Atlas der erneuerbaren Energien

Atlas der erneuerbaren Energien

Max Blatter

Hardcover

152 Seiten

ISBN-13: 9783734737503

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 15.01.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
48,50 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Das vorliegende Werk ordnet die verschiedenen erneuerbaren Energien in einen globalen Kontext ein. Technische Details sind ausgeklammert; der Schwerpunkt liegt auf geophysikalischen Zusammenhängen und Aspekten der geografischen Verteilung.

Der Textteil behandelt im Einzelnen:
> Die Begriffe der „erneuerbaren“ und „nicht erneuerbaren“ Energieressourcen
> Die primären natürlichen Energieflüsse
> Die daraus entstehenden sekundären, technisch nutzbaren Primärenergie-Ressourcen
> Die Möglichkeiten zur Umwandlung in nutzbare Endenergie

Im umfassenden Kartenteil werden die erneuerbaren Ressourcen wie auch deren aktuelle Nutzung in ihrer geografischen Verteilung gezeigt. Dies erfolgt im weltweiten und europäischen Maßstab. Es werden die folgenden erneuerbaren Energieressourcen dargestellt:
> Direkte Nutzung der Sonnenenergie
> Wind
> Wellen, Gezeiten, Meeresströmungen, Osmose
> Wasserkraft
> Biomasse
> Geothermie

Das Buch ist als Informationsbasis für Lehrkräfte ab Sekundarstufe II geeignet (beispielsweise für Projektwochen), für Fachhochschulen, für interne Schulungen in Unternehmen, für Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, aber auch für alle am Thema Interessierten, die allgemeine physikalisch-technische Grundkenntnisse mitbringen. Ein kleines Glossar und vor allem ein ausführliches alphabetisches Stich- und Schlagwortverzeichnis erhöhen den Gebrauchswert des Buches und machen es zu einem wertvollen Nachschlagewerk.
Max Blatter

Max Blatter

Geboren am 1. März 1954 in Zürich; aufgewachsen und Schulbesuch bis zur Matura in Münchenstein (BL).
Abschluss als dipl. Elektro-Ingenieur an der ETH Zürich im Frühjahr 1979; anschließend Wissenschaftlicher Assistent bis Ende 1982 (aus heutiger Sicht etwa äquivalent zum Master of Science).
Abwechslungsreiche Tätigkeit, zunächst als Entwicklungsingenieur in der Industrie, danach als Selbstständiger in der Durchführung messtechnischer Analysen im Bereich "Energie".
Unterrichtet heute an der Hochschule für Technik FHNW in Brugg/Windisch (Elektrische Energietechnik für Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure) sowie an der Höheren Fachschule Uster (Energie Grundlagen für Technikerinnen und Techniker HF Energie und Umwelt).
Vater zweier erwachsener Söhne; lebt heute in Bremgarten (AG).

Website: www.energie-atlas.ch

Atlas der erneuerbaren Energien

Spektrum

April 2015

Das vorliegende Werk ordnet die verschiedenen erneuerbaren Energien in einen globalen Kontext ein. Technische Details sind ausgeklammert; der Schwerpunkt liegt auf geophysikalischen Zusammenhängen und Aspekten der geografischen Verteilung. (...)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.