die verringerte Investitionsquote hat Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit global massiv negativ beeinflusst. Hätte Deutschland an der 27 % Investitionsquote von 1970-2017 festgehalten, wären rd. 4 Bio. Euro mehr investiert worden in neue Technologien beziehungsweise zukunftsorientierte Branchen und hätten dazu beigetragen, die Arbeitslosigkeit und viele Minijobs zu verhindern. Deutschland muss in Forschung und Entwicklung massiv investieren, denn hochindustrialisierte Ländern mit hohen Arbeitskosten können nur mit Spitzenprodukten auf dem Weltmarkt bestehen. Die Agentur für Arbeit muss Arbeitslose für die aktuellen Anforderungen der Unternehmen qualifizieren, Die Investitionsquoten müssen wieder auf das Niveau von 27 % steigen.
Peter Lehrke

Peter Lehrke

Der Autor ist waschechter Hamburger Jahrgang 1940 und hat in den vergangenen Jahren einige Bücher, Reiseberichte und Musicaltexte geschrieben.
Peter Lehrke arbeitete in der Seefahrt, im Hafen und anschließend als Betriebswirt bei einer großen Aktiengesellschaft in Hamburg.
In seinen Büchern hat er seine vielfältigen Interessen verwertet, u.a. Amateurfunk, Internet, Freizeitkapitän, Shanty-Chor, Schreiben über seine Reiseerlebnisse, aus dem Arbeitsleben, Kindheitserinnerungen, Gedichte, Liedertexte, Musical und über seinen Garten, Abenteuer- und Kriminalromane.
Er lebt im Ruhestand, freut sich über seine Enkelkinder und nutzt seine Freizeit als Autor.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.