Auf der Suche nach Quintus Zickel

Auf der Suche nach Quintus Zickel

Claus Bisle

Band 2 von 2 in dieser Reihe

Paperback

332 Seiten

ISBN-13: 9783748132486

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 15.11.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
11,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Jugendlichen Simon und Julia lernten von dem etwas verwirrten Professor Quintus Zickel die Traumwelt der Schwebewesen kennen und mussten unter diesen neuen Eindrücken eine Aufgabe meistern, die alles von Ihnen abverlangte. Am Ende schien alles in Ordnung zu kommen. Ein Problem blieb bestehen, der Professor war verschwunden. Radboda, die superkluge Schulkameradin stößt auf eine merkwürdige Zeitungsanzeige und zeigt sie den Freunden. Steckt hinter dieser sonderbaren Begebenheit Quintus? Kurzerhand entschließen sie sich, die Spur aufzunehmen und fahren Hals über Kopf nach Florenz. Der Leichtsinn rächt sich bitterböse. Unabhängig voneinander müssen die Jugendlichen lebensgefährliche Aufgaben meistern. Nur eine Kraft steht ihnen bei all dem zur Seite, die Wunderwelt der Schwebewesen.
Claus Bisle

Claus Bisle

Claus Bisle, geboren am 20. 11. 1956 in Geislingen an der Steige, machte sich zunächst durch seine Theaterstücke einen Namen. Dabei handelt es sich überwiegend um Komödien, die international aufgeführt werden. Zur Jugendliteratur fand er über seine beiden Kinder Verena und Philipp. Eine große Fangemeinde gewann der Autor mit seiner Schwebewesentrilogie, die Humor, Spannung und eine breitgefächerte Fantasie zeigen. 1000 Höllen bis zur Gegenwart, betrachtet der Autor als sein Lebenswerk. 10 Jahre unermüdliche Arbeit werden nötig sein, um das Gesamtwerk auf die Beine zu stellen. Derzeit (2019) entsteht Band Nr. 5 von insgesamt 10 Büchern.

Website: www.clausbisle.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.