Artgerechte Haltung von Menschen

Artgerechte Haltung von Menschen

Wie Sie mit widersprüchlichen und empfindlichen Menschen sinnvoll zusammenleben können

Manuel Jork

Paperback

252 Seiten

ISBN-13: 9783735783080

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.09.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Menschen haben ein Gehirn. Es dient dazu, Potentiale des Menschen zur Entfaltung zu bringen. Potentiale sind Möglichkeiten. Menschen verfügen über eine unerschöpfliche Vielfalt von Möglichkeiten. Sie sind fein gestimmte Lebewesen, die elastisch sind und viel aushalten. Sie sind empfindsam und empathisch, sie können sich selbst und andere reflektieren, sie können Wissen und Erfahrungen auf unterschiedliche Handlungsfelder übertragen und sie können die Wirkungen ihres Handelns vorhersehen. Sie können damit großartige Taten vollbringen.
Es gibt aber einen Haken.
Kein Gehirn existiert für sich allein. Das klingt befremdlich. Vor allem für Individualisten. Ist aber wahr. Gehirne interagieren immer mit anderen Gehirnen. Potentiale entfalten sich folglich nur durch das möglichst sinnvolle Zusammenwirken von Menschen. Je unterschiedlicher die Menschen, desto vielfältiger die Möglichkeiten. Menschen können nicht nicht interagieren. Sie haben also gar keine Wahl. Sie müssen kooperieren. Das möchten sie aber nicht immer. Idealerweise kooperieren sie mit unterschiedlichen Menschen. Das möchten sie aber noch weniger. An dieser Stelle entstehen Spannungsfelder, jede Menge Widersprüche und Empfindlichkeiten. Hier können Sie nun Einfluss nehmen, sollten Sie sich für das Zusammenleben mit einem Menschen entscheiden. Sie können ihm behilflich sein, diese Spannungsfelder zu überwinden und seine Potentiale zu entfalten. Die folgenden Seiten möchten Sie ermutigen, dies zu tun. Trotz aller Widersprüche wird das Zusammenleben mit Menschen beglückende Momente für Sie bereithalten.
Manuel Jork

Manuel Jork

Manuel Jork wurde 1955 in Berlin geboren, hat an der FU-Berlin Jura studiert und im Anschluss daran von 1982 bis 2000 als Rechtsanwalt und Personalleiter in Berlin und Frankfurt am Main gearbeitet. In dieser Zeit hat er sich von Klaus Grochowiak zum NLP-Master und Consultant für System-Dynamiken zertifizieren lassen. Seit 1990 arbeitet er als Unternehmensberater und Coach. Er begleitet Führungskräfte und Verhandlungsprofis in Grenzbereichen und ist darauf spezialisiert, Kooperation zwischen unterschiedlichen Menschen herzustellen. Sein Fokus liegt auf Schnittstellen in Unternehmen. An Schnittstellen geschehen die erstaunlichsten Dinge. Vor allem entscheidet sich hier, ob Kompetenzen und Leistung zur Entfaltung kommen oder verloren gehen. Er verbindet Arbeitsrecht und Psychotherapie mit Organisations- und Führungsentwicklung. Gemeinsam mit einem Schweizer Unternehmen hat er ein internationales Führungsprogramm entwickelt, das weltweit umgesetzt wird. Die hier vorgestellte Kommunikationsform findet dort Anwendung und verbindet alle Kulturen.

Er lebt mit Frau und Hund in Lübeck. Gemeinsam haben sie drei erwachsene Kinder. Er ist Mitglied von Mensa in Deutschland und der Akademie für Potenzialentfaltung von Professor Gerald Hüther.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.