Arja Aulikki Toivonen

Arja Aulikki Toivonen

Ein Leben in der mythologischen und symbolischen Kunst in Lateinamerika

Erika Plattner (Hrsg.)

Paperback

112 Seiten

ISBN-13: 9783741234521

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 16.08.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
19,80 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Welt der Künstlerin Arja Aulikki Toivonen vermittelt die Mythologie der Urbevölkerung in den Andenländern und deren verschiedenen exotischen Gebieten an der Küste und im Urwald in Lateinamerika. Ihr Anliegen war und ist, Kultur und Traditionen vor dem Verlust zu bewahren und über ihre Kunst festzuhalten.
Die Ergebnisse sind zahlreiche Werke, in phantastisch-naivem Stil gemalte Tempera- und Ölbilder. Besonders heben sich darin - in ihrer ganz eigenen Ausdrucksform - die Augen hervor, die für Arja Aulikki Toivonen "die Spiegel der Seelen" sind, "durch die man die Profundität der Gefühle sehen kann".
Arjas Kunst ist nicht nur reine Symbolik, sondern tatsächlich nötige Vermittlungen, Hommage an die Natur und die Andenbevölkerung von Lateinamerika. Sie leistet durch ihre Kunst einen sublimen und abstrakten Beitrag, der nicht mit Worten erklärt werden kann, aber essenziell für die Menschheit ist.

No authors available.

Erika Plattner

Erika Plattner (Hrsg.)

Erika Plattner ist schon lange eine Anhängerin der Kunst Arja Aulikki Toivonens. Sie möchte mit dem Buch die Kunst Arjas bewahren. Erika Plattner lebt in Südamerika und der Schweiz.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.