Auch Kannibalen brauchen starke Nerven

Auch Kannibalen brauchen starke Nerven

Felix Taubentanz

ePUB

352,7 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783748109730

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 26.09.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
0,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
So hatte sich die hübsche Deutsche Manuela ihren kurzen Urlaub nicht vorgestellt. Sie hatte vom Reiseveranstalter mitgeteilt bekommen, dass es auf einigen kleinen Inseln in der Südsee noch wilde Kannibalen gab. Aber sie hielt das natürlich für Unfug. Als sich die 29 Jahre alte Manuela ganz nackt und gefesselt auf einem großen Holztisch liegend wiederfand, merkte sie, dass es kein Unfug war. Manuelas nackter Körper wurde von einer einheimischen Kannibalen-Köchin eingeölt und gewürzt. In unmittelbarer Nähe stand ein großer Kochtopf über einer Feuerstelle. Die attraktive Manuela schimpfte mit lauter Stimme über die einheimische Kannibalen-Köchin, denn sie wollte auf keinen Fall gekocht werden. Sie bestand darauf nicht gekocht, sondern auf dem Grill zu rösten. Denn das erinnerte sie an die fröhlichen Grillfeste zu Hause mit ihrer Familie und Freunden. Manuela war ununterbrochen am Meckern und am Schimpfen. Doch die Kannibalen hatten mit Manuela eine spezielle Art der kulinarischen Zubereitung im Sinn, der ihrem Wunsch gegrillt zu werden, sehr nahe kam.
Felix Taubentanz

Felix Taubentanz

Der Name Felix Taubentanz ist ein Pseudonym. Weil ich mir unsicher bin, wie diese sehr ungewöhnliche Kurzgeschichten bei den Lesern aufgenommen wird, habe ich mich entschlossen dafür ein Pseudonym zu verwenden.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.